FC Hevesen

Vorschaubild

1. Vorsitzender Friedhelm Winkelhake

Südfelde 4
31675 Bückeburg

E-Mail E-Mail:
Homepage: www.fc-hevesen.de

Fußball

Der FC Hevesen e. V. ist ein Sportverein mit ca 320 Mitgliedern und setzt sich aus den Abteilungen Fußball und Tennis zusammen. Die  Sportanlage im Bückeburger Ortsteil Achum besteht aus zwei Fußball-Rasenplätzen, zwei Tennisplätzen sowie jeweils ein Tennis- bzw ein Fußball-Heim. In der Fußball-Sparte nehmen drei Herrenmannschaften und ein Alt-Herren-Team an des Punktspielen des Fußballkreises Schaumburg teil. Aber vor allem ist die Jugendarbeit ein zentrales Thema im FC Hevesen. Von der G- bis zu den A-Junioren sind alle Jugendklassen besetzt. Somit können die Kids ab ca. 4 Jahren beim FCH dem runden Leder nachjagen. 

 

1

 

2

 

Tennis
In der Tennisabteiung spielt eine Herrenmannschaften und eine Damenspielgemeinschaftmannschaft. Auch die Tennisabteilung bietet ein intensives Jugendtraining an. Dafür steht uns Montags ein hervorragender Trainer zur Verfügung.


Aktuelle Meldungen

Linienrichter beim Spiel TSV Hespe gegen Bayern Legends

(15.11.2017)

Beim Spiel des Jahres für den TSV Hespe gegen die Bayern München Legends hatten auch zwei Schiedsrichter des FC Hevesen einen großen Auftritt. Sven Brinkmann und Ralf Krömer waren natürlich mächtig stolz als Linienrichter dabeigewesen zu sein. Für beide vielleicht der Höhepunkt Ihrer bisherigen Schiedsrichtertätigkeit.

Foto zu Meldung: Linienrichter beim Spiel TSV Hespe gegen Bayern Legends

Weihnachtsfeier FC Hevesen

(11.11.2017)

Hallo liebe Sportfreunde des FC Hevesen,

am 2. 12. 2017 findet ab 19.00 Uhr die diesjährige Weihnachtsfeier des FC Hevesen im Sportheim Achum statt.

Alle aktiven Spieler der Herrenmannschaften, die Schiedsrichter, Freunde und Gönner des FCH sind herzlich eingeladen.

Unkostenbeitrag: 20.- Euro für Einzelpersonen und 30.- Euro für Paare.

Anmeldungen werden ab sofort von den Betreuern, bzw. Trainern der einzelnen Mannschaften, sowie bei den Sportfreunden des Vorstandes gegen Vorauszahlung des Kostenbeitrages entgegengenommen.

 

Mit sportlichem Gruß

Vorstand
FC Hevesen

E-I-Junioren mit neuem Outfit

(11.11.2017)

Im neuen Outfit präsentieren sich seit kurzem die E-I-Junioren der JSG Hevesen/Hespe. Murat Dandiboz vom KFZ-Sachverständigenbüro Dandiboz in 31840 Hess. Oldendorf, Keukenhof 24, sponserte der E-I-Junioren aus der JSG Hevesen/Hespe neue Trainingsanzüge. Die Trainer  Stefan Dakic und Torsten Volker bedankten sich auch im Namen der Mannschaft und Vorstand sehr herzlich bei Herrn Dandibos  und überreichten als Dank ein Blumenarrangement. Motiviert durch die großzügige Spende, haben die Jungs beim 1. Hallenspieltag auch gleich 4 Siege eingefahren. So kann es weitergehen . . . .

Foto zu Meldung: E-I-Junioren mit neuem Outfit

Skat und Knobeln fällt aus

(01.10.2017)

Der Skat- und Knobelabend am 2. Oktober 2017 fällt aus.

Es sind keine, bzw. nur wenige  Anmeldungen eingegangen.

Evtl. wird der Spieleabend zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt.

 

Der Vorstand

Kuhschiss auf der Achumer Wiese

(10.08.2017)

 Die schmuck anzusehende Kuh „Maybell“ ist eine der Hauptdarstellerinnen der vom FC Hevesen auf der Achumer Wiese veranstalteten Sportwerbewoche gewesen. Das Huftier stand im Mittelpunkt vom nunmehr zehnten „Heveser Kuhschiss“.

Bei der Lotterie gewinnt der- oder diejenige eine Geldprämie, auf dessen zuvor auserkorenes Feld das Rindvieh seine Hinter(n)lassenschaft fallen lässt. Beim Jubiläumsschiss benötigte „Maybell“ nur etwa eine Viertelstunde für die Erledigung ihres Geschäfts, was nicht zuletzt an der Unaufgeregtheit des Tieres gelegen haben dürfte.

Die Kuh ist im Besitz von Klaus Bratherig-Harms und steht in Meinsen-Warber in den Stallungen des Landwirts Dieter Wilharm-Lohmann. „Sie ist elf Jahre alt und hat in ihrem Leben bisher mehr als 100  000 Liter Mich gegeben. Darüber hinaus ist es für sie nichts Besonderes, auf einen Anhänger geführt zu werden, weil sie schon auf mehreren Ausstellungen präsentiert wurde.“

Dass „Maybells“ Geschäftsreise relativ zügig über die Bühne ging und sie das Feld „G3“ markierte, freute insbesondere Günter Schmidt aus Aerzen, der für seinen Tipp 200 Euro einheimste. „Der hatte schon immer ein feines Näschen“, meinte ein Bekannter am Rande der Veranstaltung.

Die Plätze 2 bis 10 wurden per Auslosung ermittelt. Den 2. Preis in Höhe von 100 Euro erhielt Volker Wehage; Platz 3 und 50 Euro gingen an Marcel Bonorden. FCH-Vorsitzender Friedhelm Winkelhake erklärte im Anschluss an die Siegerehrung, dass es im nächsten Jahr mit hoher Wahrscheinlichkeit eine Neuauflage vom „Heveser Kuhschiss“ geben wird. (Text "LZ")

Foto zu Meldung: Kuhschiss auf der Achumer Wiese

Schiedsrichter-Anwärter-Lehrgang startet am 7. August 2017

(19.07.2017)

Der Schiedsrichter-Ausschuss des NFV-Kreis-Schaumburg bietet einen neuen SR-Anwärterlehrgang an. Starten soll dieser Lehrgang am Montag  07. August 2017. Es können ab sofort geeignete Anwärter gemeldet werden. Ort und weitere Termine werden dann rechtzeitig mitgeteilt. Es konnten in den letzten Wochen mehrfach nicht alle Spiele besetzt werden und dies wird auch bis zum Ende der Serie so bleiben.

 

Anmeldungen bei

 

Wilhelm Kläfker

Stellvertr. Vorsitzender Kreis Schaumburg, Vorsitzender SR-Ausschuss Kreis Schaumburg

Am Krummen Bach 12, 31655 Stadthagen

Mail: Wilhelm.klaefker@t-online.de

Mail: Wilhelm.Klaefker@nfv.evpost.de

 

oder bei unserem Schiedsrichter-Obmann Sven Brinkmann.

 

 

Foto zu Meldung: Schiedsrichter-Anwärter-Lehrgang startet am 7. August 2017

Sporttage 2017 des FC Hevesen

(12.07.2017)

die diesjährigen Sporttage 2017 des FC Hevesen finden in diesem Jahr vom 25. Juli bis 6. August 2017 auf der Sportanlage an der Achumer Wiese statt. Organisator Lars Deppe hat wieder ein tolles Programm auf die Beine gestellt.

Foto zu Meldung: Sporttage 2017 des FC Hevesen

Brauereibesichtigung Herforder Pils

(12.07.2017)

Unter der Leitung von Lars Deppe sind am 6. Juli 2017 22 Mitglieder des FC Hevesen zu der Brauerei "Herforder Pils" gefahren. Alle waren begeistert von der Brauereibesichtigung und dem anschließendem Büfett und Bierprobe. Im nächsten Jahr sind alle wieder dabei, so die einhellige Meinung der Sportkameraden.

Foto zu Meldung: Brauereibesichtigung Herforder Pils

Saisonvorbereitung I. Herren FC Hevesen

(24.06.2017)

Der Trainer unserer "Ersten", Bernd Riesner, startet mit der Mannschaft am 9. Juli 2017 mit der Trainingsvorbereitung für die  Saison 2017/18.

[Download]

Foto zu Meldung: Saisonvorbereitung I. Herren FC Hevesen

Ü40 Staffelmeister der 1. Kreisklasse

(19.05.2017)

Am letzten Sonntag sicherte sich die Ü40 einen  Aufstiegsplatz in die Kreisliga. Am heutigen Freitag sicherte sich das Team durch einen 7:0-Sieg in Krainhagen auch die Staffelmeisterschaft in 1. Kreisklasse Süd. Ein toller Erfolg für die zu Saisonbeginn neugegründete Mannschaft des FCH.

Herzlichen Glückwunsch.

Foto zu Meldung: Ü40 Staffelmeister der 1. Kreisklasse

Pfingstturnier um den 2. Volksbank-CUP

(16.05.2017)

Vom 2. - 4. Juni 2017 findet auf dem Sportplatz an der Achumer Wiese das Pfingstturnier der G - D-Junioren um den 2. Volksbank in Schaumburg CUP statt. Zahlreiche Mannschaften werden um die begehrten Pokale spielen. Für das leibliche Wohl ist natürlich auch gesorgt. Bei Bratwurst, Pommes frites, Kaffee und Kuchen, sowie diversen Getränken kommen alle auf ihre Kosten.

Foto zu Meldung: Pfingstturnier um den 2. Volksbank-CUP

Drei Aufsteiger beim FC Hevesen

(16.05.2017)

Die Herrenabteilung des FC Hevesen stellt in dieser Saison 2016/17 drei Aufsteiger. Die "Erste", "Dritte" und die Alt-Alt haben schon am drittletzten Spieltag den Aufstieg in die nächsthöhere Spielklasse festgemacht. Ein toller Erfolg für unseren Verein. Somit spielt der FC Hevesen I nach dem Abstieg im letzten Jahr wieder im Kreisoberhaus der Kreisliga. Auch die zweite Mannschaft platziert sich in dieser Saison im oberen Tabellendrittel der Kreisklasse II. Einen Aufstiegsplatz beanspruchen hier aber die starken ersten Mannschaften aus Liekwegen/Sülbeck und Ahnsen.

Foto zu Meldung: Drei Aufsteiger beim FC Hevesen

Mannschaften für Hobby- und Firmenturnier gesucht.

(27.04.2017)
Der FC Hevesen sucht für seine Sportwoche noch Mannschaften für folgende zwei Termine:
 
Samstag, den 29.7.17 von 14.00-18.00 Uhr zum Hobbyturnier
 
Samstag, den 5.8.17 von 14.00-18.00 Uhr zum Firmenturnier
 
Anmeldungen sind bis 30.5.17 unter fc_hevesen@t-online möglich.

Foto zu Meldung: Mannschaften für Hobby- und Firmenturnier gesucht.

Arbeitseinsatz auf dem Sportplatz

(27.04.2017)

Am 22. August 2017 haben sich zahlreiche Mitglieder des FC Hevesen zu einem Arbeitseinsatz auf dem Sportgeände an der Achumer Wiese eingefunden. Unter Anleitung von Lars Deppe wurde in  und um den Gebäuden Ordnung geschaffen. Es wurde gereinigt, aussortiert und renoviert. Zum Abschluß gab es für alle Helfer Bratwurst vom Grill und natürlich entsprechende Getränke. Vorsitzender Friedhelm Winkelhake bedankte sich bei allen für die tatkräftige Unterstützung.

Foto zu Meldung: Arbeitseinsatz auf dem Sportplatz

Ralf Krömer zum "Sportler des Jahres 2016" wählen

(17.02.2017)

Hallo liebe Freunde des FC Hevesen!
Bitte unterstützt unseren Schiedsrichter Ralf Krömer bei der Wahl zum "Sportler des Jahres 2016". Ihr braucht nur die Telefonnummer 0137 - 988086105 zu wählen und schon habt ihr unserem Schiedsichter eine Stimme gegeben. Ein Anruf kostet 50 Cent aus dem Festnetz , Mobilfunkpreise abweichend.
Ihr könnt auch den angehängten Coupon ausdrucken und dann in den Geschäftstellen der Zeitungen abgeben.
Oder untenstehenden Coupon aus der Zeitung ausschneiden und per Post an die Schaumburger Nachrichten oder die Landes-Zeitung schicken. Adressen stehen im Coupon. Einsendeschluss ist der 1. März 2017.

Danke für eure Mithilfe, dass unser Schiedsrichter Ralf Krömer zum Sportler des Jahres 2016 gewählt wird.

Foto zu Meldung: Ralf Krömer zum "Sportler des Jahres 2016" wählen

Fahnenmast gesucht

(27.01.2017)

Für den Sportplatz Achum wird ein Fahnenmast gesucht. Wer einen noch gut erhaltenen Mast abgeben möchte, der möge sich bitte bei den Vorstandskollegen melden.

Trainingsbeginn Rückrunde 2016/17

(19.12.2016)

Der Trainer unserer "Ersten", Bernd Riesner, startet mit der Mannschaft am 31. Januar 2017 mit der Trainingsvorbereitung für die Rückrunde der Saison 2016/17.

[Traingsplan Rückrunde 2016/17]

Foto zu Meldung: Trainingsbeginn Rückrunde 2016/17

2. Herforder-Pils-Cup des FC Hevesen

(18.12.2016)

Am 10. und 11. Dezember fand in der Kreissporthalle Helpsen das erste Qualifikationsturnier zur Endrunde des Hallenmasters der Sparkasse Schaumburg statt. Organisator Lars Deppe vom FC Hevesen und die zahlreichen Zuschauer erlebten an den zwei Turniertagen viele spannende und interessante Spiele.

Hier ein Bericht von Uwe Kläfker (Schaumburger Nachrichten/Landeszeitung)

Foto: Uwe Kläfker (SZ / LZ)

Foto zu Meldung: 2. Herforder-Pils-Cup des FC Hevesen

2. Herforder-Pils-Cup in der Kreissporthalle Helpsen

(16.11.2016)

Hallo liebe Sportfreunde,
der FC Hevesen richtet in diesem Jahr in der Kreissporthalle Helpsen wieder ein Qualifikationsturnier zum Sparkassen-Hallen-Masters aus. Der 2. Herforder-Pils-Cup 2016 des FC Hevesen am 10. + 11. Dezember 2016 ist mit hochrangigen Mannschaften der Schaumburger Fußballszene besetzt. In der Gruppe A (Spielzeit am 10. 12. 2016 von 12.30 - 15.00 Uhr) spielen  SV Obernkirchen, FC Hevesen, TSV Ahnsen, SV Engern und TuS Lüdersfeld. In der Gruppe B (Spielzeit am 10. 12. 2016 von 15.00 - 17.00 Uhr) agieren der TSV Steinbergen, SW Enzen, FSG Poll/Lauenh/Nordsehl, VfR Evesen und SG Liekwegen/Sülbeck. In der Gruppe C (Spielzeit am 10. 12. 2016 von 17.00 - 19.15 Uhr) spielen SC Auetal, FC Hevesen II, SV Lauenau, VfL Bückeburg und der SC Stadthagen. Spannende Spiele sind somit garantiert. Die Endrunde wird am Sonntag, dem 11. Dezember 2016 von 14.00 - 17.00 Uhr in der Kreissporthalle in Helpsen gespielt.
Für das leibliche Wohl zwischen den Spielen ist bestens gesorgt.

Foto zu Meldung: 2. Herforder-Pils-Cup in der Kreissporthalle Helpsen

Einladung zur Weihnachtsfeier 2016

(12.10.2016)

Liebe Sportfreundinnen und Sporfreunde,

hiermit lädt der Vorstand des FC Hevesen am

Samstag, den 3. Dezember 2016, um 19.00 Uhr

zur diesjährigen Weihnachtsfeier ins Sportheim Achum ein. Eingeladen sind alle aktiven und passiven Mitglieder, Freunde und Gönner des FCH.

Neben einem bunten Rahmenprogramm, gibt es wieder leckeres Essen und die dazugehörigen Getränke in verschiedenen Ausführungen.

Kostenpunkt ist wie im letzten Jahr :
Männer: 25 Euro - Frauen: 20 Euro

Anmeldungen Inclusive Bezahlung sind bei mir möglich bis zum 20.11.16.

Anmeldungen - inclusive Bezahlung - werden von Lars Deppe bis zum 20. 11. 2016 entgegengenommen


Mit sportlichem Gruß

Lars Deppe
i.A. Vorstand FC Hevesen

Pokalschießen örtliche Vereine

(10.10.2016)

Am 29. 10. 2016 ab 14.00 Uhr findet im Schießstand unterhalb der Sporthalle Meinsen das

Pokalschießen der örtlichen Vereine

aus Meinsen, Warber und Achum

statt.

Alle Mitglieder, Freunde und Gönner des FC Hevesen sind hierzu recht herzlich eingeladen. Bis ca. 18.00 Uhr können die Schüsse mit dem Kleinkalibergewehr abgegeben werden. Die Startgebühr für den jeweiligen Schützen wird vom Verein übernommen. Weitere Informationen erteilt Friedhelm Harting.

Foto zu Meldung: Pokalschießen örtliche Vereine

Neuer SR-Anwärterlehrgang startet am 10. Oktober 2016

(07.10.2016)

Am Montag, den 10.10.2016, startet von 19.00 – 21.00 Uhr ein neuer SR-Anwärterlehrgang in Stadthagen im Schützenhaus (Schachtstr. 54). Interessenten setzen sich bitte mit dem Vorsitzenden des SR-Ausschusses Wilhelm Kläfker unter 05721/74350 oder wilhelm.klaefker@t-online.de in Verbindung.

 

Die weiteren, bereits feststehenden Termine sind:

 

Mittwoch, 12.10.2016, 19.00 – 21.00 Uhr, 31655 Stadthagen-Wendthagen, Sportheim Am Mühlenbach

Samstag, 15.10.2016, 10.00 – 14.00 Uhr, 31655 Stadthagen-Wendthagen, Sportheim Am Mühlenbach

Montag, 17.10.2016, 19.00 – 21.00 Uhr, 31655 Stadthagen-Wendthagen, Sportheim Am Mühlenbach

Mittwoch, 19.10.2016, 19.00 – 21.00 Uhr, 31655 Stadthagen-Wendthagen, Sportheim Am Mühlenbach

Oktoberfest 2016 des FC Hevesen fällt aus!

(24.09.2016)

Das für den 28. Oktober 2016 geplante Oktoberfest muss leider ausfallen. Es sind bisher nur wenige Anmeldungen eingegangen, so dass die Veranstaltung mangels Masse abgesagt werden muss.

 

i.A. des Vorstandes

Lars Deppe

Trainer für Fußball-AG gesucht

(09.08.2016)

Die Grundschule Meinsen sucht einen Trainer für die Fußball-AG. Das Training findet am Donnerstag von 13.45 - 15.15 Uhr statt. Eine vorhandene Trainerlizenz wäre gut, aber nicht Bedingung. Es können sich auch Schüler ab 16 Jahren bewerben.
Weitere Informationen erteilt Friedhelm Harting per Mail: fharting@t-online.de oder per Telefon: 05722/23871.

Foto zu Meldung: Trainer für Fußball-AG gesucht

Trainingsauftakt zur Saison 2016/17

(05.07.2016)
Am Sonntag hat die Fussball - Herrenabteilung des FC Hevesen ihren Saisonauftakt begonnen. 31 Spieler waren vor Ort, darunter auch die aus der A-Jugend stammenden Spieler, sowie die Neuzugänge Dennis Kleiber ( SV Obernkirchen ) und Alexander Kruse ( VFL Bückeburg ) gewesen.
Nach kurzer Ansprache legten alle in 4 Mannschaften aufgeteilt los.
Nach der Einheit gab es von Vereinsseite noch leckeres vom Grill, und dazu kalte Getränke,

Foto zu Meldung: Trainingsauftakt zur Saison 2016/17

Zufahrt zum Jugend-Turnier am 11. Juni 2016

(09.06.2016)

Am 10. + 11. Juni richtet der FC Hevesen Jugendturniere um den Volksbank-in-Schaumburg-CUP aus.


Zeitgleich mit unserem Turnier findet am 11. Juni 2016 ab 10.00 Uhr auf dem Flugplatz Achum ein Tag der Bundeswehr statt. Wir rechnen mit einem erhöhten Verkehrsaufkommen und dazu gibt es eine geänderte Verkehrsführung  rund um den Sportplatz Achum. Die Zufahrt zum Sportplatz Achum erfolgt an diesem Tag als Einbahnstraße nur von der Tallenser Straße (aus Richtung Gelldorf und aus Richtung Warber/Echtorf) in die Maschstraße und dann rechts ab auf die Straße Achumer Wiese. Bitte beachtet dazu unseren beigefügten Anreise-Plan und nutzt den extra ausgezeichneten Parkplatz für die Turnier-Teilnehmer.

Foto zu Meldung: Zufahrt zum Jugend-Turnier am 11. Juni 2016

Trainingsauftakt beim FC Hevesen

(08.06.2016)

Der Trainer des FC Hevesen, Bernd Riesner (Foto), hat jetzt den Trainingsstart, bzw. Trainingsplan für die Saisonvorbereitung 2016/17 festgelegt. Der offizielle Trainingsauftakt ist am 3. Juli 2016, um 11.00 Uhr auf dem Sportplatz Achum. Anschließend wird gegrillt. Die weiteren Termine siehe weiter unten.

[Saisonstart_2016-17]

Foto zu Meldung: Trainingsauftakt beim FC Hevesen

Neue Trikots für die F-Junioren

(18.04.2016)

Die F-I-Juniorenspieler des FC Hevesen bzw. der Jugendspielgemeinschaft  Hevesen/Hespe aus dem Bückeburger Ortsteil Achum freuen sich  über  neue Trikots. Pierre Mensching vom Musikhaus Mensching in Stadthagen überreichte der Mannschaft beim letzten Punktspiel persönlich die neue Spielgarnitur. Die Trainer Stefan Dakic und Torsten Volker bedankten sich, auch im Namen des Vereins, mit einem Geschenkgutschein bei Herrn Mensching für die großzügige Spende. Das anschließende Punkspiel konnte  dann auch gleich mit 7:3 für den FC Hevesen gestaltet werden.

Foto zu Meldung: Neue Trikots für die F-Junioren

Ex-Bundesliga-Profi bei den D-Junioren

(14.04.2016)

Hohen Besuch bekamen kürzlich die D1 Jugend der JSG Hevesen / Hespe. Massimilian Porcello, ehemaliger Fussballprofi beim DSC Arminia Bielefeld und dem Karlsruher SC machte eine Trainingseinheit mit den Jugendlichen. Den Kontakt stellte JSG Trainer Lars Deppe her, der seinen Cousin nicht lange bitten musste, eine Einheit auf der Achumer Wiese zu leiten. Der Spaß war allen nach anstrengenden 90 Minuten anzumerken.

Foto zu Meldung: Ex-Bundesliga-Profi bei den D-Junioren

Brauereibesichtigung Herforder Brauerei

(01.04.2016)

Brauerreibesichtigung Herforder!
Am Gründonnerstag 2016 ging es, zum wiederholten Male, zur Besichtigung der Herforder Brauerei in Hiddenhausen. Unter Leitung von Lars Deppe war eine Gruppe von 40 Personen zusammengekommen, um das Betriebsgelände der Herforder Brauerei zu erkunden. Nach Busfahrt und Begrüßung ging es in Kleingruppen zur Besichtigung der Brauereianlage. Einen konditionellen Top-Eindruck hinterließen die Reisegäste des FC Hevesen im Anschluß beim Schnitzelbuffet und der Verköstigung des "herrlichen Herforders". Die Abordnung der Altherren-Kicker hinterließ auch hier einen exzellenten Eindruck.

Foto zu Meldung: Brauereibesichtigung Herforder Brauerei

Sporttage 2016 FC Hevesen

(28.03.2016)

Dienstag, den 26.07.2016
18.30 Uhr    Turnier  TUS Lahde/Quetzen – SC Auetal
20.15 Uhr    Turnier  FC Hevesen -  SV Cammer/Päping.

 

Mittwoch, den 27.07.2016
18.30 Uhr FS  SV Obernkirchen gegen FSC Eisbergen
20.15 Uhr FS FSG Poll/Lau/Nord gegen VFR Evesen  

 

Donnerstag, den 28.07.2016
18.30 Uhr  Kurzturnier Herren je Spiel 1 x 45 Minuten
21.30 Uhr  FC Hevesen II – TUS Südhorsten – SG Liekwegen

 

Freitag, den 29.07.2016
18.30 Uhr  Spiel um Platz 3+4 Turnier 1. Herren
20.15 Uhr  Spiel um Platz 1+2 Turnier 1. Herren

 

Samstag, den 30.07.2016
14.00 – 17.00 Uhr  Firmenturnier
17.00 Uhr  Einlagespiel Herren  FS  VFL Bückeburg – FT Dützen
19.00 Uhr  Heveser Kuhschiess
20.00 Uhr  Rot Weisser Abend mit DJ Lasse

 

Sonntag, den 31.07.2016
11.00 Uhr  Sponsoren und Ehrenamtstreffen
12.00 Uhr  FC Hevesen 3 – TUS Kleinenbremen 2
14.00 Uhr  FC Hevesen 2 –  TUS Rohden/Segelhorst
16.00 Uhr  FC Hevesen 1 – SV Nienstädt 09

Foto zu Meldung: Sporttage 2016 FC Hevesen

FAN-Katalog des FC Hevesen jetzt online

(28.03.2016)

Der 1. Vorsitzende Friedhelm Winkelhake hat die die neue FAN-Kollektion des FC Hevesen auf der Jahreshauptversammlung vorgestellt.

Jetzt gibt es auch auf der Homepage ein PDF-Download unter dem Motto:

 

Alles für den FCH-Fan...
·  Mützen, Caps und Schals
·  Tassen, Schirme, Dusch– und Badetücher
·  T-Shirts, Polo & Sweatshirts, Jacken
·  Teamwear, Präsentations– und Trainingskleidung, Taschen ….

 

Bestellungen, sowie weitere Informationen erhalten Sie von Lars Deppe unter Tel. 0172 5141727 oder per Mail lars_deppe@web.de

Foto zu Meldung: FAN-Katalog des FC Hevesen jetzt online

Übungseinheit mit Regionaligaspieler

(18.03.2016)
Eine Demonstrationseinheit übernahm kürzlich der Regionalligaspieler Torben Deppe vom TSV Havelse bei der D1-Jugend der JSG Hevesen/Hespe. Bei Dribbling, Passspiel und Torschuss wurde einiges den Jugendlichen abverlangt.
Am Ende nahm man sich noch kurz Zeit, um ein Erinnerungsforo zu machen.
Das Bild zeigt die D1-Jugend der JSG sammt Übungsleiter Torben Deppe
Im April, so kündigte D1-Jugend Trainer Lars Deppe an, werde ein Ex-Bundesligaprofi in Achum zu einer Trainingseinheit mit den Jugendlichen vorbeikommen. Der Termin ist aber noch nicht bekannt.

Foto zu Meldung: Übungseinheit mit Regionaligaspieler

Jahreshauptversammlung 2016 beim FCH

(13.03.2016)

Der erste Vorsitzende des FC Hevesen Friedhelm Winkelhake konnte bei der Jahreshauptversammlung am 11. März 2016 über 40 Mitglieder im Sportheim an der Achumer Wiese begrüßen. Darunter auch Ehrenmitglied Gerd Schöttelndreier, Ortsvorsteher der Gemeinde Achum. Er berichtete der Versammlung den

Stand der Stadt Bückeburg über die eventuelle Beteiligung der Vereine an den Hallengebühren sowie den Sportanlagenkosten. Hier hat es, laut Schöttelndreier, allerdings noch keine abschließende Entscheidung im Stadtrat gegeben. Einen abschließenden Beschluss hierüber wird es wohl erst nach den Kommunahlwahlen im nächsten Jahr geben.
In seinem Jahresbericht lobte den Vorsitzender Winkelhake die gute Zusammenarbeit mit der Stadt Bückeburg. Desweiteren berichtete er über die Vereinsaktivitäten im letzten Jahr und

appellierte an die Spieler der ersten Herrenmannschaften sich eindringlich sich gegen den möglichen Abstieg aus der Kreisliga Schaumburg zu wehren.
Im Jugendbereich konnte der FC Hevesen in der Jugendspielgemeinschaft JSG Hevesen/Hespe im Jahr 2015 die Kreismeisterschaften der E- und A-Junioren feiern. Bei den Herren schaffte die "Zwote" den Aufstieg in die 1. Kreisklasse. Ein toller Erfolg unter den Trainern Wolfgang Bonorden und Dirk Gerull-Hafner.

Die Mitgliederzahlen seien annnähernd so wie im Vorjahr. Der Anteil der Jugendlichen liegt jetzt bei rund 40 Prozent. Die Ausbildung und Betreuung der vielen Kinder und Jugendlichen

wird eine Hauptaufgabe in den nächsten Jahren sein. Er appellierte an die Versamlung sich als Trainer und Betreuer zur Verfügung zu stellen.

Für 25-jährige Mitgliedschaft wurde der Spartenleiter Tennis Lutz Brinkmann geehrt. Der Vorsitzende Friedhelm Winkelhake selbst ist in diesem Jahr 50 Jahre Mitglied im FC Hevesen. Die Ehrung und Laudatio hierzu hielt das Sportausschussmitglied im NFV-Kreis-Schaumburg Willi Daseler.

Bei den Neuwahlen des Vorstandes wurde Friedhelm Winkelhake einstimmig in seinem Amt als 1. Vorsitzender bestätigt.  Wiederwahl hieß es auch für den 2. Vorsitzenden Jörg Harting.

Desweiteren wurden bestätigt Ralf Harting (Spartenleiter Fußball), Kassierer F. Winkelhake, Schriftwart Fred Levenhagen und Pressewart Friedhelm Harting. Lars Deppe wurde neu für das Amt des Geschäftsführers gewählt. Neuer Schiedsrichterwart ist jetzt Sven Brinkmann. Den wichtigen Posten des Jugendleiters übernimmt Nils Friedhoff. Er löst damit den langjährigen Jugendleiter Friedhelm Harting ab, der aus persönlichen Gründen das Amt nicht mehr ausüben möchte. Unterstützt wird Friedhoff dabei als sein Stellvertreter von Timo Tegtmeier. Ebenfalls als Stellvertreter für den Bereich Fußball werden Frank Möller und Matthias Wenzel gewählt. Für die Mitgliederverwaltung ist weiterhin Jürgen Klein zuständig.

[JHV-2016-1]

Foto zu Meldung: Jahreshauptversammlung 2016 beim FCH

Trainer-Ausbildung zur C-Lizenz

(01.03.2016)

Hallo liebe Sportfreunde,

 

Bald beginnt wieder eine Ausbildung zum „Trainer C Lizenz“ mit den Profilen
„Kinder und Jugendliche“, sowie „Erwachsene“

 

Start: - Basis -Montag, 23.05.2016 um 17.30 Uhr – Sportanlage des SC Rinteln
Weitere Termine:
Dienstag, 24.05. bis Freitag, 27.05.2016, jeweils 17.30 Uhr bis 22.30 Uhr
Samstag, 28.05.2016, 08.00 Uhr bis 16.30 Uhr
Teil II:  Montag 30.05.2016 bis Samstag 04.06.2016 – Kinder -
Teil III: Montag 06.06.2016 bis Samstag 11.06.2016 – Jugendliche -
Teil IV: Montag 13.06.2016 bis Samstag 18.06.2016 – Erwachsene -

 

Weitere Informationen erteilt

Foto zu Meldung: Trainer-Ausbildung zur C-Lizenz

Skat- und Knobelabend am 5. Februar 2016

(29.01.2016)

 

Hallo liebe Sportfreunde
 

Am Freitag, den 5. Februar 2016, ab 19.00 Uhr findet im Sportheim Achum unser traditioneller Preis-Skat und Preis-Knobeln statt.

Hierzu sind alle Mitglieder und Freunde des FCH recht herzlich eingeladen.
Der Unkostenbeitrag beträgt 10.- Euro.
Anmeldungen werden  an den Trainingsabenden, bei den Mannschaftsbetreuern und bei
Sportfreunden des Vorstandes unter den bekannten Telefonnummern oder per Mail (fc_hevesen@t-online.de) entgegengenommen.

Mit sportlichem Gruß
Vorstand FC Hevesen

 

Foto zu Meldung: Skat- und Knobelabend am 5. Februar 2016

Trainingsauftakt zum Rückrundenstart

(08.01.2016)

Der Trainer des FC Hevesen, Bernd Riesner (Foto), hat jetzt den Trainingsstart, bzw. Trainingsplan für die Rückrunde der Saison 2015/16 festgelegt. Der offizielle Trainingsauftakt ist am 26. Januar 2016, um 20.00 Uhr in der  Sporthalle Achum. Die weiteren Termine siehe weiter unten.

[Download]

Foto zu Meldung: Trainingsauftakt zum Rückrundenstart

Sponsorenabend des FC Hevesen

(26.11.2015)

"Wir bauen weiter auf eigenen Nachwuchs"

Nachdem der FC Hevesen Ende Juli die Sponsoren anlässlich der Neugestaltung der Bandenwerbung zu einem Grillabend eingeladen hatte, stand kürzlich ein gemeinsames Grünkohlessen im Vereinsheim an der Achumer Wiese auf dem Programm.

[Text]

Foto zu Meldung: Sponsorenabend des FC Hevesen

1. Herforder-Pils-Cup des FC Hevesen

(18.11.2015)

Hallo liebe Sportfreunde,
der FC Hevesen richtet in diesem Jahr erstmals ein Qualifikationsturnier zum Sparkassen-Hallen-Masters aus. Der 1. Herforder-Pils-Cup 2015 ist mit hochrangigen Mannschaften der Schaumburger Fußballszene besetzt. In der Gruppe A spielen VfL Bückeburg, SV Obernkirchen TSV Algesdorf, SC Auetal und SC Stadthagen. In der Gruppe B agieren der SC Rinteln, FC Stadthagen, TSV Steinbergen, FC Hevesen und SG Liekwegen/Sülbeck. Spannende Spiele sind somit garantiert. Gespielt wird am Samstag, dem 12. Dezember 2015, in der Kreissporthalle in Helpsen.
Für das leibliche Wohl zwischen den Spielen ist gesorgt.

Foto zu Meldung: 1. Herforder-Pils-Cup des FC Hevesen

Sponsorenabend beim FC Hevesen

(02.07.2015)

Zu einem gemütlichen Grillabend hatte der FC Hevesen die Sponsoren eingeladen, die den Verein über die Bandenwerbung unterstützen.

 

Den ganzen Artikel lesen sie bitte auf:

 

http://www.bueckeburg-lokal.de/?p=18360

 

[Artikel auf Bückeburg-Lokal]

Foto zu Meldung: Sponsorenabend beim FC Hevesen

E-Junioren siegt im Endspiel um die Kreismeisterschaft

(21.06.2015)

Und noch ein Kreismeister!!!

Auch die E-Jugend schafft die Kreismeisterschaft. Das Entscheidungsspiel gegen JSG Sachsenhagen/Lindhorst/Lüdersfeld endete 4:2.

 

Ein toller Erfolg für die Jungs und dem Trainerteam um Roland Blaume, Torben Nötzel, Marcel Boulak und Carsten Beck.

Foto zu Meldung: E-Junioren siegt im Endspiel um die Kreismeisterschaft

A-Junioren Kreismeister Saison 2014/15

(21.06.2015)

Es ist geschafft! Unsere A-Junioren haben erstmals seit vielen Jahren wieder für den FC Hevesen eine Kreismeisterschaft gwonnen. Der Maannschaft reichte an diesem Wochenende eine 0:0 gegen die Samtgem. Niedernwöhren/Enzen. Die JSG Hevesen/Hespe ist damit uneinholbar, da wir gegen die JSG Sachsen/Lind/Lüdersfeld im direkten Duell gewonnen haben und das zählt!!


Danke an das Trainerteam Timo Tegtmeier und Patrice Kuhlmann und natürlich an die Fans, die das Team die Saison über und insbesondere gestern unterstützt haben! Ganz großes Kino!

Foto zu Meldung: A-Junioren Kreismeister Saison 2014/15

Endscheidungsspiel E-I-Junioren

(19.06.2015)

Liebe Sportfreunde des FC Hevesen,

 

unsere E-Junioren, bzw. die JSG Hevesen/Hespe I steht in diesem Jahr im Endspiel um die Kreismeisterschaft des NFV-Kreises Schaumburg. Gegner ist dieJSG Lüdersfeld/Lindhorst/Sachsenhagen I. Das Spiel ist am Sonntag, dem 21. Juni 2015, um 12.00 Uhr auf der Anlage des FC Stadthagen an der Jahnstraße.

 

Alle Mitglieder und Freunde des FC Hevesen und TSV Hespe sind herzlich eingeladen unsere Jungs zu unterstützen und anzufeuern. Die Mannschaft hat unter dem Trainergespann Roland Blaume, Torben Noetzel und Marcel Boukal eine tolle Saison gespielt und hat mit dem erreichen des Endspiels ihr Saisonspiel eigentlich schon erreicht. Ein Sieg am kommenden Sonntag wäre die Krönung . . . . . .

 

Also nichts wie hin:

 

E-I-Juniorenendspiel Kreis Schaumburg, Saison 2014/15

Sonntag, 21. Juni 2015, 12.00 Uhr Sportanlage FC Stadthagen, Jahnstraße

 

JSG Lüdersfeld/Lindhorst/Sachsenhagen I  -  JSG Hevesen/Hespe I

Foto zu Meldung: Endscheidungsspiel E-I-Junioren

Entscheidendes Punktspiel um A-Junioren-Kreismeisterschaft

(14.06.2015)

Am Freitag, den 19. Juni 2015, um 19.00 Uhr in Niedernwöhren bestreitet die A-Junioren der JSG Hevesen/Hespe gegen JSG Samtgem. Niederwöhren II das entscheidende Punktspiel um die Kreismeisterschaft der Saison 2014/15. Unsere Mannschaft hat zwei Punkte auf den Tabellenzweiten JSG Lindhorst/Lüdersfeld/Sachsenhagen. Mit einem Sieg gegen Niedernwöhren kann man die Meisterschaft eintüten - bei einer Niederlage muss auf eine Niederlage des Tabellenzweiten gehofft werden. Die Mannen um das Trainerteam Timo Tegtmeier und Patrice Kuhlmann haben eine klasse Saison gespielt und haben es sich verdient von zahlreichen FCH-Fans begleitet und angefeuert zu werden.

 

Also liebe Fußballfreunde des FC Hevesen und TSV Hespe - am Freitag zum letzten Punktspiel der A-Junioren um 19.00 Uhr nach Niedernwöhren fahren

Foto zu Meldung: Entscheidendes Punktspiel um A-Junioren-Kreismeisterschaft

Trainingsbeginn für I. Herren FC Hevesen

(06.06.2015)

Der Trainer des FC Hevesen, Lars Deppe (Foto), hat jetzt den Trainingsstart, bzw. Trainingsplan für die  Saison 2015/16 festgelegt. Der offizielle Trainingsauftakt ist am 4. Juli 2015, um 16.00 Uhr auf dem Sportplatz Achum. Die weiteren Termine siehe weiter unten.

[Saisonstart 2015]

Foto zu Meldung: Trainingsbeginn für I. Herren FC Hevesen

F-Junioren belegen den 2. Platz

(19.05.2015)

Die F-II-Junioren der JSG Hevesen-Hespe haben beim Niemann-Cup des VfR Evesen den 2. Platz belegt. Ein schöner Erfolg unserer Mannschaft. Die Trainer Stefan Dakic und Torsten Volker sind natürlich sehr stolz auf ihr Team.

Foto zu Meldung: F-Junioren belegen den 2. Platz

Trainingsanzüge für D-I-Junioren

(28.03.2015)

Neuer Dress: Die D-I-Juniorenspieler des FC Hevesen bzw die Jugendspielgemeinschaft  Hevesen/Hespe aus dem Bückeburger Ortsteil Achum freuen sich  über neue Trainingsanzüge. Das Pflaster- und Straßentiefbauunternehmen Friedrich Stühmeier aus Minden-Dützen, Wiesenstraße 4, sponserte den Jugendlichen einen kompletten Satz. Bei der Übergabe auf dem Sportplatz Achum bedankte sich Trainer Stefan Dakic, auch im Namen des Vereins, mit einem Blumenstrauss bei Herrn Stühmeier für die großzügige Spende.

Foto zu Meldung: Trainingsanzüge für D-I-Junioren

106 Spiele mit Schiedsrichter Sven Brinkmann

(04.02.2015)

Gestern ist auf dem Fußballportal "www.fussball.de" ein Bericht über unseren Schiedsrichter Sven Brinkmann erschienen. Sven ist einer von den Schiedsrichtern des FC Hevesen die kürzlich vom NFV geehrt wurden, weil alle vier zusammen im Schnitt 58,8 Spiele in der Saison 2013/14 gepfiffen hatten. Siehe dazu auch die entsprechende Meldung hier auf dieser Seite.

 

Hier nun der Link zu dem Bericht:

 

Um die erfolgreiche Arbeit unserer Schiris fortzusetzen, wird natürlich dringend Nachwuchs gesucht. Auch unter dem Aspekt, dass unser Schiesrichterobmann Jens Steierberg in der nächsten Saison nicht mehr als Schiedsrichter zur Verfügung steht.

 

Kreislehrwart Wilhelm Kläfker hat angekündigt, dass im Frühjahr 2015 wieder Lehrgang angeboten wird.
Daher werden  a l l e  Vereine gebeten geeignete Kameraden oder Kameradinnen anzumelden. Dies sollte kurzfristig gehen an Wilhelm Kläfker per Mail mit Geburtsdatum und Telefon Nr. oder Mailadresse erfolgen. Der Lehrgang wird nur starten wenn von mindestens 15 Teilnehmern eine Meldung vorliegt.

In welcher Form, Anzahl der Tage und Ort, wird nach Meldeschluss entschieden. Der Start könnte am Sa 07.02.15 erfolgen. Auch ein Online Lehrgang ist im Gespräch.

Information direkt bei Wilhelm Kläfker, bei unserem Schiri-Obmann Jens Steierberg oder allen anderen Mitgliedern des Vorstandes.

 

 

 

Foto zu Meldung: 106 Spiele mit Schiedsrichter Sven Brinkmann

FC Hevesen hat ausgezeichnete Schiedsrichter

(19.01.2015)

Die Schiedsrichter des FC Hevesen sind ausgezeichnet: Im Rahmen einer Werbekampagne des Niedersächsischen Fußballverbandes (NFV) wurden die Unparteiischen des Kreisligisten für „Vielschiedsrichterei“ gegehrt.

Ralf Krömer, Sven Brinkmann, Jens Steierberg und Michael Kelle haben in der vergangenen Saison zahlreiche Fußballspiele geleitet, im Schnitt 58,8, und sie haben es so neben dem HSC Hannover und dem SC Itzum zu einem der drei Sieger aus dem Bezirk Hannover gebracht. Brinkmann absolvierte in der abgelaufenen Saison 106 Einsätze auf dem Spielfeld und als Schiedsrichter-Assistent an der Seitenlinie.

Krömer, nebenbei noch als SR-Lehrwart des Fußballkreises Schaumburg tätig, schaffte 92 Spiele. „Respekt und Hut ab. Es waren sicher nicht immer Spitzenspiele, aber auf Euch kann man sich verlassen“, lobte der eigens angereiste Verbandsschiedsrichter-Lehrwart Tino Wenkel, der NFV-Handtücher und Rucksäcke an die Geehrten verteilte. Die über drei Jahre angelegte Werbeaktion wurde vom NFV ins Leben gerufen, weil die Schiedsrichter bundesweit in negative Schlagzeilen geraten sind. Die Bestände an Unparteiischen sollen mit der Aktion gesichert und weiter ausgebaut werden. „Jegliche Übergriffe von Gewalt haben auf Sportplätzen nichts zu suchen, da sind wir uns alle einig“, sagte Wenkel.

Der NFV-Kreisvorsitzende Marco Vankann fand ebenfalls lobende Worte: „Ihr seid gut dabei, und dass Ihr so viele Ansetzungen bekommen habt, spricht ja auch für Eure Klasse.“

Da Steierberg seine Pfeife in der nächsten Saison an den Nagel hängt, mahnte Wilhelm Kläfker, SR-Obmann des Fußballkreises, den FC Hevesen, „Augen und Ohren offen zu halten, damit keine Lücken im Bestand entstehen“.

Friedhelm Winkelhake, Vorsitzender des FCH, griff den Ball auf: „Das wird gar nicht so einfach, denn Schiedsrichter sind bald gefragter als Spieler.“ (Bericht SN Uwe Kläfker)

[Ehrung Schiedsrichter]

Foto zu Meldung: FC Hevesen hat ausgezeichnete Schiedsrichter

Rückrundenstart für I. Herren FC Hevesen

(08.01.2015)

Der Trainer des FC Hevesen, Lars Deppe (Foto), hat jetzt den Trainingsstart, bzw. Trainingsplan für die Rückrunde der Saison 2014/15 festgelegt. Der offizielle Trainingsauftakt ist am 6. Februar 2015, um 18.30 Uhr auf dem Sportplatz Achum. Die weiteren Termine siehe weiter unten.

[Trainingsplan_Rueckrunde_2015]

Foto zu Meldung: Rückrundenstart für I. Herren FC Hevesen

Frohe Weihnachten!!

(21.12.2014)
Der FC Hevesen wünscht allen seinen Mitgliedern,
Gönnern und Freunden
ein frohes Weihnachtsfest
und ein erfolgreiches und gesundes  Jahr 2015

Vorstand FC Hevesen

Foto zu Meldung: Frohe Weihnachten!!

Hallenturniere Winter 14/15

(16.12.2014)

Die erste Herren des FC Hevesen nimmt in diesem Jahr an folgenden Hallenturnieren teil:
 
Freitag, den 19.12.14 beim VfR Evesen,
Spielort ist die KSH-Bückeburg.
Spielbeginn ist um 18.30 Uhr, der FCH spielt in Gruppe A gg den VfL Bückeburg, FC Stadthagen, SC Auetal und den SV Niemstädt.
 
Samstag, den 20.12.14 beim TSV Algesdorf,
Spielort ist die Sporthalle in Lauenau.
Spielbeginn ist um 12.30 Uhr, der FCH spielt in Gruppe B gg den TUS Apelern, SG Rodenberg und den TSV Steinbergen.
 
Samstag, den 03.01.15 beim SV Obernkirchen,
Spielort ist die KSH-Obernkirchen.
Spielbeginn ist um 13.30 Uhr, der FCH spielt in Gruppe A gg den TUS Niedernwöhren, SV Obernkirchen, TSV Hagenburg und die SG Liekwegen/Sülbeck.
 
Samstag, den 10.01.15 beim TUS Sülbeck,
Spielort ist KSH-Helpsen, der FCH spielt in Gruppe B gg den TSV Hespe, SC Stadthagen, VfR Evesen und den SV Nienstädt.
 
Die Fussballherrenabteilung würde sich über Ihre Unterstützung bei den jeweiligen Turnieren freuen.

Dipl. Ing. Uwe Bilges fördert die E-Junioren des FC Hevesen.

(16.12.2014)

Im neuen Outfit präsentieren sich ab sofort die E-I- und E-III-Junioren des FC Hevesen. Dipl. Ing. Uwe Bilges vom gleichnamigen Ingenieurbüro aus 31710 Buchholz, Bückebergstraße 4, sponserte den jungen Kickern, die in der JSG Hevesen/Hespe am Punktspielbetrieb teilnehmen, neue Trainingsanzüge. Die beiden Trainer Roland Blaume und Torben Noetzel bedankten sich, auch im Namen des gesamten Vereins, sehr herzlich bei Herrn Bilges und überreichten als Dank ein Blumenpräsent. Zur Zeit spielen die 22 Jugendspieler sogar in 3 Mannschaften in der Halle. Trainiert wird in Meinsen und zusätzlich jede 2 Woche im „Rigoal“ in Rinteln. „Es ist schön komplett einheitlich aufzutreten“, so Blaume und Noetzel ergänzt “ Ein Dank geht auch an Sport Wilkening für Beratung und Umsetzung“.

Foto zu Meldung: Dipl. Ing. Uwe Bilges fördert die E-Junioren des FC Hevesen.

A-Junioren mit neuen Auflauf-Shirts

(20.11.2014)

Die A-Junioren des FC Hevesen, bzw. der JSG Hevesen/Hespe präsentieren sich ab sofort mit neuen Auflauf-Shirts und Freizeit-Polo-Shirts -  jeweils mit dem Vereinslogo. Seit dem 9. Spieltag hat die Mannschaft nun auch die Tabellenführung der A-Junioren-Kreisliga Schaumburg übernommen. Trainer Timo Tegtmeier und sein Co-Trainer Patrice Kuhlmann haben einen großen und ausgeglichenen Kader beisammen. Ausfälle konnten bis jetzt immer kompensiert werden. In den noch ausstehenden zwei Punktspielen dieses Jahres wird die Mannschaft natürlich alles geben um den Platz an der Sonne zu verteidigen. Viel Erfolg dabei!!!

Foto zu Meldung: A-Junioren mit neuen Auflauf-Shirts

A-Junioren schließt zu den oberen Tabellenplätzen auf

(26.10.2014)

Nach zuletzt zwei Siegen befindet sich die A-Jugend die Herbstferien über auf einem guten 3. Tabellenplatz. Es wird spannend zu sehen,  wie es nach den Ferien weiter geht, wenn einige angeschlagene Spieler wieder vollends rehabilitiert sind und die beiden Neuzugänge Max Loose und Henning Göttsch zusätzlich zur Verfügung stehen.

 

JSG Hevesen/Hespe vs JSG Sachsenhagen/Lindhorst/Lüdersfeld

Alles andere als ideal waren die Voraussetzungen vor dem Spiel gegen den ungeschlagenen Tabellenführer vom Kanal. Einige Absagen führten dazu, dass sich der Kader auf 12 Mannen reduzierte. So war es das Ziel mit der kleinen Truppe allen Teamgeist zusammenzuwerfen und es den Sachsenhägern damit möglichst schwer zu machen. Es sollte sich zeigen, dass diese Vorgaben vom Team nahezu perfekt umgesetzt wurden. Zudem konnte die Führung in der 10. Spielminute erzielt werden, die das Selbstvertrauen in der Truppe noch verstärkte. Pit Jessen zog aus gut 20 Metern ab, der Torwart sah den Ball zu spät und konnte diesen nur noch in die rechte Torecke abfälschen. Die Gäste kamen weiterhin kaum zu nennenswerten Chancen, welches vor allem in der gut organisierten Abwehr begründet lag. Besonderes Lob geht an dieser Stelle an den heute als Linksverteidiger umfunktionierten Niklas Wehage.  In der 30. Minute fand dann allerdings eine verunglückte Hereingabe  von Niklas Hauskneckt den Weg zum 1:1 ins Tor. Ohne sich dadurch verunsichern zu lassen verfolgte das Team aber weiter ihren Plan. Kurz vor der Halbzeit verletzte sich dann Neuzugang Rafa Helt und musste ausgewechselt werden. Ein herber Verlust, da Rafa bis dato zusammen mit Jungstar Philipp Pöhler ein klasse Spiel auf der zentralen defensiven Position gemacht hatte. So musste der eigentlich noch nicht für eine ganze Halbzeit eingeplante Till Kammann diese Position einnehmen. Der angeschlagene Till fügte sich aber bestens ins Team und sorgte ebenfalls für Sicherheit. Nach der Halbzeit dasselbe Bild: Sachsenhagen konnte sich trotz Feldüberlegenheit keine nennenswerten Torchancen erspielen und die Heveser konterten von Zeit zu Zeit gefährlich. In Minute 64 kam es dann zu einer sehenswerten und vielumjubelten Szene, in der Pit Jessen mit einem direkt verwandelten Eckball die erneute Führung erzielte. Danach verteidigte man geschickt und so blieben die drei Punkte in Achum. Großes Lob an die Mannschaft für die starke Teamleistung!

 

JSG Hevesen/Hespe vs BRW Deckbergen-Schaumburg

Auf dem tiefen B-Platz galt es an diesem Tag die nächsten drei Punkte einzufahren. Trotz der schlechten Platzbedingungen erspiele sich die Heimmannschaft aber bereits in der ersten Hälfte einige sehr gute Torgelegenheiten. Leider sollte das Problem an diesem Tag die Chancenauswertung sein. So musste man sich zur Halbzeit mit einem 0:0 begnügen. Direkt nach dem Seitenwechsel konnte Marlo Niemann aber das wichtige 1:0 erzielen. Kurze Zeit später erhöhte Tim Vauth dann auf 2:0, bevor erneut Marlo traf. Anschließend traf noch Pit Jessen mit einem sicher verwandelten Foulelfmeter zum 4:0. Den Schlusspunkt konnten die Gäste nach einer Unkonzentriertheit in der Abwehr setzen. Dies sollte jedoch das einzige Mal sein, dass die Gäste den stark postierten Torwart Lasse Schubert überwinden sollten.  Insgesamt kann man der Mannschaft heute nur vorhalten, aus den immer wieder mit viel Übersicht vorgetragen Angriffe über Rafa und Pit, zu wenig Tore erzielt zu haben. Wichtig waren heute allerdings die drei Punkte, mit denen man sich in der Tabelle nun über die Herbstferien auf einem guten dritten Platz befindet.

 

Zum Bild:

vordere Reihe v.l.n.r.: Marlo, Pit, Lasse, Max, Marvin, Philipp

hintere Reihe v.l.n.r.: Rafa, Lucas, Till, Niklas W., Tim, Alex, Niklas T., Simon

es fehlen: Marian M., Henning, Kristian, Marian Z.

Foto zu Meldung: A-Junioren schließt zu den oberen Tabellenplätzen auf

Schießen örtliche Vereine

(22.10.2014)

Hallo liebe Sportkameraden,
am Samstag, dem 25. Oktober 2014,

von 14 - 18 Uhr findet im Schießstand unterhalb der Sporthalle in Meinsen das traditionelle
Schießen der örtlichen Vereine

statt.
Alle Mitglieder und Freunde des FC Hevesen sind herzlich eingeladen hieran teilzunehmen. Wer mitmachen möchte, der meldet sich bitte im Schießstand bei Schießleiter Andreas Schöniger.

Die Schießgebühr wird vom Verein übernommen.

Foto zu Meldung: Schießen örtliche Vereine

Kapuzen-Sweat-Shirts im FCH-Look.

(26.09.2014)

Ab sofort zu bestellen!

Ab sofort sind die oben abgebildeten Shirts für 25.- Euro zu bekommen. Ansprechpartner für die Bestellungen ist Lars Deppe. An den Trainingsabenden und bei Heimspielen steht das Shirt zur Anprobe zunächst einmal in den Größen "L" und "XL"  zur Verfügung. Die Sweats gibt es in allen gängigen Größen (selbstverständlich aus Kindergrößen). Gegen Vorkasse werden von Lars Deppe Bestellungen entgegengenommen.

 

Foto zu Meldung: Kapuzen-Sweat-Shirts im FCH-Look.

SR Anwärter Lehrgang ab Montag, 15. September '14

(16.07.2014)

Hallo !

Am Montag, 15. September 2014 soll in Wendthagen ein SR Anwärter Lehrgang starten, siehe Anlage.

Alle Vereine werden gebeten geeignete Anwärter zu melden.

Auch weibliche Anwärter sind gerne gesehen.

Informationen erteilt natürlich auch unser Schiedsrichterobmann Jens Steierberg oder der Vorsitzende vom SR-Ausschuß

Wilhelm Kläfker
Stellvertr. Vorsitzender Kreis Schaumburg
Vorsitzender SR-Ausschuß Kreis Schaumburg
Am Krummen Bach 12 31655 Stadthagen
Mail: Wilhelm.klaefker@t-online.de
Mail: Wilhelm.Klaefker@nfv.evpost.de

[Download]

[Schiedsrichterlehrgang]

Foto zu Meldung: SR Anwärter Lehrgang ab Montag, 15. September '14

Der FC Hevesen geht gut gerüstet in die nächste Fussballsaison.

(07.06.2014)
Der jetzige Kader der Ersten Herrenmannschaft bleibt nahezu komplett zusammen. Jetzt konnte Trainer Lars Deppe Vollzug melden, und folgende Neuzugänge präsentieren:
Vom VfR Evesen kommen die Bezirksligaspieler Timo Engwer und Georg Müller, sowie aus der Reserve des VfR Marco Claes zum FCH.
Aus der Kreisligamannschaft des TSV Bückeberge wechseln mit Phil Wehling und Yannik Haberland zwei junge talentierte Spieler, sowie mit Benjamin Deppe ein ehemaliger Spieler auf die Achumer Wiese. " Mit diesen Neuzugängen sind wir sehr gut aufgestellt, und können etwaige Ausfälle an Spieltagen besser kompensieren. Zudem steht uns ab der neuen Serie ein Physiotherapeut zur Verfügung. Zwei heisse Eisen habe ich noch im Feuer, mal sehen was sich daraus ergibt. Ausserdem wird wohl ein Torwarttainer zum FCH dazustoßen. Abschließende Gespräche werden in dieser Woche noch geführt ", so Trainer Lars Deppe. Einziger Abgang aus dem Kader der "Ersten Herren" ist Mathias Paschek (Foto), dem es zum TUS SW Enzen zieht.

Foto zu Meldung: Der FC Hevesen geht gut gerüstet in die nächste Fussballsaison.

Trainer Lars Deppe legt Trainingsstart fest.

(02.06.2014)

Der Trainer des FC Hevesen, Lars Deppe (Foto), hat gleich nach dem letzten Punktspiel den Trainingsstart für die neue Saison 2014/15 festgelegt. Der offizielle Trainingsauftakt ist am 1. Juli 2014, um 18.30 Uhr auf dem Sportplatz Achum. Die weiteren Termine siehe weiter unten.

[Trainingsplan_Saisonstart2014-15]

Foto zu Meldung: Trainer Lars Deppe legt Trainingsstart fest.

B-Junioren feiert Meistertitel

(27.05.2014)

Mit einem souveränen 4:1 Heimsieg über Verfolger TSV Algesdorf und dem daraus resultierenden Vorsprung von sechs Punkten, ist unsere B-Jugend vorzeitig Meister geworden.

Die Vorzeichen vor dem Spiel waren klar: Aufgrund des guten Ergebnisses aus dem Hinspiel, durfte man nicht höher als 2:0 verlieren, um den Gewinn der Meisterschaft noch selbst in der Hand zu haben. Das Ziel war trotzdem vor heimischem Publikum zu gewinnen. Dementsprechend hoch motiviert ging die Mannschaft in das Spiel und so musste der Keeper des TSV Algesdorf bereits nach sechs Minuten das erste Mal hinter sich greifen. Marian Matz konnte hierbei nahezu ungestört bis zum 16er laufen und schloss von dort ab, so dass der Ball ins obere linke Eck einschlug. Bereits nach 18 Minuten ein weiterer Rückschlag für den TSV. Nur Sekundenbruchteile nach seiner Einwechselung markiert „Edeljoker“ Philipp Pöhler mit einer Effektivität eines CR7 das 2:0 für den FCH. Dann schlichen sich jedoch gelegentlich Nachlässigkeiten im Spielaufbau ein, so dass der Gegner mehr und mehr ins Spiel fand und sich auch gute Torchancen herausgespielt hat. Diese wurden jedoch allesamt vom stark postierten Till Behrmann vereitelt. In der 51. Minute passierte dann, was passieren musste. Eine Verkettung von Fehlern ließ den Algesdorfer Kai Pfingsten völlig blank vorm Hevesener Tor auftauchen, der unhaltbar zum Anschlusstreffer einschobt. Es schien als sei dieses Tor notwendig gewesen, damit ein Weckruf durch die Mannschaft geht. Fortan erspielte sich der FCH wieder zahlreiche Chancen und so traf Justin Kreft zum vorentscheidenden 3:1. Den Schlusspunkt setzte Pit Jessen, der den Torwart des TSV in dem Glauben eines verunglückten Torschusses ließ, dem Ball dabei aber so viel Drall versetzte, dass dieser letzten Endes unhaltbar zum 4:1 über die Linie trudelte. Spätestens mit diesem Tor wird Pit wohl als Favorit für den Titel des Topscorers vor dem Tor nicht aber an der Scheibe gehandelt, wobei auch hier noch nicht das letzte Wort gesprochen ist. Nun gilt es sich noch für die letzten beiden Saisonspiele zu motivieren, um am Ende ohne Punktverlust durch die Saison gekommen zu sein.

Foto zu Meldung: B-Junioren feiert Meistertitel

Wichtiger Sieg gegen TuS Niedernwöhren II

(14.04.2014)

Einen Riesenschritt in Richtung Klassenerhalt machte der FC Hevesen. Das Team von Trainer Lars Deppe schlug im Kreisliga-Kellerduell den Tabellenvorletzten TuS Niedernwöhren II mit 3:0. Innerhalb von acht Minuten entschied der Tabellenzwölfte die Partie für sich. Damit hat der FCH neun Zähler Vorsprung auf den ersten Abstiegsplatz.

Beiden Mannschaften merkte man die Wichtigkeit dieser Partie an. Die Partie war fahrig, von vielen Fehlern geprägt, zudem zerstörte der böige Wind jeglichen Versuch des Fußballspielens. „Beide Teams waren extrem nervös, keiner wollte einen Fehler machen“, beschreibt Hevesens Trainer Lars Deppe die erste Halbzeit. Es gab nur zwei Aufreger: Hevesens Alexander Ott traf in guter Position seinen Mitspieler Julian Seele (25.), Niedernwöhrens Dennis Schwarze (38.) scheiterte mit einem Flachschuss an FCH-Keeper Andy Münster.
Nach dem Seitenwechsel hatten die Gäste die erste Szene: Steffen Andresen (53.) prüfte Münster. Der FCH übernahm das Kommando, David Weber (65.) zwang TuS-Schlussmann Veit Ehlerding zu einer Glanzparade. Nur eine Minute später konnte der FC Hevesen jubeln: Nach einem Querschläger des TuS im Mittelfeld, stand Julian Seele völlig frei und netzte zum 1:0 ein. Niedernwöhren geschockt, Hevesen dagegen eiskalt: Nach einer Traumkombination über Eugen Keil und Phil Bobolz traf David Weber (72.) mit der Hacke zum 2:0. Mit einem Schlenzer genau in den Winkel erzielte Seele (74.) das entscheidende 3:0. In der Schlussphase jubelte Niedernwöhren vergebens, denn Schiedsrichter Lennard Braun entschied nach einem TuS-Treffer auf Abseits.
„Das war ein enorm wichtiger Sieg, aber wir sind noch nicht durch. Die Mannschaft war total fokussiert und hat sich mit dem Dreier belohnt“, freute sich Deppe über den Heimerfolg.

FCH: Münster, Klatt, Kirchhoff, Johnson, Keil, Ott, Weber, Seele (82. Tegtmeier), Piter, Bobolz, Ott.

TuS II: Ehlerding, Jan Andresen (46. Ölschläger), Gieseking, Schönbeck (72. Verständig), Wittenberg (60. Dennis Heine), Bastian Heine, Wieners, Knigge, Schwarze, Steffen Andresen, Calvo.

(Bericht: Landes-Zeitung)

Foto zu Meldung: Wichtiger Sieg gegen TuS Niedernwöhren II

FCH siegt beim TSV Bückeberge

(07.04.2014)

TSV Bückeberge – FC Hevesen 0:2. Mit langen Bällen aus der eigenen Hälfte in den gegnerischen Strafraum versuchten beide Teams in einer ausgeglichenen Begegnung zum Erfolg zu kommen. In der 30. Minute fiel das kuriose 0:1: David Weber traf den Ball im Bückeberger Strafraum nur ganz leicht. Der Ball kullerte an zwei Abwehrspielern vorbei, erwischte auch Torwart Dennis Strauß auf dem falschen Fuß und schaffte es gerade noch über die Linie ins Tor. In der 66. Minute kam Raphael Johnson nach einem Abpraller an den Ball und ließ Torwart Dennis Strauß mit einem unhaltbaren Volleyschuss keine Chance. Der Hevesener Jan-Niklas Klatt musste nach einer Ampelkarte (60.) vorzeitig den Platz verlassen.

Foto zu Meldung: FCH siegt beim TSV Bückeberge

B-Jugend erreicht Halbfinale des Kreispokals

(03.04.2014)

Mit souveränen 7:0 Auswärtssieg gegen JSG Nienstädt/Liekwegen/Sülbeck hat sich die B-Jugend den Einzug ins Pokalhalbfinale gesichert.

In den ersten Minuten tasteten sich beide Mannschaften zunächst ab und es kam kaum zu nennenswerten Torchancen. Erst nach einer Unkonzentriertheit der Abwehr in HSV-Manier tauchte der Nienstädter Stürmer plötzlich frei vom Hevesener Tor auf. Der klasse postierte Till Behrmann konnte jedoch parieren und somit einen frühen Rückstand vermeiden. Danach viel Ballbesitz aber zunächst wenig Zwingendes für die Gäste. Durch die defensive Spielweise der Heimmannschaft wurden die meisten Kombinationen bereits vor dem 16er unterbunden. Eine solche griff Marian Matz auf schloss aus gut 18 Metern ab. Das Leder schlug zum 1:0 unhaltbar in die untere linke Ecke ein. Nach 23 Minuten ist es dann erneut Marian Matz, der aus dem Gewühl heraus den Ball zum 2:0 über die Linie schieben kann. Ende der  1. und Anfang der 2. Halbzeit hohe Dominanz in Ballbesitz über Till Kammann und Pit Jessen, die die beiden starken Flügelspieler Philipp Pöhler und Jimmy Randall immer wieder gut in Szene setzten. Auch die später eingewechselten Patrice Bobolz und der lange Trainingsabstinente Justin Kreft sorgten noch einmal für neue Offensivkraft. 20 Minuten vor dem Ende ergaben sich dann mehr Räume für den FC Hevesen, da die Gegner nun offensiver wurden. Als Folge hagelte es für Nienstädt fünf Gegentore innerhalb von elf Minuten. Zunächst erhöhte Pit Jessen auf das spielendscheidene 3:0. Ehe Lars Breier sich nicht zweimal bitten ließ und aus gut 17 Metern den Ball im Giebel versenkte. Nur eine Minute später ist es wiederum Pit Jessen, der auf 5:0 stellt. Die beiden Schlusspunkte des Abends setzte Kristian Kubeyka durch einen Doppelpack in zwei Minuten. Der Schlüssel zum Erfolg war heute sicher auch die überragende Defensive, dessen verlorene Zweikämpfe man an einer Hand abzählen kann. Simon Riedel, Lucas Kostendt, Arne Seemann und Alex Böttcher, auf einer bisher für ihn ungewohnten Position, sorgten dafür, dass Torwart Till Behrmann einen entspannten Abend in seinem (Sand)Kasten verbringen konnte. Gespannt fiebert die Mannschaft nun der Halbfinalauslosung entgegen.

Foto zu Meldung: B-Jugend erreicht Halbfinale des Kreispokals

Jahreshauptversammlung des FC Hevesen

(21.03.2014)

Achum. Im kürzlich fertiggestellten Erweiterungsbau des FC Hevesen fand die erste Jahresversammlung statt. „Wir sind für die Zukunft gut aufgestellt“, meinte FCH-Vorsitzender Friedhelm Winkelhake gleich zu Beginn der gut besuchten Versammlung. Eine Benutzungsordnung für das Vereinsheim sei kürzlich erlassen und ausgehängt worden. Winkelhake appellierte an die Anwesenden, anders als vor zwei Jahren während der Jahresversammlung persönliche Angriffe und eine „Schlammschlacht“ zu unterlassen, bei aller Kritik sachlich zu bleiben.

Der FCH habe weiteren Zulauf bei den ganz Kleinen, aber es fehlen Trainer und Betreuer für die vielen talentierten Jugendlichen, die ausgebildet werden wollen. Wegen der Ganztagsschule sei es unabdingbar, Kontakte zu Schule und Kindergarten zu suchen. Verein und Schule müssten im Bereich Fußball zusammenarbeiten. Von der Grundschule Meinsen, so Winkelhake, habe ein Antrag zur Gründung einer Fußball-AG vorgelegen. „Wir hatten eine qualifizierte Kraft, mussten aber absagen, weil ein anderer Lehrer an der Schule nicht aktiv werden darf“.

Die Mitgliederzahlen sind im Vergleich zum Vorjahr konstant geblieben. Zum 31. Dezember gehörten dem FCH 329 Mitglieder, 277 Fußballer und 52 Tennisspieler, an. Der Anteil der Jugendlichen liegt bei rund 36 Prozent. Wahlleiter Willi Daseler bescheinigte dem Vorstand, „gut gearbeitet zu haben“. Friedhelm Winkelhake, seit 1977 im Amt, wurde einstimmig als Vorsitzender wiedergewählt und versprach, „noch einmal zwei Jahre mein Bestes zu geben“. Jörg Harting bleibt stellvertretender Vorsitzender. Neu besetzt wurde mit Matthias Wenzel der Posten des Geschäftsführers. „Er soll Geld reinbringen“, beschrieb Winkelhake das Aufgabengebiet. Winkelhake wurde auch zum Kassierer gewählt; er hatte diesen Posten bereits kommissarisch ausgeübt. Neuer Pressewart wurde Friedhelm Harting, der auch weiterhin zusätzlich als Jugendleiter Fußball aktiv sein wird. Spartenleiter bleiben Ralf Harting (Fußball) und Lutz Brinkmann (Tennis). Fred Levenhagen wurde als Schriftwart und Jens Steierberg als Schiedsrichterwart bestätigt. (Bericht: Landes-Zeitung)

Foto zu Meldung: Jahreshauptversammlung des FC Hevesen

B-Junioren erreicht Endrunde in der Halle

(18.02.2014)

Aufgrund der guten Ausgangslage mit zwei Punkten Vorsprung auf Platz zwei und vier Punkten auf Platz drei konnte sich die B-Jugend des FC Hevesen mit zwei Siegen gegen den Beckedorfer SV und die JSG Bückeberge/Stadthagen für die Hallenendrunde qualifizieren. Gegen Beckedorf fuhr man einen, durch die Tore von Pit Jessen, Till Kammann und Marian Matz, ungefährdeten 3:0 Sieg ein. Im Spiel gegen JSG Bückeberge/Stadthagen ließ die starke Defensive kaum nennenswerte Chancen der Gegner zu. Erst kurz vor Schluss konnte Pit Jessen den Ball zum wichtigen 1:0 Sieg einnetzen.

Die Hallenendrunde findet am 08.03. in Lindhorst statt. Viel Erfolg!

Foto zu Meldung: B-Junioren erreicht Endrunde in der Halle

Lehrgang DFB-Trainerlizenz C Breitenfußball

(03.02.2014)

Am 23.06.2014 startet auf der Sportanlage des SV Nienstädt 09 der nächste dezentrale Lehrgang zum Erwerb der DFB-Trainierlizenz C Breitenfußball mit den Profilen „Kinder und Jugend“, sowie „Senioren“. Anmeldungen können bis zum 10.05.2014 bei Kreislehrwart Ernst Führing mit dem Anmeldeformular und unter Zahlung der Lehrgangs- und Prüfungsgebühren erfolgen. Inhaber der DFB-Trainerlizenz C Breitenfußball mit dem Profil „Kinder und Jugend“ können sich unter Zahlung von 40,00 Euro für den Teil 4 „Senioren“ anmelden. Der Vordruck für die Anmeldung ist unter dem Menüpunkt „Lehrausschuss“ als Anhang eingestellt. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an den Vorsitzenden des Lehrausschusses Ernst Führing.

[Anmeldeformular]

Foto zu Meldung: Lehrgang DFB-Trainerlizenz C Breitenfußball

SR Anwärter Lehrgang ab Montag, 3. März '14

(20.01.2014)

Hallo !

Am Montag, 03. März 2014 soll in Wendthagen ein SR Anwärter Lehrgang starten, siehe Anlage.

Alle Vereine werden gebeten geeignete Anwärter zu melden.

Auch weibliche Anwärter sind gerne gesehen.

Informationen erteilt natürlich auch unser Schiedsrichterobmann Jens Steierberg oder der Vorsitzende vom SR-Ausschuß

Wilhelm Kläfker
Stellvertr. Vorsitzender Kreis Schaumburg
Vorsitzender SR-Ausschuß Kreis Schaumburg
Am Krummen Bach 12 31655 Stadthagen
Mail: Wilhelm.klaefker@t-online.de
Mail: Wilhelm.Klaefker@nfv.evpost.de

[Schiedsrichterlehrgang]

Foto zu Meldung: SR Anwärter Lehrgang ab Montag, 3. März '14

FC Hevesen stellt Weichen für die neue Saison

(16.01.2014)

Der FC Hevesen als auch Trainer Lars Deppe werden auch in der Saison 2014/2015 weiterhin zusammen arbeiten. Dies teilte jetzt der Verein von der Achumer Wiese unserer Zeitung mit. Deppe bleibt auch unabhängig der Klasse Trainer des FC Hevesen.

Der erste Vorsitzende Friedhelm Winkelhake dazu: " Wir freuen uns, das Lars seine Zusage unabhängig der Liga uns gegeben hat, das macht uns natürlich in der Planung für die kommende Serie sicherer. Zudem versuchen wir alles, um diese Saison den Klassenerhalt zu schaffen. Dafür wird von Vereinsseite alles dafür getan."

 

Lars Deppe ist froh nun die Planungen für die kommende Serie aufnehmen zu können. " Mir gefällt es wie schon damals sehr gut beim FC Hevesen. Die Mannschaft zieht vorbildlich mit. Ich bin guten Mutes, das wir die Klasse halten werden, und schauen uns schon nach Verstärkungen für die kommende Saison um. Zudem haben fast alle Spieler des jetzigen Kaders bereits unabhängig der Spielklasse beim FCH zugesagt. Da sind wir alle im Verein mächtig stolz drauf."

 

Nun geht es aber zuerst an die Vorbereitung der Rückrunde. Trainingsstart ist am Samstag, den 25.01.14 mit diversen Trainingseinheiten auf der Achumer Wiese. Zudem hat Deppe Aqua-Power und Spinningkurse gebucht, um Abwechslung anzubieten.

Foto zu Meldung: FC Hevesen stellt Weichen für die neue Saison

Trainingsauftakt beim FC Hevesen

(08.01.2014)

Am 25. Januar startet der FC Hevesen unter Trainer Lars Deppe in die Rückrunde der Saison 2013/14.
Um 11.45 Uhr beginnt das Training mit "Aqua-Power-Zirkeltraining und ab 13.30 Uhr geht es auf dem Sportplatz Achum weiter.  
Folgende Testspiele sind geplant:
01.02.14 - 14.30 Uhr: FC Hevesen - TUS " Jahn " Lindhorst
09.02.14 - 14.00 Uhr: VfL Bückeburg 2 - FC Hevesen
16.02.14 - 15.00 Uhr: SV Weser Leteln -  FC Hevesen
22.02.14 - 14.30 Uhr: FC Hevesen - TUS Windheim
23.02.14 - 15.30 Uhr: FT Dützen 2 - FC Hevesen
26.02.14 - 19.30 Uhr: FC Hevesen - FSC Eisbergen

Am 2. März um 15.00 Uhr ist dann Punktspielstart gegen die SG Rodenberg.

Spieler und Beteiligte können sich den kompletten Trainingsplan in der beigefügten RTF-Datei downloaden.

[Trainingsplan_2014_FCH]

Foto zu Meldung: Trainingsauftakt  beim FC Hevesen

Frohe Weihnachten

(23.12.2013)
Der FC Hevesen wünscht allen seinen Mitgliedern, Freunden und Gönnern ein frohes Weihnachtsfest und ein gesundes und erfolgreiches Jahr 2014.

 

Der Vorstand

FC Hevesen e.V.

Foto zu Meldung: Frohe Weihnachten

INTERSPORT kicker Fußballcamp beim FC Hevesen

(02.12.2013)
Liebe Kinder und Jugendliche des FC Hevesen und aller umliegenden Vereine,
sehr geehrte Eltern,
nach den erfolgreichen Fußballcamps in den Jahren 2011 und 2012 hat sich die Jugendabteilung des FC Hevesen entschlossen vom 18.07. bis 20. 07. 2014 wieder ein "INTERSPORT kicker Fußballcamp" in Zusammenarbeit mit der Firma proSport anzubieten.
Wir hoffen, dass auch diesmal wieder zahlreiche Eltern, Kinder und Jugendliche den Weg mit uns gehen, so dass es uns wieder gelingt ein erfolgreiches "Camp" auszurichten.
Wir bringen die WM in unseren Verein
"INTERSPORT kicker Fußballcamp" 18.07. bis 20.07. 2014?

Noch ein Tipp . . . ein Geschenktipp!!!
Jetzt kurz vor Weihnachten ein idealer Zeitpunkt für Eltern, Großeltern, Paten und Freunden unsere Fußballkids mit einem Geschenkgutschein für das "INTERSPORT kicker Fußballcamp" zu überraschen.

Der Gutschein ist vierfarbig, auf verstärktem Hochglanzpapier gedruckt und wird mit dem Namen Ihres Kindes sowie dem Veranstaltungsort und dem Datum individualisiert. Das Angebot gilt bis 18.12.2013 (Versand der Gutscheine bis 19.12.2013) Nach dem 19.12. kostet der Gutschein wieder 3,00 € und der Versand erfolgt ohne „Weihnachtskuvert“. Weitere Infos hier! Anmeldungen am besten ONLINE per Internet (hier klicken)

Foto zu Meldung: INTERSPORT kicker Fußballcamp beim FC Hevesen

Der FCH siegt 3:2 gegen Union Stadthagen

(14.10.2013)

Der FC Hevesen hat den Anschluss an die Nichtabstiegsplätze wieder hergestellt. Das Team von Neutrainer Lars Deppe kämpfte Union Stadthagen mit 3:2 nieder. Damit beträgt der Rückstand nur noch zwei Zähler.

Die Gäste aus Stadthagen hatten den besseren Start, waren dem FC Hevesen technisch und spielerisch klar überlegen. FCH-Keeper Andy Münster kratzte einen Ball von Nurullah Barut (5.) aus dem Winkel. Union ging dann auch verdient mit 1:0 in Führung: Nach einem schnellen Konter war Kulilay Ayhan (13.) erfolgreich. Aber die Deppe-Elf biss sich in die Partie, nahm die Zweikämpfe an und stoppte die Stadthäger Spiellust mit Leidenschaft. Nach einem schnellen Angriff über Ingo Reich-Sander und Alexander Ott kam David Weber an den Ball, der zum 1:1 ausglich (33.). „Den Schachzug, David als zweiten Stürmer zu bringen, hat sich voll ausgezahlt. Er hat ein starkes Spiel gemacht“, lobt Deppe seinen Schützling.

In der zweiten Halbzeit hatte der Tabellenvorletzte die Partie fest im Griff. Von Union war nichts mehr zu sehen. Ein Schuss von Julian Seele (53.) kratzte ein Union-Spieler von der Linie. In der 64. Minute hatte der FCH das Match gedreht: Eckball Seele, Raphael Johnson schraubte sich am höchsten und nickte ein – 2:1 für Hevesen. Der FCH blieb weiter am Drücker, ließ Union nicht zur Entfaltung kommen. In der 74. Minute blieb die Pfeife von Schiedsrichter Ridvan Ceylen nach einem Trikotzupfer im Strafraum an Alexander Ott stumm. Weber (84.) mit seinem zweiten Treffer markierte das 3:1. Aber Hevesen musste noch einmal zittern: Nach einem Foul im Mittelfeld wartete der FCH auf den Pfiff, Union nutzte die Verwirrung und verkürzte durch Tomas Duje auf 2:3 (87.). Stadthagen warf alles nach vorne, schlug den Ball in den Sechzehner, aber Hevesens Dennis Levenhagen war der „Herr der Lüfte“ und klärte ein ums andere Mal.

FCH: Münster, Klatt, Kirchhoff, Levenhagen, Johnson, Keil, Ott, Weber, Seele (85. Bobolz), Ott, Reich-Sander.

Union: Fricke, Zagorcic, Kilinc, Erbil Ayhan, Günes, Kahraman, Demirci (60. Yilmaz), Stanitzek, Karagiozis, Kulilay Ayhan (75. Duje) (Bericht: Landes-Zeitung)

Foto zu Meldung: Der FCH siegt 3:2 gegen Union Stadthagen

"Nullnummer" beim Spiel in Engern

(10.09.2013)

SV Engern – FC Hevesen 0:0. Nach Mittelfeldgeplänkel im der ersten Halbzeit spielte der Gastgeber gegen einen äußerst defensiv eingestellten FC Hevesen nach dem Seitenwechsel druckvoller auf. Der Gast hatte in Torwart Andy Münster den überragenden Spieler auf dem Feld. Hevesens Nummer eins trieb die Engeraner Stürmer mit Glanzparaden zur Verzweiflung. Pech hatte der Gastgeber in der Schlussphase, als Mario Erxleben (79.) nur die Latte und Oliver Watermann nur den Pfosten des FC-Gehäuses trafen (85.). In der 83. Minute sah der Hevesener Alexander Ott die gelb-rote Karte.

Foto zu Meldung: "Nullnummer" beim Spiel in Engern

Neuer Schiedsrichter beim FC Hevesen

(10.09.2013)

Mit Beginn der Saison 2013/14 kann der FCH Sven Brinkmann als neuen Schiedsrichter präsentieren. Sven ist 27 Jahre alt, Fan von Bayern München und wohnt in Vehlen - also ganz nah dran am Sportplatz Achum. Im September 2007 hat er die Schiedsrichterprüfung abgelegt und pfeift momentan Jugendspiele bei den A- bis C-Junioren sowie bei den Senioren Spiele der 2. Kreisklasse. Neben dem Fußball ist die Feuerwehr sein weiteres Hobby. Wir wünschen Sven viel Glück und Erfolg in unserem Verein.

Foto zu Meldung: Neuer Schiedsrichter beim FC Hevesen

Knappe Niederlage gegen neuen Kreisliga-Spitzenreiter

(27.08.2013)

FC Hevesen – SC Auetal 1:2. Kalt erwischt wurde der Gastgeber bei der 1:2-Heimniederlage gegen den SC Auetal. Bereits in der 1. Minute brachte Jan-Frederik Meyer den Gast mit 1:0 in Führung. Die Hevesener Elf steckte diesen Rückstand unbeeindruckt weg und lieferte dem Gast bis zum Pausenpfiff ein Spiel auf Augenhöhe. Nach dem Seitenwechsel bestimmte zunächst wieder die Auetaler Elf das Spielgeschehen und erzielte durch Marco Thies den Treffer zum 0:2 (55.). Nach dem Anschlusstreffer durch Eugen Keil (71.) drückte der Gastgeber verstärkt auf den Ausgleichstreffer. Die größte Möglichkeit vergab dabei Jens Nagel, der den Ball in der 82. Minute knapp neben das Auetaler Tor schoss.

Foto zu Meldung: Knappe Niederlage gegen neuen Kreisliga-Spitzenreiter

Neue Trikots für die A-Junioren

(19.08.2013)

Pünktlich zum Saisonstart wurde unsere A-Junioren-Mannschaft mit neuen Trikots ausgestattet. Als Sponsor konnten wir Patrick Bengs von der "Bengs-Modellbau" gewinnen. Jugendleiter Friedhelm Harting bedankte sich, auch im Namen des Gesamtvereins FC Hevesen, recht herzlich und übergab Herrn Bengs einen Präsentkorb mit einigen Bierspezialitäten.
Das anschliessende Spiel zum Saisonstart verlief dann eigentlich nicht so positiv. Gegen einen starken Gegner vom TSV Hagenburg musste man in eine klare 0:9-Niederlage einwilligen.
Allerdings war dieses auch erst das zweite Spiel mit einer neu zusammengestellten Mannschaft.

[A-Junioren JSG Hevesen/Hespe]

[Präsentübergabe an P. Bengs]

Foto zu Meldung: Neue Trikots für die A-Junioren

Julian Seele schockt Sachsenhagen

(18.08.2013)

FC Hevesen – SV Sachsenhagen 2:1. Eine unerwartete Niederlage musste der bisherige Spitzenreiter SV Sachsenhagen beim FC Hevesen hinnehmen. Julian Seele brachte den Gastgeber in einer ausgeglichenen ersten Halbzeit mit 1:0 in Führung. Unmittelbar vor dem Pausenpfiff erhöhte erneut Seele per Freistoß auf 2:0. Nach dem Seitenwechsel spielte der Gast stärker auf und verkürzte durch Kevin Sieg (60.) auf 2:1. Die Sachsenhäger Elf spielte nun noch druckvoller auf und erspielte sich einige gute Möglichkeiten. Der Gastgeber stemmte sich mit Kampf und Einsatz gegen das Sachsenhäger Powerplay und rettete den Vorsprung über die Zeit.

Foto zu Meldung: Julian Seele schockt Sachsenhagen

Sporttage 2013 - FC Hevesen

(31.07.2013)

Vom 31. Juli bis 4. August 2013 findet die diesjährigen Sporttage des FC Hevesen statt. Austragungsort der Spiele ist natürlich wieder der Sportplatz des FC Hevesen an der Achumer Wiese 34 in Bückeburg -  Achum

[Sporttage 2013 FC Hevesen]

Foto zu Meldung: Sporttage 2013 - FC Hevesen

Trainer und Betreuer für die Jugend gesucht.

(04.07.2013)

Hallo liebe Sportkameraden,
um die Fortführung der Jugendarbeit im FC Hevesen zu gewährleisten, werden für die neue Saison 2013/14 noch dringend Trainer für die F- und E-Junioren gesucht. Bitte stellt euch zum Wohle unserer Kinder und Jugendlichen als Trainer oder Betreuer zur Verfügung. Auch für die anderen Altersklassen werden noch Mitstreiter gesucht, um die Arbeit der aktiviven Jugendtrainer zu entlasten. Nähere Informationen können bei Jugendleiter Friedhelm Harting unter Tel. 05722/23871 oder 0171 1231676 erfragt werden.   

Friedhelm Harting
Jugendleiter FC Hevesen

Schiedsrichter-Lehrgang ab 21. August 2013

(04.07.2013)

Der Schiedsrichterausschuss des NFV-Kreis Schaumburg bietet ab dem 21.08.2013 wieder einen SR-Anwärterlehrgang an. Es werden dringend neue SR benötigt, damit weiterhin alle Spiele in der bisherigen Form besetzt werden können. Der SR-Bestand zur Spielserie 2013/14 ist auf 180 SR zurückgegangen. Auch für evtl. anstehende Punktabzüge zum Ende der Serie 2013/14 kann durch Meldungen für diesen Lehrgang noch Schadensbegrenzung erfolgen. Nähere Einzelheiten sind dem Anhang zu entnehmen. Die Anmeldung sind an den Vorsitzenden des SR-Ausschusses Wilhelm Kläfker zu richten.

Informationen erteilt natürlich auch unser Schiedsrichterobmann Jens Steierberg.

[Download]

Foto zu Meldung: Schiedsrichter-Lehrgang ab 21. August 2013

VfL Bückeburg II schlägt FC Hevesen 4:1

(12.05.2013)
Die Bückeburger Reserve ist nur noch ein Sieg von der Meisterschaft und den damit verbundenen Aufstieg in die Bezirksliga entfernt. Im Nachbarschaftsderby hatte die Neubert-Elf keine Probleme, den FC Hevesen mit 4:1 zu schlagen.

Das Spiel begann rasant: Schon nach drei Minuten netzte Pascal Herting zur VfL-Führung ein. Aber der FC Hevesen schlug zurück: Jens Nagel (11.) traf nach einem Freistoß aus dem Gewühl aus Nahdistanz. Die Bückeburger hatten die richtige Antwort parat: Moritz Heine (12.) und Tolga Altunsöz (13.) brachten per Doppelschlag den Spitzenreiter mit 3:1 auf Kurs. Danach nur noch Einbahnstraßenfußball in Richtung FCH-Tor mit vielen Großchancen von Herting (36. und 51.) und Lennart Versick (49.) sowie Pfostenschüssen von Herting (26.) und Nico Schneckener (55.). In der 59. Minute erhöhte Herting per Foulelfmeter auf 4:1. Jan-Niklas Klatt stoppte Schneckener im Strafraum elfmeterreif. In den Schlussminuten ließ der VfL weitere „Hundertprozentige“ von Versick (80. und 89.) und Rabia Khodr (88.) liegen. FCH-Keeper Andy Münster glänzte mit Glanztaten.

VfL II: Markowski, Heine, Franke (59. Rinne), Altunsöz (65. Heumann), Kultau, Versick, Schneckener, Massow, Herting (75. Khodr), Thom, Neubert.

FCH: Münster, Klatt, Kirchhoff, Levenhagen, Grebe, Nagel, Johnson, Weber (85. Tegtmeier), Seele, Bobolz (75. Meier), Ott.seb

Der FCH hält Kurs auf Klassenerhalt.

(01.05.2013)

FC Hevesen – SC Möllenbeck 1:1. In einem streckenweise recht zerfahrenen Spiel trennten sich der FC Hevesen und der SC Möllenbeck leistungsgerecht 1:1-remis. Nach torloser erster Halbzeit brachte Jens Nagel den Gastgeber nach einer Flanke von Eugen Grebe per Kopfball mit 1:0 in Führung (56.). In der 71. Minute verwandelte Sven Eberwein einen Pfostenabpraller im Nachschuss zum 1:1-Endstand

SUUUPER. Die "Seele" des FCH macht den Sieg perfekt.

(29.04.2013)

FC Hevesen – TSV Bückeberge 2:0. Auch gegen den TSV Bückeberge setzte der FC Hevesen seinen Erfolgsserie weiter fort. Nach ausgeglichener und torloser erster Halbzeit übernahm der Gastgeber nach dem Seitenwechsel die Initiative und wurde zur klar spielbestimmenden Mannschaft. Per Foulelfmeter war Julian Seele zum 1:0-erfolgreich (72.). Auch den Treffer zum 2:0-Endstand erzielte Seele (80.). (Bericht: LZ)

Foto zu Meldung: SUUUPER. Die "Seele" des FCH macht den Sieg perfekt.

Andy Münster hält Elfmeter beim Sieg gegen Sachsenhagen.

(23.04.2013)

SV Sachsenhagen – FC Hevesen 0:2. In einem ausgeglichenen Spiel brachte Eugen Keil den Gast zur Pause mit 1:0 in Führung (43.). Eine Minute nach dem Seitenwechsel scheiterte der Sachsenhäger Florian Blaser mit einem Foulelfmeter am Hevesener Torwart Andy Münster (Foto). Der Gastgeber, der kaum für Gefahr vor dem Hevesener Strafraum sorgte, musste in der 73. Minute durch einen Volleyschuss von Julian Seele den Treffer zur 0:2-Heimniederlage hinnehmen. (Bericht: LZ)

Foto zu Meldung: Andy Münster hält Elfmeter beim Sieg gegen Sachsenhagen.

Jens Nagel gelingt der Siegtreffer gegen Rodenberg

(21.04.2013)

SG Rodenberg – FC Hevesen 2:3. Der Gastgeber erwischte einen Auftakt nach Maß und ging durch Marco Schlautmann (8.) früh mit 1:0 in Führung. Die Freude über die Führung dauerte jedoch nur drei Minuten, dann war David Weber zum 1:1-Ausgleich erfolgreich. Per Freistoß erzielte Julian Seele die Hevesener 2:1-Pausenführung (41.). Der Gastgeber ließ nach dem Seitenwechsel jegliches Aufbäumen gegen die drohende Niederlage vermissen. Insbesondere im Mittelfeld spielte die Elf zu schwach, um den Gegner ernsthaft in Verlegenheit zu bringen. Nach dem 2:2-Ausgleich durch Rouven Bräunig (83.) hoffte die SG auf eine Punkteteilung, doch in der Nachspielzeit erzielte Jens Nagel (Foto) nach einem krassen Rodenberger Abwehrfehler den verdienten Hevesener Siegtreffer. (Bericht: LZ)

Foto zu Meldung: Jens Nagel gelingt der Siegtreffer gegen Rodenberg

Julian Seele rettet Sieg für den FCH

(14.04.2013)

FC Hevesen – TuS Lüdersfeld 1:0. In einem Spiel mit nur wenigen nennenswerten Tormöglichkeiten kam der FC Hevesen zu einem knappen, letztlich jedoch verdienten 1:0-Heimsieg über Schlusslicht TuS Lüdersfeld. In der 5. Minute hatte der Hevesener Jens Nagel bei einem Kopfball, der von der Latte des Lüdersfelder Gehäuses ins Spiel zurücksprang, Pech. Das Tor des Tages fiel in der 69. Minute. Nach einem Foul an ihm selbst verwandelte Julian Seele den fälligen Strafstoß zum 1:0-Erfolg in die Maschen des Lüdersfelders Gehäuses. In der Schlussphase drückte das Schlusslicht verstärkt auf das Hevesener Tor, zwingende Möglichkeiten erspielte er sich jedoch nicht mehr. (Bericht:SN)

Foto zu Meldung: Julian Seele rettet Sieg für den FCH

1:2-Niederlage bei Union Stadthagen

(08.04.2013)

SV Stadthagen – FC Hevesen 2:1. Hasan Günes brachte den Gastgeber mit 1:0 in Führung (25.). Hakan Cuha war zum 2:0-Pausenstand erfolgreich (41.). Der Gast, der einige gute Möglichkeiten nicht nutzen konnte, kam durch Paschek (56.) nur noch zum 1:2-Anschlusstreffer.

FCH schlägt SC Auetal im ersten Punktspiel des Jahres

(01.04.2013)

FC Hevesen – SC Auetal 2:0. Der Gast begann die Begegnung druckvoll und drückte dem Spiel seinen Stempel auf. Der Gastgeber konnte sich nach gut 20 Minuten vom Auetaler Druck befreien und erspielte sich nun selbst einige gute Möglichkeiten. In der 25. Minute prüfte Jens Nagel Gästetorwart Jan Wiwiorra per Kopfball, nur wenige Minuten später scheiterte Julian Seele am Auetaler Keeper. Auch nach dem Seitenwechsel lieferten sich beide Teams einen offenen Schlagabtausch. Mit einem unhaltbaren Schuss erzielte Julian Seele die Hevesener 1:0-Führung (57.). Nach einem Doppelpass mit Alexander Ott erhöhte Seele mit einem Schuss aus kurzer Entfernung auf 2:0 (75.).

 

Bildzeile: Der Hevesener Robin Kirchhoff (rechts) hatte Auetals Youngster Sebastian Wagner gut im Griff.

 

Bericht: Landes-Zeitung

 

Foto zu Meldung: FCH schlägt SC Auetal im ersten Punktspiel des Jahres

Spielausfall am Ostersamstag!!!

(30.03.2013)

Aufgrund des anhaltenden schlechten Winterwetters fallen die angesetzten Begegnungen vom 30. März 2013

 

VfL Bad Nenndorf 2  -  FC Hevesen 2      und

VfL Bad Nenndorf     -  FC Hevesen 3

 

aus.

 

Der FC Hevesen wünscht allen Mitgliedern, Freunden, Gönnern und Fans ein FROHES OSTERFEST.

Neuer A-Junioren-Trainer ab Juli 2013

(14.03.2013)

Der FC Hevesen hat für seine A-Junioren Burkhard Könemann als neuen Trainer für die neue Saison 2013/14 verpflichtet. Der neue A-Juniorencoach kommt vom westfälischen Nachbarn TuS Kleinenbremen. In der aktuellen Saison 12/13 legte Könemann eine fußballerische Pause ein. Zuvor trainierte er
einige Jahre die Herrenmannschaft des TuS Kleinenbremen und führte diese im letzten Jahr zum Aufstieg in die Kreisliga A. Burkhard Könemann entstammt aus der Jugend des FC Hevesen. In seiner aktiven Zeit im Seniorenbereich spielte er unter anderem für den FC Hevesen, VfL Bückeburg, SC Rinteln, SV Obernkirchen und beim TuS Kleinenbremen.

Die Verantwortlichen des FC Hevesen, insbesondere Jugendleiter Friedhelm Harting, hoffen durch die Verpflichtung auch auf einen zusätzlchen Motivationsschub für die Spieler der A-Junioren. In der neuen Saison wird es wieder eine Spielgemeinschaft mit dem TSV Hespe geben. Unter dem Namen JSG Hevesen/Hespe wird die Mannschaft um Trainer Burkhard Könemann an den Start gehen. Um den den Spielerkreis zu erweitern werden noch Spieler für die neue Saison gesucht. Interessierte Jugendliche mögen sich dazu bei
Jugendleiter Friedhelm Harting unter der Tel-Nr. 05722/23871 melden.

Foto zu Meldung: Neuer A-Junioren-Trainer ab Juli 2013

Am Wochenende kein Fußball

(14.03.2013)

Aufgrund des anhaltenden schlechten Wetters hatt der NFV-Kreis-Schaumburg sämtliche Pflichtspiele im Bereich des Kreises Schaumburg vom 15.-17.03.2013 abgesetzt. Auch der Bezirk Hannover hat die in seinem Bereich geplanten Spiele abgesezt.

Einladung zur Jahreshauptversammlung

(01.03.2013)

Der FC Hevesen lädt für Freitag, den 8. März 2013, um 19.00 Uhr, zu seiner diesjährigen Jahreshauptversammlung in das  Sportheim Achum ein. Auf der Tagesordnung stehen u. a. Berichte des Vorstandes und Ehrungen. Alle Mitglieder der Sparten Fußball und Tennis sind herzlich eingeladen. Im Anschluss an die Versammlung wird ein kleiner Imbiss gereicht.

Skat- und Knobelabend fällt aus.

(27.12.2012)

Der geplante Skat- und Knobelabend am 28. 12. 2012 wird auf einen noch zu bestimmenden Tag im neuen Jahr verschoben.

 

Der Vorstand

Neuer Schiedsrichter-Anwärterlehrgang

(19.12.2012)

Am Montag, 04. Februar 2013, soll ein Schiedsrichter-Anwärterlehrgang starten.
Ort: Sporthaus des TSV Bückeberge in Stadthagen, Ortsteil Wendthagen.
Vorgesehen sind die Tage Montag und Mittwoch in der Zeit von 19.00 bis 21.00
Uhr.
Meldungen an: Wilhelm Kläfker per Mail [ ] oder
Telefon 05721/74350.

Heimniederlage gegen SV Engern

(26.11.2012)

Kreisliga (seb). FC Hevesen - SV Engern 2:3. Vom Winde verweht, war das Top-Spiel zwischen dem FC Hevesen und dem SV Engern. In einem reinen Kampfspiel behielt der Tabellendritte aus Engern mit 3:2 die Oberhand.

Im ersten Abschnitt hielt der Außenseiter aus Hevesen das Spiel mit Windunterstützung offen. Alexander Ott ließ nach zwölf Minuten den ersten Warnschuss ab, aber Engerns Keeper Michael Zerbst war auf dem Posten. Besser machte es Hevesens Torjäger Julian Seele in der 14. Minute: Aus 20 Metern traf er genau in den Knick – 1:0. In dieser Phase vergaß Hevesen nachzulegen, übte zu wenig Druck auf und kam zu keiner zwingenden Chance mehr. Der Tabellendritte lauerte auf Fehler und bestrafte ein Missverständnis von FCH-Keeper Andy Münster und Innenverteidiger Robin Kirchhoff zum Ausgleich. Nach einem harmlosen Freistoß in den Strafraum, nutzte Youngster Patrick Ruhe das Zögern der beiden Hevesener und traf per Kopf ins leere Tor – 1:1 (26.).

Nach dem Seitenwechsel machte der SV Engern mit dem böigen Wind im Rücken Dampf und berannte pausenlos das FCH-Gehäuse. Hevesen stemmte sich dagegen, hatte aber nur noch durch Jens Nagel eine gute Szene: Er scheiterte aus Nahdistanz an Zerbst (48.). Mit der Einwechslung von Niklas Ritter hatte SVE-Trainer Wilhelm Sieker den richtigen Riecher. An allen gefährlichen Situationen war Engerns Stürmer beteiligt. Ritter besorgte dann auch die Führung des SVE. Mit seiner „linken Klebe“ zog er aus 25 Metern ab, der Ball landete am Pfosten, sprang an den Rücken von FCH-Keeper Münster und dann ins Tor – 2:1 für Engern (72.). Wenig später klaute Oliver Watermann (79.) Kirchhoff den Ball und machte mit dem 3:1 den Sack zu. Das 2:3 des FCH in der Schlussminute durch Stanislaw Piter war nur noch Ergebniskosmetik.

FCH: Münster, Klatt (77. Tegtmeier), Kirchhoff, Levenhagen, Grebe, Nagel, Keil (81. Piter), Ott, Weber, Seele, Ott.

SVE: Zerbst, Dennis Kirasic, Cimino, Whalley, Watermann, Marth, Ruhe (51. Ritter), Moch, Petersen, Eckel (81. Albrecht), Scheermann (66. Funk). (Bericht:LZ)

Foto zu Meldung: Heimniederlage gegen SV Engern

Wieder kein Heimsieg!

(19.11.2012)

FC Hevesen – FSG Pollhagen-Nordsehl/Lauenhagen 2:2. Trotz deutlicher spielerischer Vorteile und einer Vielzahl guter Tormöglichkeiten kam der FC Hevesen letztlich nicht über ein 2:2-Remis hinaus. Als der Hevesener Torwart Andy Münster einen Ball nicht unter Kontrolle bekam staubte Fabian Nerge zum 0:1 ab (22.). Per Kopfball war David Weber zum 1:1-Pausenstand erfolgreich (27.). Mit einem Kopfball in die lange Ecke brachte Jan Köpper den Gast erneut in Führung (67.). Der Gastgeber, der bei einem Schuss an den Innenpfosten Pech hatte und immer wieder am starken Pollhäger Torwart Dennis Treichel scheiterte, kam erst fünf Minuten vor dem Abpfiff durch Jens Nagel, dessen Flachschuss unhaltbar neben dem Pfosten ins Tor ging, zum 2:2-Ausgleich. (Bericht: LZ)

Foto zu Meldung: Wieder kein Heimsieg!

FCH holt Punkt in Algesdorf

(11.11.2012)

TSV Algesdorf – FC Hevesen 0:0. In einer kampfbetonten und bis zum Schlusspfiff offenen Begegnung trennten sich der TSV Algesdorf und der FC Hevesen letztlich torlos. Beide Teams lieferten sich überwiegend Duelle bis zur Strafraumgrenze, zwingende Tormöglichkeiten blieben Mangelware. Die größte Tormöglichkeit des Gastgebers verhinderte der Hevesener Torwart Andy Münster (Foto), als er in der Schlussminute einen Schuss von Sebastian Eiselt von der Linie kratzte. (Bericht: Landes-Zeitung)

Foto zu Meldung: FCH holt Punkt in Algesdorf

Die B-Jugend ist Kreisligaaaaaa!!!

(10.11.2012)

und kann sich nach der Winterpause mit den starken Teams aus Schaumburg messen.

 

Mit dem überzeugenden 3:0 Sieg gegen JSG Süd-Weser qualifizierten sich die Jungs von Timo Tegtmeier für die Kreisliga...

 

Glückwunsch von unserer Seite - ab jetzt wirds richtig ernst, Jungs!

 

 

 

[hier der Link zur B-Jugend-Seite mit den Spielberichten und Foto]

Raphael Johnson rettet einen Punkt

(04.11.2012)

FC Hevesen – SC Deckbergen-Schaumburg 1:1. Eine letztlich gerechte Punkteteilung gab es beim 1:1-Remis zwischen dem FC Hevesen und dem SC Deckbergen-Schaumburg. In einem Spiel unter guter Schiedsrichterleitung vergab Julian Seele die Hevesener Führung, als er per Foulelfmeter am Deckberger Torwart Tobias Klus (16.) scheiterte. Nach torloser erster Halbzeit nutzte Denis Müller ein Missverständnis in der Hevesener Abwehr und brachte den Gast aus kurzer Entfernung mit 1:0 in Führung (62.). Der Gastgeber, der streckenweise optisch überlegen aufspielte, sich dabei jedoch keine zwingenden Möglichkeiten erspielte, kam erst in der Schlussminute zum letztlich verdienten Punktegewinn, als Raphael Johnson im Anschluss an eine Ecke per Kopfball erfolgreich war.

Foto zu Meldung: Raphael Johnson rettet einen Punkt

1:3-Niederlage des FCH gegen SW Enzen

(28.10.2012)

SW Enzen – FC Hevesen 3:1. Per Foulelfmeter brachte Julian Seele den Gast in einer ausgeglichenen ersten Halbzeit zur Pause mit 1:0 in Führung (40.). Nach dem 1:1-Ausgleich durch Tim Schöller, der ebenfalls per Foulelfmeter erfolgreich war (48.), entwickelte sich ein Spiel ausschließlich in Richtung Hevesener Tor. Nach einem Pass von Johann Isaak erzielte Georg Schmal die Enzer 2:1-Führung (65.). Nur eine Minute später stellte Felix Schmidt den 3:1-Endstand her. (Bericht: LZ)

Foto zu Meldung: 1:3-Niederlage des FCH gegen SW Enzen

Toller Auswärtserfolg der "Ersten" in Bückeberge

(24.10.2012)

TSV Bückeberge – FC Hevesen 2:4. Julian Seele (20.) brachte den starken Gast per Foulelfmeter mit 1:0 in Führung. Postwendend konnte Marius Herbst (22.) für den TSV zum 1:1 ausgleichen. Kurz vor der Pause ging der FCH durch Eugen Keil (Foto) in der 45. Minute mit 2:1 in Führung. Nach dem Seitenwechsel drückte der Gastgeber auf den Ausgleich und dies glückte durch Michael Schulz (63.), der per Flugkopfball traf. Nun wollte der TSV mehr, aber der FC Hevesen machte die Tore. Alexander Ott (69.) und Julian Seele (90.) markierten die Treffer zum 4:2-Auswärtssieg. (Bericht: Landes-Zeitung)

 

Hier geht's zur Tabelle und zum Spielplan

Foto zu Meldung: Toller Auswärtserfolg der "Ersten" in Bückeberge

Spiele der Herrenmannschaften sind online

(26.07.2012)

Der NFV-Kreis-Schaumburg gibt bekannt, dass die Spielpläne der Herren für die Serie 2012/13 sind nun online sind. Bis zu
Beginn der Saision kann es jedoch noch zu kleineren Änderungen kommen, wie z.B.
durch die Einarbeitung von bei der Meldung beantragten Sonderwünschen. Einzusehen sind die auch unter "www.fussball.de"

Sportwerbewoche FC Hevesen

(25.07.2012)

Vom 1. August bis 5. August findet die diesjährige Sportwoche des FC Hevesen statt. Austragungsort der Spiele ist natürlich wieder der Sportplatz des FC Hevesen an der Achumer Wiese 34 in Bückeburg -  Achum

[Download]

Foto zu Meldung: Sportwerbewoche FC Hevesen

Neuer Schiedsrichter-Lehrgang in Wendthagen

(28.06.2012)

Am 03.09.2012 startet unter der Leitung von Wilhelm Kläfker ein neuer Schiedsrichter-Anwärterlehrgang. Teilnahmevoraussetzung ist ein Mindestalter von 14 Jahren sowie eine Vereinsmitgliedschaft. Die weiteren Termine sind dem Anhang zu entnehmen.

Anmeldungen werden von Wilhelm Kläfker telefonisch oder per Mail
entgegengenommen.

Nähere Informationen entnehmt bitte dem untenstehenden Download, bzw. dem INFO-Blatt.

[Download]

F-III-Junioren der JSG Hevesen/Hespe Staffelsieger der F-II-Junioren

(25.06.2012)

Mit nur einer Niederlage in 21 Spielen wurde die F-III-Junioren der JSG Hevesen/Hespe Staffelsieger der F-II-Junioren des NFV-Kreis-Schaumburg. Mit 50 Punkten und einem Torverhältnis von 50:11 Toren zeigte die Mannschaft in der Frühjahrsserie 2011/12 eine tolle Leistung. Bereits in der Hallenspielzeit erreichte das Team die Hallenendunde. Folgende Spieler waren beteiligt: Philipp Ahrens, Sean Delfgou, Philipp Dierssen, Stiven Efimenko, Silas Levin Fauth, Ben Guder, Cem Kartalkus, Arne Klöpper Dorian Jesse Meier, Bendis Meier, Jan Ole Schäfer, Lukas Struckmann mit den Trainern Jörg Klöpper und Niko Werner.

[Download]

Foto zu Meldung: F-III-Junioren der JSG Hevesen/Hespe Staffelsieger der F-II-Junioren

D-Junioren des FC Hevesen ist Staffelsieger der Aufbauklasse Süd

(25.06.2012)

Die D-Junioren des FC Hevesen  ist Staffelsieger der Aufbauklasse Süd im NFV-Kreis-Schaumburg in der Saison 2011/12. Mit 55 Punkten und einem Torverhältnis von 110:25 erzielte die Mannschaft ein tolles Ergebnis und krönte damit eine tolle Saison. Am Erfolg beteiligt waren die Spieler Lars Breier, Michel Kammann, Raja Carolin Meier, Maximilian Ovesiek, Marco Rese, Tom Rockahr, Marek Rösener, Marcel Schoo, Linn Stahlhut, Jan-Philipp Warnecke, Dominik Weiß, Mattes Wilharm, Julian Zengerling sowie die Trainer Nils Friedhoff und Markus Rese.

[Download]

Foto zu Meldung: D-Junioren des FC Hevesen  ist Staffelsieger der Aufbauklasse Süd

Neue Trainings-Shirts für die Juniorentrainer u. -Betreuer

(20.06.2012)

Alle Jugendtrainer und -Betreuer können sich über ein einheitliches Outfit in Form eines sportlichen Sweat-Shirts erfreuen. Die Firma "mp moderne Pellet und Solartechnik GmbH" aus Bückeburg-Warber, in Form von Geschäftsführerin Sylvia Schütz-Fandrich überreichte die Shirts zum Abschluss der Saison 2011/12. Der Betreuerstab des FC Hevesen ist somit bestens gerüstet, die neue Spielzeit 2012/13 in Angriff zu nehmen. Jugendleiter Friedhelm Harting bedankte sich bei Frau Schütz-Fandrich mit einer kleinen Aufmerksamkeit.

Foto zu Meldung: Neue Trainings-Shirts für die Juniorentrainer u. -Betreuer

Der FC H ist Kreisliga!!!

(12.06.2012)

Dank des heutigen Aufstieges des SV Obernkirchen in die Bezirksliga verbleibt der FC Hevesen 2012/13 in der Kreisliga!

 

Zahlreiche Unterstützung, vor allem lautstarke+bannerhaltige aus dem FCH-Block, und schon gewann der SV O mit 2:0 auf dem Ochsenbruch gegen den TuS Altwarmbüchen!


Nur der FC H!!!

 

 

1. Mannschaft zittert um Kreisliga-Verbleib

(06.06.2012)

Trotz eines 4:1 Auswärts-Sieges am letzten Spieltag reichte es in der Abschlußtabellen 2011/12 nur zu Rang 14 in der Abschlußtabelle.

 

http://ergebnisdienst.fussball.de/tabelle/kreisliga-schaumburg/kreis-schaumburg/kreisligen/herren/spieljahr1112/niedersachsen/M01S1112W015383Atabelle

 

Nun heißt es Abwarten was Sachsenhagen und Obernkirchen in der Bezirksligarelegation leisten.

 

Steigt Sachsenhagen ab und der SVO nicht auf, hieße es nächste Saison wieder 1. Kreisklasse.

Schafft der SVO am kommenden Dienstag den Aufstieg und/oder gewinnt Sachsenhagen seine Relegationsgruppe, bleiben wir in der Kreisliga.

 

http://ergebnisdienst.fussball.de/tabelle/bezirksliga-hannover-quali-grp-b/bezirk-hannover/bezirksligen/herren/spieljahr1112/niedersachsen/M01S1112W018682Atabelle

 

bzw.

 

http://ergebnisdienst.fussball.de/tabelle/bezirksliga-hannover-quali-grp-d/bezirk-hannover/bezirksligen/herren/spieljahr1112/niedersachsen/M01S1112W018684Atabelle

 

Abwarten und Daumendrücken!!!

 

Das Spiel des SVO findet am Dienstag, 12.06.2012 ab 19:00

im Stadion am Ochsenbruch statt:

 

Auf, auf zur Unterstützung!!!

3. Mannschaft verliert Aufstiegsrelegation zur 3. Kreisklasse

(06.06.2012)

Aufstiegsrelegation zur 3. Kreisklasse am 6.6.2012

 

ETSV Haste - FC Hevesen 3 2:0(1:0)

 

Auf dem "neutralen" B-Platz in Rehren A/R kam es zum Aufeinandertreffen der beiden Zweitplazierten der 4.KK Schaumburg. Auf der "Wiese"(Mähen schein ein Fremdwort in Rehren zu sein)  kam es vor etwa 100 Zaungästen zu einem z.T. hartumkämpften Kick mit dem besseren Ausgang für die Haster.

Bereits nach 2 Minuten klingelte es im Heveser Kasten durch einen platzierten Kopfball des völlig blank stehenden Haster Abwehrchefs ins obere rechte Eck nach einer Ecke.Unser Team im Schockzustand, der Gegner durfte sein Spiel, aus einer sicheren Abwehr nur lange Bälle auf den "Schrank" durchziehen.

Mitten hinein in die starke Druckperiode in der 2. HZ

fiel nach einem Konter das 2. Haster Tor.

 

Fazit: Technisch+spielerisch durchaus überlegen hat es leider nicht gereicht gegen einen kampf- und viell etwas willensstärkeren Gegner.

 

Auf dem Spielberichtsbogen: Wehage,Kohlmeier,M. Bonorden(C),Kirchhoff,Tegtmeier,Y. Kuhlmann, Bobolz,R.Bonorden,Piter,Buddensiek,Schütte,Vehling,Friedhoff,

Steiner,Jadwizak

 

P.S.: Glückwunsch nach Haste zum Aufstieg und Hochachtung vor dem Haster Reserve-Spieler, der sich für die verbalen und körperlichen Entgleisungen der Haster Fans und einiger Mitspieler bei uns entschuldigt hat.

 

FCH-Fußballcamp: Trainer topausgebildet

(31.05.2012)

Achum (bus). Trainieren wie die Profis, spannende Wettkämpfe, fetzige Musik und jede Menge Preise – die „Intersport Kicker Fußballcamps“ bieten ihren Teilnehmern alles, was sich das junge Fußballspieler-Herz wünscht. Von Freitag, 6. Juli, bis Sonntag, 8. Juli, gastiert Europas erfolgreichste Fußballschule beim FC Hevesen auf der Sportanlage im Bückeburger Ortsteil Achum und garantiert ein Fußballfest der Spitzenklasse.

Im Anschluss an ein besonderes Warm-up mit Musik stehen Passspiel, Torschuss, Koordination, Dribbling, Zweikampf, Schnelligkeit und Reaktion auf dem Trainingsplan. Auch Technik, Tricks und Teamgeist kommen nicht zu kurz, bevor die „Europameister“ des Camps gekürt werden. Wobei der Spaß eindeutig im Vordergrund steht. 2000 Camps mit mehr als 100 000 Kindern und Jugendlichen belegen die Beliebtheit der Veranstaltungsserie. Zum Programm gehören topausgebildete Lizenz-Trainer, modernstes Equipment und eine tolle Ausrüstung. Außerdem wird den Teilnehmern eine Vollverpflegung mit Essen und Getränken geboten.

Der FCH freut sich, erneut die Volksbank in Schaumburg als Kooperationspartner gewonnen zu haben. „Wir gehen davon aus, drei abwechslungsreiche und für alle Teilnehmer förderliche Tage zu erleben“, gaben FCH-Jugendleiter Friedhelm Harting und Claus-Jürgen Vogt (Geschäftsstellenleiter der Filialen Meinsen-Warber und Evesen) während der Vorstellung des Projekts zu verstehen. Teilnehmen können nicht nur Kinder und Jugendliche des FC Hevesen, sondern auch Spieler aus den umliegenden Ortschaften und Vereinen.

Weitere Informationen bei Ansprechpartner Friedhelm Harting, (05722) 2 38 71, auf der Vereinshomepage www.fc-hevesen.de, beim Intersport-Partner „Magro Warenhandels GmbH & Co KG“ in Bückeburg und auf der Seite www.fussballcamps.de.

Claus-Jürgen Vogt (r.) und Friedhelm Harting sowie die bereits mit Camp-Trikots ausgestatteten Spieler Fynn Kastning und Cedric Struckmann stellen das Nachwuchs-Camp vor. Foto: bus

Foto zu Meldung: FCH-Fußballcamp: Trainer topausgebildet

Aktualisierung der Homepage

(18.05.2012)

Die Homepage muß aktueller werden!!!

 

Deshalb mein Aufruf an Euch:

 

Schickt mir Spielberichte, Fotos und weitere Daten zu den einzelnen Teams!

 

Meine Mail-Adresse wenzelsson(at)web.de, als Betreff bitte

 

"Homepage FC Hevesen" verwenden.

 

 

In diesem Sinne

 

Matthias Wenzel

 

P.S.: Nur der FC H!!!

 

Trainer für die B-Junioren gefunden.

(06.03.2012)

Update:

 

Die B-Junioren werden für den Rest der Saison von den Spielern der 1. , Christian Meier & Jan Klatt, betreut.

 

Viel Erfolg!

 

 

Hallo liebe Sportfreunde,

der bisherige Trainer der B-Junioren, Walter Krenz, ist aus persönlichen Gründen von seinem Amt zurückgetreten. Die Jugendabteilung sucht hiermit für die Rückrunde dringend einen neuen Übungsleiter für das Team. 

Nähere Informationen erteilt Jugendleiter Friedhelm Harting unter Tel. 05722/23871.

Jahreshauptversammlung 2012 FC Hevesen - Gesamtverein -

(26.02.2012)

Der FC Hevesen lädt für Freitag, den 9. März 2012, um 19.00 Uhr, zu seiner diesjährigen Jahreshauptversammlung in das  Sportheim Achum ein. Auf der Tagesordnung stehen u. a. Berichte des Vorstandes, Ehrungen und die Neuwahl des gesamten Vorstandes. Alle Mitglieder der Sparten Fußball und Tennis sind herzlich eingeladen.

Im Anschluss an die Versammlung wird ein kleiner Imbiss gereicht.

Einladung zur Tennis-Jahreshauptversammlung 2012

(26.02.2012)

Liebe Mitglieder,

am Sonntag, den 4. März 2012, um 14.00 Uhr findet im Tennisheim auf dem Sportgelände Achum die diesjährige JHV 2012 statt.

Die Tagesordnungspunkte entnehmt bitte dem beigefügtem Anhang.

[Download]

Vorbereitung Saison 2011/12 Rückrunde

(24.02.2012)

Die Vorbereitung auf die Rückrunde der Saison 2011/12 hat begonnen. Hier einige Termine für Vorbereitungsspiele.

Sa. 25.02. in Achum, 14.00 Uhr
FC Hevesen - SV Päpinghausen/Cammer

Fr. 24. 02. in Haddenhausen, 19.00 Uhr
SV Haddenhausen - FC Hevesen

Sa. 03.03. in Achum, 14:00 Uhr
FC Hevesen - TuS Porta

Alle Spiele nur dann, wenn die Wetter- und Platzverhältnisse es zulassen.

Hallenendrunde erreicht

(24.02.2012)

Hallo liebe Sportfreunde,
im Winterhalbjahr 2011/12 haben in der Hallenrunde drei Mannschaften des FC Hevesen die Hallenendrunde des NFV-Kreis Schaumburg erreicht. Im einzelnen sind das die B-Junioren mit der Spielgemeinschaft JSG Hevesen/Hespe, die  C-Junioren und auch die F-III-Junioren. Ein schöner Erfolg für unseren Verein.
Wer die Mannschaften unterstützen möchte - hier nun die Spielorte und Anstoßzeiten.


C-Junioren:
Samstag, 25. Februar 2012
Halle: Kreissporthalle Rodenberg, Spielbeginn: 14.00 Uhr

B-Junioren:
Samstag, 25. Februar 2012
Halle: Victoria-Arena in Lauenau, Spielbeginn: 15.00 Uhr

F-III-Junioren:
Samstag, 3. März 2012
Halle: Kreissporthalle Rinteln, Spielbeginn wird noch bekanntgegeben

Wäre toll wenn viele Eltern, Familienangehörige, Vereinsmitglieder und Fans des FC Hevesen in die Hallen fahren um unsere Jungs zu unterstützen.

Mit sportlichem Gruß
Friedhelm Harting
Jugendleiter FC Hevesen

Fahrt zum Bundesligaspiel fällt aus.

(06.02.2012)

Die für das Wochenende 30. März bis 1. April geplante Fahrt zum Bundesligaspiel Hannover 96 - Borussia Mönchengladbach mit seinen Juniorenmannschaften muss leider ausfallen. Das Kontingent an Vereinskarten ist bereits ausverkauft.

Neuer Schiedsrichter-Lehrgang in Wendthagen

(18.01.2012)

Erster Termin ist am 20. Februar / Mindestalter ist 14 Jahre

Der NFV-Kreis Schaumburg lädt am Montag, 20. Februar, um 19 Uhr, zu einem Schiedsrichter-Anwärter Lehrgang ein. Der Lehrgang wird im Sporthaus des TSV Eintracht Bückeberge in Stadthagen (OT Wendthagen), Am Mühlenbach, durchgeführt. Weitere Termine sind montags (27. Februar ,5. März, 12. März und am 19. März) und mittwochs (22. Februar, 29. Februar, 7. März und 14. März). Die Abschlussprüfung ist am 21. März, ab 19 Uhr, vorgesehen.

Bedingungen sind ein Mindestalter von 14 Jahren und die Mitgliedschaft in einem Verein.

Anmeldungen zum Lehrgang nimmt Wilhelm Kläfker unter der Rufnummer (0 57 21) 7 43 50 oder per Mail an entgegen. (Bericht: LZ)



Foto zu Meldung: Neuer Schiedsrichter-Lehrgang in Wendthagen

FC Hevesen wird "Dritter" beim Hallenturnier des TSV Hespe

(09.01.2012)

FC Hevesen geht die Puste aus: FSG Pollhagen feiert Turniersieg
Hallenfußball (seb). Die FSG Pollhagen-Nordsehl/ Lauenhagen hat den Kreisligisten ein Schnippchen geschlagen und das Hallenturnier des TSV Hespe gewonnen. Das Team aus der 1. Kreisklasse verwies den Gastgeber aus Hespe sowie den FC Hevesen auf die Plätze zwei und drei.
Dabei sah der FC Hevesen lange Zeit wie der sichere Sieger aus. Die Zoberbier-Truppe besiegte die FSG mit 3:1 und landete in den ersten fünf Spielen vier Siege und ein Unentschieden. Dann erfolgte der Einbruch. Gegen den TuS Südhorsten reichte es nur zu einem 5:5-Remis und gegen den TSV Hespe gab es sogar eine 1:2-Pleite. Damit war der Weg für die FSG Pollhagen frei. Die Mannschaft von Trainer Dirk Matthias gab sich keine Blöße mehr und wurde mit sechs Siegen überlegener Turniersieger. „Die junge Mannschaft der FSG hat verdient gewonnen und den besten Fußball gezeigt. Der TSV Hespe präsentierte sich blendend und schnitt als Zweiter überraschend gut ab“, zeigte sich Turnierorganisator Sebastian Wenzel bei der Siegerehrung zufrieden.

110 Zuschauer strömten in die Kreissporthalle Helpsen und sahen durchweg faire Spiele. Lediglich zwei Zeitstrafen wurden verteilt. Der Kreisligist vom TuS Lüdersfeld enttäuschte und landete nur auf dem fünften Rang. Der TuS Südhorsten spielte zwar nicht den erfolgreichsten Fußball, dafür sahnte das Team aus der 3. Kreisklasse bei den Ehrungen ab. Patrick Möller wurde zum besten Keeper des Turniers gewählt und sein Mitspieler Marcel Fließ sicherte sich mit neun Treffern die Torjägerkanone.

Die Ergebnisse: Hespe – Ahnsen 5:0, Südhorsten – Lüdersfeld 1:4, Hevesen – Sülbeck 2:2, Pollhagen – Bückeberge 2:0, Hespe – Südhorsten 5:4, Ahnsen – Lüdersfeld 1:1, Hevesen – Bückeberge 4:1, Pollhagen – Sülbeck 4:3, Lüdersfeld – Hespe 0:1, Südhorsten – Ahnsen 1:4, Hevesen – Pollhagen 3:1, Sülbeck – Bückeberge 2:0, Hespe – Pollhagen 2:4, Ahnsen – Hevesen 1:4, Südhorsten – Sülbeck 1:2, Lüdersfeld – Bückeberge 5:0, Pollhagen – Südhorsten 5:2, Sülbeck – Hespe 1:2, Bückeberge – Ahnsen 2:2, Hevesen – Lüdersfeld 2:1, Hespe – Bückeberge 2:3, Lüdersfeld – Pollhagen 2:5, Sülbeck – Ahnsen 4:1, Hevesen – Südhorsten 5:5, Ahnsen – Pollhagen 0:9, Lüdersfeld – Sülbeck 0:1, Hespe – Hevesen 2:1, Bückeberge – Südhorsten 2:5.

Die Tabelle: 1. FSG Pollhagen-Nordsehl/Lauenhagen (18 Punkte/30:12 Tore), 2. TSV Hespe (15/19:13), 3. FC Hevesen (14/20:13), 4. TuS Sülbeck (13/15:10), 5. TuS Lüdersfeld (7/13:11), 6. TSV Ahnsen (5/9:26), 7. TuS Südhorsten (4/19:27), 8. TSV Bückeberge II (4/8:22). (Bericht: Landes-Zeitung)

Foto zu Meldung: FC Hevesen wird "Dritter" beim Hallenturnier des TSV Hespe

Hallenturniere FC Hevesen in der Winterpause 2011/12

(04.12.2011)

Der Trainer des FC Hevesen, Ralf Zoberbier, gibt bekannt, dass die Mannschaft an folgenden  Qualifikations-Hallenturnieren zum Sparkassenmasters teil nimmt:

 

 

 

 

 

 

Nähere Informationen können auch unter nachfolgendem Link eingesehen werden.

http://www.nfv-schaumburg.de/site/Sparkassen-Hallenmasters

Foto zu Meldung: Hallenturniere FC Hevesen in der Winterpause 2011/12

Der FCH geht mit einem Sieg in die Winterpause

(27.11.2011)

FC Hevesen – TuS Lüdersfeld 4:3. André Martin (Foto) brachte den Gastgeber mit 1:0 in Führung (17.). Als der Hevesener Torwart einen Schuss nur abklatschen konnte war Carsten Marahrens zur Stelle und staubte zum 1:1 ab (28.). Mit einem Schuss aus 30 Metern, der vor dem Lüdersfelder Torwart aufsetzte und über ihn hinweg ins Tor sprang, erzielte Jens Nagel den 2:1-Pausenstand (36.). Nach einem Abspielfehler im Mittelfeld schaltete der Gast am schnellsten. Der Ball wurde in die Spitze zu Bujar Ademi gespielt, der zum 2:2-Ausgleich (51.) verwandelte. Bereits im Gegenzug die erneute Hevesener Führung, als ein Schuss von Andy Münster vom Innenpfosten ins Tor sprang. In der 83. Minute lenkte der Lüdersfelder Sebastian Harm bei einem Abwehrversuch den Ball ins eigene Netz. Nach einer Flanke konnte Manuel Bade per Kopfball nur noch zum 4:3-Endstand verkürzen (87.). Der Lüdersfelder Bujar Ademi musste nach einer Ampelkarte vorzeitig den Platz verlassen (79.).

Foto zu Meldung: Der FCH geht mit einem Sieg in die Winterpause

Toll gekämpft und doch verloren

(20.11.2011)

SV Obernkirchen – FC Hevesen 1:0. Zu einem 1:0-Zittersieg vor über 250 Zuschauern kam der Tabellenzweite SV Obernkirchen über den Tabellendrittletzten FC Hevesen. Während der Gastgeber einen schwachen Tag erwischte und nie zu seinem Spiel fand, kämpfte der Gast, der in Torwart Björn Winkelhake (Foto)den überragenden Spieler auf dem Feld in seinen Reihen hatte, aufopferungsvoll um jeden Meter auf dem Obernkirchener Platz. Das Tor des Tages fiel in der 51. Minute. Beim ersten Torschuss scheiterte Sandro Kampf am FC-Torwart, den Abpraller schoss er gegen einen Hevesener Abwehrspieler und den erneuten Abpraller verwandelte er zum knappen Heimsieg. (Bericht: LZ)

Foto zu Meldung: Toll gekämpft und doch verloren

Weihnachtsmarkt in Meinsen-Warber

(13.11.2011)

Hallo liebe Mitglieder und Freunde des FC Hevesen,

am 26. + 27. November findet auf dem Hof der Familie Ovesiek der 12. traditionelle Weihnachtsmarkt der Dorfgemeinschaft Meinsen/Warber/Rusbend statt. Besucht doch diesen Weihnachtsmarkt mit einem besonderen Flair.

 

Auch der FC Hevesen beteiligt sich, wie jedes Jahr, mit einem Glühweinstand.

Das Orga-Team um Friedhelm Winkelhake sucht dringend noch fleißige Helfer die bereit am Stand des FCH mitzuarbeiten. Nähere Informationen gibt es unter Tel. 05722/23380 bei . Bitte macht mit und meldet euch!!!

 

Gruß

Vorstand FC Hevesen

Foto zu Meldung: Weihnachtsmarkt in Meinsen-Warber

Niederlage im Heinspiel gegen SW Enzen

(13.11.2011)

FC Hevesen – SW Enzen 1:2. Mevlüt Ünlü brachte den Gast nach einer ausgeglichenen ersten Halbzeit zur Pause mit 1:0 beim FC Hevesen in Führung (41.). Der Gastgeber spielte nach dem Seitenwechsel druckvoller auf und versuchte der Begegnung eine Wende zu geben. Er musste jedoch in der 62. Minute erneut durch Ünlü das 0:2 hinnehmen. Jens Nagel (Foto) konnte nur noch zum 1:2-Endstand verkürzen (74.).

Foto zu Meldung: Niederlage im Heinspiel gegen SW Enzen

Ausgleich in der 90. Minute durch Andre Martin

(06.11.2011)

SG Rodenberg – FC Hevesen 2:2. Marc Heidorn brachte die SG mit 1:0 in Führung (35.). Der Gast, der nach einer Ampelkarte für Jens Nagel ab der 37. Minute nur noch zehn Spieler auf dem Feld hatte, erzielte durch Andy Münster den 1:1-Pausenstand (40.). Steven Schubert brachte die SG erneut in Führung (61.). Andre Martin (Foto) traf in der Schlussminute zum verdienten 2:2-Ausgleich. (Bericht: LZ)

Foto zu Meldung: Ausgleich in der 90. Minute durch Andre Martin

2:0-Sieg im Nachholspiel gegen Lauenau

(03.11.2011)
Drei wertvolle Punkte beim Kampf um den Klassenerhalt sicherte sich gestern Abend der Tabellendrittletzte FC Hevesen durch einen letztlich verdienten 2:0-Erfolg über den Tabellensechsten SV Victoria Lauenau.

Der Gastgeber begann die Begegnung recht druckvoll und hatte bereits in der Anfangsphase bei zwei Pfostenschüssen Pech. Per Kopfball erzielte Andy Münster die 1:0-Pausenführung (26.).
Nach dem Seitenwechsel drückte der Gast auf den Ausgleich, zu zählbaren Erfolgen kam er dabei jedoch nicht. Mit einem Flachschuss aus 16 Metern stellte David Weber den 2:0-Endstand her (73.).
In der 75. Minute schoss der Lauenauer Björn Reinecke einen Foulelfmeter an den Pfosten des Hevesener Gehäuses. (Bericht: Landeszeitung)

Foto zu Meldung: 2:0-Sieg im Nachholspiel gegen Lauenau

Überraschender Punktgewinn gegen Algesdorf

(31.10.2011)

FC Hevesen – TSV Algesdorf 0:0. In einem guten Spiel hätte der Tabellendrittletzte FC Hevesen gegen den Tabellenvierten aus Algesdorf mehr als nur ein torloses Remis verdient gehabt. Der Gastgeber, der eine sowohl taktisch als auch kämpferisch überzeugende Leistung bot und sich die klareren Tormöglichkeiten erspielte, scheiterte jedoch immer wieder am starken Algesdorfer Torwart Jan Kölling. (Bericht: LZ)


Auch gegen SV Engern kein Punktgewinn

(23.10.2011)

FC Hevesen – SV Engern 1:2. Mindestens einen Punkt verschenkte der FCH bei der 1:2-Heimpleite gegen den SV Engern. Nachdem David Weber in der Anfangsphase zwei klare Möglichkeiten nicht verwerten konnte, ging der Gast bei seinem ersten ernsthaften Angriff durch Daniel Kiensvater (24.) mit 1:0 in Führung. Nach dem 1:1-Ausgleich durch Raphael Johnson (61.), der mit einem Schuss aus 16 Metern in den Winkel erfolgreich war, lieferten sich beide Teams einen offenen Schlagabtausch und erspielten sich einige gute Tormöglichkeiten. Mit einem Schuss ins lange Eck sicherte Oliver Watermann den SVE in der 81. Minute den 2:1-Auswärtserfolg.

Foto zu Meldung: Auch gegen SV Engern kein Punktgewinn

3. Mannschaft mit neuem Trikotsatz

(22.10.2011)

Die 3. Mannschaft des FC Hevesen präsentierte sich zum Spiel in Hattendorf mit einem neuen Trikotsatz. Betreuer Wolfgang Bonorden spendete für die kühlere Jahreszeit ein neues Outfit.

Die Mannschaft dankte es ihrem Coach mit einem glatten 5:0 Sieg.

[News]

Foto zu Meldung: 3. Mannschaft mit neuem Trikotsatz

Kein Sieger im Kellerduell FCH - Juventus

(17.10.2011)

Mehr Krampf als Kampf sahen die Zuschauer beim Kellerduell zwischen dem MTV Juventus Obernkirchen und dem FC Hevesen. In einem schwachen Spiel hatte kein Team den Sieg verdient gehabt und so endete die Partie mit einem 0:0-Unentschieden.

 


„Man hat beiden Mannschaften die Verunsicherung angemerkt. Das hatte mit Kreisliga nichts zu tun. Es war ein Fehlpassfestival und nur ein müdes Gekicke“, analysiert MTV-Trainer Michele Massaro. Die Gäste aus Hevesen hatten in der ersten Hälfte eine gute Chance. André Martin (20.) lief alleine auf Karsten Wilkening, doch der MTV-Keeper wehrte den Schuss zur Ecke ab. Die anschließende Hereingabe setzte Martin per Kopfball an den Außenpfosten. Auch Juventus hatte eine gute Möglichkeit, aber Pietro Mansueti (32.) vergab freistehend aus zwölf Metern.

Nach dem Seitenwechsel verflachte die Partie noch weiter. Vom Schlusslicht war gar nichts mehr zu sehen. Der FCH hatte einige gute Konterchancen, aber entweder war der letzte Pass zu schlampig oder Wilkening war auf dem Posten. Der MTV-Torhüter verdiente sich gestern die Note eins.

MTV: Wilkening, Toku Pasa, Diblasi (46. Douha), Salonna, Sanapo, Durmaz, Giuseppe Porcello, Ghonaim, Kücükyilmaz, Mansueti (70. Feisel), Aydogdu (80. Luca Porcello).

FCH: Winkelhake, Klatt, Ott (80. Feld), Levenhagen, Meier, Nagel, Keil, Münster, Weber (46. Grebe), Johnson, Martin.

Niederlage und zwei rote Karten in Bückeberge

(03.10.2011)

Alexander Ott weckt die Eintracht

Kreisliga (seb). Zäh wie Kaugummi verlief das Top-Spiel zwischen dem TSV Eintracht Bückeberge gegen den FC Hevesen. Bei den hohen Temperaturen war das Tempo nicht hoch, es herrschte Chancenarmut auf beiden Seiten. Doch in der Nachspielzeit der ersten Hälfte überschlugen sich die Ereignisse. Schiedsrichter Mike Lenz zeigte den Gästen vom FCH zwei Rote Karten. Daniel Wecker flog nach einer Tätlichkeit vom Platz. Vitali Wecker folgte mit Rot nach einer Rangelei.


In doppelter Überzahl tat sich der TSV Bückeberge weiter schwer die Lücke in einer kompakt stehenden Hevesener Defensive zu finden. Die Gäste gingen sogar nach einem schönen Konter mit 1:0 in Führung. Alexander Ott (66.) brauchte nur noch den Fuß hinhalten. Das war der Weckruf für die Eintracht. Torben Strauss (69.) glich per Kopfball zum 1:1 aus. Nur eine Minute später erzielte Christian Flachsbart nach Hübner-Zuspiel das 2:1. Jetzt brach der FCH ein. Nach schöner Einzelleistung erhöhte Patrick Hübner in der 72. Minute auf 3:1. Der Dreierpack der Eintracht war perfekt. Den Schlusspunkt zum 4:1-Endstand setzte Sebastian Eiselt in der 88. Minute. Er kurvte von der linken Seite nach innen und war mit einem Schlenzer aus 18 Metern erfolgreich.

TSV: Fahlbusch, Torben Strauss, Feußner (46. Hübner), Flachsbart, Siekmeier, Deppe (72. Schmidt), Eiselt, Buhr, Michael Schulz (46. Zindel), Sören Strauss, Blume.

FCH: Winkelhake, Klatt, Ott, Levenhagen, Ott, Nagel, Keil, Vitali Wecker, Weber, Münster, Daniel Wecker.

(Bericht: Landeszeitung)

Foto zu Meldung: Niederlage und zwei rote Karten in Bückeberge

Niederlage gegen den Tabellenführer aus Niedernwöhren

(26.09.2011)

FC Hevesen – TuS Niedernwöhren 1:4. Bis zum Stande von 0:2 konnte Neuling FC Hevesen die Begegnung gegen den TuS Niedernwöhren in etwa ausgeglichen gestalten, dann wurde der Gast zur überlegenen Mannschaft. Mit einem Freistoß aus 20 Metern brachte Steffen Führing den TuS mit 1:0 in Führung (26.). Nur vier Minuten später war Führing nach einer Flanke per Kopfball zum 0:2 erfolgreich. Benjamin Döring baute nach einem Zuspiel von Nico Kerkmann die Führung auf 3:0 aus (38.). Auch nach dem Seitenwechsel bestimmte der Gast überwiegend das Spielgeschehen. Mit einem Schuss aus 16 Metern war Marcel Kasseck zum 0:4 erfolgreich (55.). Per Freistoß konnte Vitali Wecker (Foto) nur noch zum 1:4-Endstand verkürzen (81.).(Bericht: SN)

Foto zu Meldung: Niederlage gegen den Tabellenführer aus Niedernwöhren

Punktgewinn beim SC Möllenbeck

(21.09.2011)

SC Möllenbeck – FC Hevesen 2:2. Dennis Nottmeier brachte den Gastgeber zur Pause mit 1:0 in Führung (27.). Nur eine Minute nach dem Seitenwechsel erzielte Vitali Wecker den 1:1-Ausgleich. Durch Andy Münster (Foto) ging der FC mit 2:1 in Führung (60.). Der Gast, der streckenweise recht hart aufspielte, hatte nach einer Ampelkarte für Daniel Wecker ab der 80. Minute nur noch zehn Spieler auf dem Feld. Diesen Vorteil nutzte der SC zwei Minuten vor dem Abpfiff durch Dennis Nottmeier zum 2:2-Ausgleichstreffer. (Bericht: LZ)

Foto zu Meldung: Punktgewinn beim SC Möllenbeck

Endlich - der FCH kann wieder siegen.

(12.09.2011)

Der erste Dreier ist eingetütet. Aufsteiger FC Hevesen besiegte im Kellerduell den TSV Krankenhagen mit 5:1.


80 Minuten lang stand das Spiel auf der Kippe, dann erlöste Vitali Wecker (Foto) mit dem Treffer zum 3:1 die Anhänger des FCH. Zuvor war die Mannschaft von Trainer Ralf Zoberbier zwar optisch überlegen und hatte auch ein Chancenplus aber die Führung war mit 2:1 nur denkbar knapp. Krankenhagen mobilisierte in der Endphase in Unterzahl – Mahmoud Ghamlouche sah in der 66. Minute die Rote Karte, weil er einen Mitspieler beleidigt hatte – alle Kräfte, doch das Tor viel für den FCH. Das war die Entscheidung, nach dem 3:1 ist der TSV Krankenhagen auseinandergebrochen und Daniel Wecker (81.) und Julian Seele erhöhten auf 5:1. Weitere Treffer waren sogar noch möglich.

Zuvor war das Spiel spannend. Die feldüberlegenen Hausherren gingen durch Daniel Wecker (8.) mit 1:0 in Führung. Der TSV glich nach dem Seitenwechsel durch Dean Rusch (49.) per Foulelfmeter zum 1:1 aus. Dennis Levenhagen verlor den Ball und konnte TSV-Angreifer Christian Auras nur mit einem Foul stoppen. Rusch verwandelte sicher. Hevesen erhöhte danach den Druck. Beim 2:1 (69.) halfen die Gäste kräftig mit. Nach einer Ecke unterlief einem Krankenhäger Spieler ein Eigentor.

FCH: Münster, Klatt, Ott I, Levenhagen, Knoll, Nagel, Ott II (57. Seele), Johnson, Weber, Vitali Wecker (82. Keil), Daniel Wecker.

TSV: Florian Auras, Ghamlouche, Steffen Redeker, Rügge, Khedr, Smuda (68. Luckenbach), Selchow (75. Reese), Christian Auras, Krebs, Rusch, Puppich (46. Peylo).

(Bericht: Landes-Zeitung)

[Daniel Wecker setzt sich gegen seinen Gegenspieler durch]

Foto zu Meldung: Endlich - der FCH kann wieder siegen.

"Handy-28" aus Minden sponsert Trikotsatz

(11.09.2011)

Die erste Mannschaft des FC Hevesen kann sich über einen neuen Kurzarmtrikotsatz freuen. Fabian Hahn, Geschäftsführer des Telekommunikations-Geschäft "Handy-28" aus Minden am Zob überreicht die neue Garnitur vor dem letzten Heimspiel. Trainer Ralf Zoberbier bedankte sich beim Sponsor, auch im Namen des Vorstandes, sehr herzlich. Vielleicht gelingt der Mannschaft jetzt auch der erste Sieg in der angelaufenen Kreisligasaison 2011/12.

[Download]

Foto zu Meldung: "Handy-28" aus Minden sponsert Trikotsatz

Wieder Niederlage in den letzten Minuten!

(07.09.2011)

SW Enzen – FC Hevesen 4:1. Dem Spielverlauf nach verdient, jedoch um zwei Tore zu hoch setzte sich SW Enzen über den FC Hevesen durch. Nach torloser erster Halbzeit brachte Mevlüt Unlü den Gastgeber mit 1:0 in Führung (51.). Raphael Johnson erzielte den 1:1-Ausgleich (60.). Nach dem 2:1 durch Patrick Hennig (85.) schloss der Gastgeber gegen einen nun offensiven Gast zwei Konterangriffe durch Yannik Johnson (88.) und Steffen Kreusel (90.) zum deutlichen 4:1-Heimsieg ab. (Bericht: LZ)

0:5-Klatsche gegen SV Obernkirchen

(29.08.2011)

FC Hevesen – SV Obernkirchen 0:5. Völlig chancenlos war Aufsteiger FC Hevesen bei der auch in dieser Höhe verdienten 0:5-Heimniederlage gegen den SV Obernkirchen. Der in allen Belangen deutlich überlegene Gast ging durch Torben Wehmeyer zur Pause mit 1:0 in Führung (38.). Nach dem 0:2 durch Sandro Kampf (65.) baute Joscha Obst die Obernkirchener Führung nur drei Minuten später auf 3:0 aus. Wiederum Kampf war zum 0:4 erfolgreich (73.) und in der 81. Minute stelle Julian Reygers den 0:5-Endstand her. (Bericht: LZ)


Auch im zweiten Saisonspiel keine Punkte für den FCH

(21.08.2011)

TuS Lüdersfeld – FC Hevesen 3:1. In einer kampfbetonten Begegnung brachte Carsten Marahrens den Gastgeber gegen einen äußerst defensiv eingestellten Neuling aus Hevesen mit 1:0 in Führung (30.). Der Gast, der in der ersten Halbzeit nur gelegentlich vor dem Lüdersfelder Tor auftauchte, war durch Raphael Johnson zum 1:1-Pausenstand erfolgreich (32.). Auch nach dem Seitenwechsel hielt die Lüdersfelder Überlegenheit weiter an. Matthias Hartmann brachte den TuS erneut in Führung (65.). Der Gast, der nach einer Ampelkarte für Daniel Wecker (Foto) in der 75 Minute, nur noch zehn Spieler auf dem Feld hatte, versuchte in Unterzahl dem Spiel noch eine entscheidende Wende zu geben. Erst in der Schlussminute sicherte Carsten Marahrens mit dem Treffer zum 3:1 seiner Elf endgültig den verdienten Heimsieg.

Foto zu Meldung: Auch im zweiten Saisonspiel keine Punkte für den FCH

Auftaktniederlage gegen SG Rodenberg

(15.08.2011)

FC Hevesen – SG Rodenberg0:2. Wie schon vor Jahresfrist in der 1. Kreisklasse so musste der FC Hevesen auch in der Kreisliga zum Auftakt eine Heimniederlage gegen die SG Rodenberg hinnehmen. Bereits in der 5. Minute brachte Torben Sieg den Gast nach einem krassen Abwehrfehler mit 1:0 in Führung. In einem Spiel zweier gleichwertiger Mannschaften hatte der FC bis kurz vor dem Pausenpfiff den Ausgleich mehrfach auf dem Fuß. Als sich beide Teams gedanklich bereits auf die Halbzeitpause vorbereiteten, schloss Björn Kramer den letzten Angriff mit dem 0:2 ab. Nach dem Seitenwechsel versuchte der Gastgeber, dem Spiel noch eine entscheidende Wende zu geben. Dennis Levenhagen (Foto), einer der stärksten Hevesen, fing immer wieder die Angriffe der Rodenberger ab und machte mächtig Druck nach vorne. Der FCH scheiterte jedoch immer wieder am starken Rodenberger Schlussmann oder hatte bei zwei Pfostenschüssen Pech. (Bericht LZ)

Foto zu Meldung: Auftaktniederlage gegen SG Rodenberg

Kreisligastart des FCH gegen SG Rodenberg

(12.08.2011)

Hallo liebe Sportkameraden,
am Sonntag, den 14. August 2011, um 15.00 Uhr startet die Kreisliga des Kreises Schaumburg in die Saison 2011/12. Der FC Hevesen spielt nach dem doch noch gelungenen Aufstieg auch wieder in der höchsten Klasse des Kreises und startet mit einem Heimspiel gegen Mitaufsteiger SG Rodenberg. Toll wäre es, wenn ihr dabei sein könnt, um unsere Mannschaft zu unterstützen.

[Plakat FC Hevesen - SG Rodenberg]

Foto zu Meldung: Kreisligastart des FCH gegen SG Rodenberg

Sportwoche 2011

(31.07.2011)

Programm- Sportwoche 2011

[Sportwoche 2011]

Foto zu Meldung: Sportwoche 2011

Vorstellung FC Hevesen 1. Herren Kreisliga 2011/12 in der LZ

(31.07.2011)

Am 26. Juli 2011 wird in der Landes-Zeitung die 1. Herrenmannschaft des FC Hevesen vorgestellt. Weiter unten steht Ihnen diese Seite als "Download" zur Verfügung.

[FC Hevesen Vorstellung ]

Foto zu Meldung: Vorstellung FC Hevesen 1. Herren Kreisliga 2011/12 in der LZ

Neuer Schiedsrichter-Lehrgang beginnt bald.

(12.07.2011)

Am 22.08.2011 startet wieder ein Schiedsrichter-Anwärterlehrgang im Sportheim des TSV Eintracht Bückeberge. Anmeldungen nimmt der Vorsitzende des SR-Ausschusses Wilhelm Kläfker unter Tel. 05721/74350 oder [ ] entgegen.

Foto zu Meldung: Neuer Schiedsrichter-Lehrgang beginnt bald.

Vorbereitungsspiele FC Hevesen I

(30.06.2011)

Trainer Ralf Zoberbier hat nachfolgende Vorbereitungsspiele zur neuen Kreisliga-Saison 2011/12 vereinbart:

Sonntag, 03.07., 14:00 Uhr   FC Hevesen  -  VFL Bückeburg II
Sonntag, 24.07,. 14:00 Uhr   FC Hevesen  -  TuS Kleinenbremen I
Donnerstag, 28. 07., 20.00 Uhr FC Hevesen - TSV Algesdorf I
Mittwoch, 03. 08., 19.00 Uhr  FC Hevesen - Bundeswehrauswahl
Sonntag, 14. 08., 15.00 Uhr  Punktspielstart (Gegner wird noch bekanntgegeben)

Foto zu Meldung: Vorbereitungsspiele FC Hevesen I

Alte Herren in die Kreisliga aufgestiegen

(30.06.2011)

Nicht nur die "Erste" spielt in der nächsten Saison in der Kreisliga, sondern auch unsere "Alten Herren" schafften die Rückkehr in die Kreisliga. Ein schöner Erfolg für Betreuer Jochen Melitz und der gesamten Mannschaft. Bei der anschließenden Meisterfeier vermeldete Jochen, dass er auch im nächsten Jahr noch einmal die Betreuerposition einnehmen wird.

Herzlichen Glückwunsch an die Mannschaft 

[Meister der Kreisklasse AH FC Hevesen]

Foto zu Meldung: Alte Herren in die Kreisliga aufgestiegen

"Intersport kicker Fußballcamp"

(23.06.2011)

Am vergangenen Wochenende, vom 17. - 19 Juni hat der FC Hevesen erstmals ein "Intersport kicker Fußballcamp" durchgeführt. Das Camp war ein voller Erfolg. Unter der Leitung von den beiden A-Lizenz-Inhabern Dennis Wendling und Kevin Kehl, sowie den Trainern des FCH absolvierten die 48 teilnehmenden Kids und Jugendlichen ein tolles Programm mit den verschiedensten Trainingseinheiten und Wettkämpfen. Ein Spiele-Eltern-Kinderfest, das allerdings unter den schlechten Wetterverhältnissen litt, rundete das Wochenende am Sonntag ab. Trotz Regen und Matsch waren auch die Eltern mit viel Spass bei der Sache. Bei der abschließenden Siegerehrung bekamen alle einen Pokal und die Sieger in verschiedenen Wettbeweben wie Härtester Bums, Dribbelstar oder Elfmeterkönig erhielten Medaillen in Gold, Silber und Bronze. Aus allen Wettbewerben und den internen Spielen wurde auch ein Gesamtsieger ermittelt. Der Gewinner hier war Fynn Kastning aus der F-Juniorenmannschaft des FC Hevesen.
Der FC Hevesen sagt "DANKESCHÖN" an alle Trainer, Betreuer, Eltern und Helfer die zum Gelingen des "Intersport kicker Fußballcamp" beigetragen haben. Ein besonderer Dank auch an die teilnehmenden Kindern und Jugendlichen, die mit ihrem tollen Engagement natürlich den Hauptanteil am Gelingen der Veranstaltung hatten.
Weitere Bilder gibt es auf Homepage des FC Hevesen auf der Bilderseite "Schnappschüsse".

["Intersport kicker Fußballcamp" Gruppenbild]

Foto zu Meldung: "Intersport kicker Fußballcamp"

Entscheidungsspiel am Freitag, 24. 6. 2011 in Achum

(22.06.2011)

Der Spielausschuss des Fußballkreis Schaumburg hat für Freitag, den 24. 6. 2011, um 19.00 Uhr auf der Sportanlage des FC Hevesen an der Achumer Wiese das Entscheidungsspiel der 4. Kreisklasse zwischen MTV Rehren 3 und Krainhagen-Röhrkasten 1 angesetzt. Zuschauer und Fans sind herzlich eingeladen.

FC Hevesen dritter Aufsteiger in die Kreisliga

(20.06.2011)

Der Aufstieg des TSV Hagenburg als Vizemeister der Kreisliga in die Bezirksliga hat auch Auswirkungen auf die Aufstiegsregelungen in den fünf Spielklassen im NFV-Kreis Schaumburg.
Der FC Hevesen steigt neben den Regelaufsteigern SC Möllenbeck und SG Rodenberg als Tabellendritter der 1. Kreisklasse in die Kreisliga auf. Somit nimmt eine tolle Saison unserer "Ersten" ein glückliches Ende. Lange sah es  eigentlich nach einem sicheren zweiten Tabellenplatz aus. Doch über die beiden Osterspieltage konnte die Mannschaft in den Nachholspielen keinen Sieg erringen. Einige weitere Punkverluste folgten und der schon sicher geglaubte Aufstieg war in weite Ferne gerückt. Der Dank der Mannschaft geht jetzt natürlich an den TSV Hagenburg, der mit einer Energieleistung doch noch den Aufstieg perfekt gemacht hat und unserer "Elf" doch noch den "Traum Kreisliga" ermöglicht hat.
DANKE an den TSV HAGENBURG

Foto zu Meldung: FC Hevesen dritter Aufsteiger in die Kreisliga

Saisonabschluss für Junioren des FC Hevesen

(10.06.2011)

An alle Juniorenspieler des FC Hevesen

und natürlich an alle Eltern,
der FC Hevesen möchte euch alle am Sonntag, den 19. Juni 2011, um 13.30 Uhr als Saisonabschluss zu einem Eltern - Kinder - Spielefest im Rahmen des Intersport kicker Fußballcamp einladen.
Siehe hierzu auch den Download-Info-Zettel. weiter unten.

Mit sportlichem Gruß
Friedhelm Harting
Wolfgang Bonorden
Jugendleitung FC Hevesen

[Einladung Saisonabschluss für alle Juniorenspieler des FCH]

Foto zu Meldung: Saisonabschluss für Junioren des FC Hevesen

Start Intersport kicker Fußballcamp

(10.06.2011)

Hallo liebe Teilnehmer
des Intersport kicker Fußballcamp,
liebe Eltern,
in wenigen Tagen beginnt das seit langem geplante Fußballcamp des FC Hevesen auf der Sportanlage des FCH im Bückeburger Ortsteil Achum.
Alle Teilnehmer sollten am Freitag, den 17. Juni 2011, bis 13.30 Uhr auf dem Sportplatz eintreffen.
Den geplanten Ablauf des Camps sehen Sie im Download-INFO-Zettel weiter unten in dieser Meldung. Wir wünschen allen Teilnehmern eine gute Anreise.

Mit sportlichem Gruß
Friedhelm Harting
Wolfgang Bonorden
Jugendleitung FC Hevesen

[Infozettel Intersport Fußballcamp]

Foto zu Meldung: Start Intersport kicker Fußballcamp

Trainingsanzüge für die C-Junioren

(25.05.2011)

Die C-Junioren der JSG Hevesen/Hespe präsentieren sich ab sofort mit neuen schicken Trainigsanzügen. Gesponsert wurden diese von einem Gönner der nicht genannt werden möchte sowie von den Eltern der Spieler. Die beiden Trainer Timo Tegtmeier und Torben Kubeyka  erhoffen sich dadurch einen zusätzlichen Motivationsschub für den Rest der Saison.

[JSG Hevesen/Hespe ]

Foto zu Meldung: Trainingsanzüge für die C-Junioren

Unentschieden gegen TSV Liekwegen

(09.05.2011)

TSV Liekwegen – FC Hevesen 2:2. Der im ersten Spielabschnitt klar bessere Gast führte zur Pause durch zwei Tore von Andy Münster (Foto) in der 15. und 26. Minute verdient mit 2:0. Erst Mitte der zweiten Halbzeit fand der TSV zu seinem Spiel und erspielte sich nun selbst einige gute Möglichkeiten. Nach dem Anschlusstreffer durch Arne Janßen (65.) war es Sascha Hansing, der in der 80. Minute den verdienten Ausgleichstreffer erzielte. (Bericht: LZ)

Foto zu Meldung: Unentschieden gegen TSV Liekwegen

Endlich - der FCH kann wieder siegen.

(02.05.2011)

FC Hevesen – TSV Exten II 3:0. Beim verdienten 3:0-Erfolg über die Reserve des TSV Exten blieb dem FC Hevesen, der früh zwei Spieler verlor, das Verletzungspech treu.Mit einem noch abgefälschten Schuss aus 20 Metern war Julian Seele zum 1:0-Pausenstand erfolgreich (10.). Per Freistoß baute erneut Julian Seele die Führung auf 2:0 aus (65.). Drei Minuten vor dem Abpfiff stellte Philipp Feld den 3:0-Endstand her. (Bericht + Bild: LZ)

Foto zu Meldung: Endlich - der FCH kann wieder siegen.

Die nächsten Spiele

(27.04.2011)

VORSCHAU
Mittwoch, 04.05.2011
E-Jun.   FC Hevesen  -  SC Auetal I        17:30 Uhr
D-Jun.  FC Hevesen  -  TSV Krankenhagen        18:30 Uhr

 

Donnerstag, 05.05.2011
C-Jun. JSG Hevesen/Hespe  -  SG Blau-Rot-Weiß Steinb.    18:30 Uhr

 

Freitag, 06.05.2011
AH  TuS Lüdersfeld  -  FC Hevesen        20:00 Uhr

 

Samstag, 07.05.2011
F-Jun.  VfL Bad Nenndorf I  -  FC Hevesen        13:00 Uhr
E-Jun.  SG Blau-Rot-Weiß Engern I  -  FC Hevesen    13:00 Uhr
D-Jun.  TSV Eintracht Bückeberge  -  FC Hevesen    13:30 Uhr

 

Sonntag, 08.05.2011
Herren II TSV Liekwegen 2  -  FC Hevesen 2    12:45 Uhr
Herren I  TSV Liekwegen    FC Hevesen    15:00 Uhr
Donnerstag, 12.05.2011
C-Jun.  JSG Nien/Liek/Sül II  -  JSG Hevesen/Hespe    18:00 Uhr

Foto zu Meldung: Die nächsten Spiele

Wichtige Punkt für den Aufstieg liegen gelassen!

(26.04.2011)

Das Team um Trainer Ralf Zoberbier hat bei den Spielen an den Ostertagen nicht gewinnen können. Lediglich ein Punkt wurde gegen VfR Evesen II geholt.

Hier die Spiele im einzelnen:

 

FC Hevesen – SG Riehe/Haste 1:2. Eine überraschende Heimpleite musste der FC Hevesen gegen die SG Riehe/Haste hinnehmen. In einem schwachen Spiel mit wenig Torraumszenen brachte Julian Seele den Gastgeber zur Pause mit 1:0 in Führung (10.). Unmittelbar nach dem Seitenwechsel war Habib Mujata zum 1:1-Ausgleich erfolgreich. Als sich beide Teams bereits mit einer Punkteteilung abgefunden zu haben schienen, schloss erneut Habib Mujata einen Alleingang mit dem Siegtreffer für die Gäste ab (88.).

 

 

VfR Evesen II – FC Hevesen 2:2. Durch zwei Treffer von Georg Müller (6. und 28.) ging die Evesener Reserve in einer ausgeglichenen Begegnung mit 2:0 gegen den Tabellendritten aus Hevesen in Führung. Der Gast verkürzte durch David Weber zum 2:1-Pausenstand (36.). Der Gastgeber, der nach einer Ampelkarte für Daniel Drewes ab der 45. Minute nur noch zehn Spieler auf dem Felde hatte, musste durch einen von Jens Nagel (Foto) zwei Minuten nach dem Seitenwechsel verwandelten Foulelfmeter den Ausgleichstreffer hinnehmen.

(Berichte: LZ)

Foto zu Meldung: Wichtige Punkt für den Aufstieg liegen gelassen!

Ostersamstag geht es gegen SG Riehe/Haste

(20.04.2011)
Punktspiel I. Herren

Ostersamstag, 23. 4. 2011, 16.00 Uhr

FC Hevesen I - SG Riehe/Haste

VORSCHAU

Montag, 25.04.2011
Herren I   VfR Evesen 2  -  FC Hevesen    15:00 Uhr
Herren II   SV Goldbeck  -  FC Hevesen 2    15:00 Uhr

 

Donnerstag, 28.04.2011
Herren II   FC Hevesen 2  -  SG Rot Weiß Stadthagen    19:30 Uhr

 

Freitag, 29.04.2011
AH   FC Hevesen  -  SG Riehe/Haste        19:00 Uhr

 

Sonntag, 01.05.2011
Herren II    FC Hevesen 2  -  TuS Lüdersfeld 2    13:15  Uhr
Herren I     FC Hevesen  -  TSV Eintracht Exten 2    °15:00  Uhr

[Download]

Foto zu Meldung: Ostersamstag geht es gegen SG Riehe/Haste

Intersport Fußballcamp beim FC Hevesen

(18.04.2011)

Intersport Kicker Fußballcamp 2011
Kommt ins Camp! Termin: 17. - 19. Juni 2011
Macht mit bei einem Fußballerlebnis der Extraklasse!

Europas größte und erfolgreichste Fußballschule – die INTERSPORT kicker Fußballcamp – gastiert vom 17.06. - 19.06.2011 beim FC Hevesen im Bückeburger Ortsteil Achum. Herzlich eingeladen sind alle Mädchen und Jungen im Alter zwischen 6 und 14 Jahren die vom Fußballvirus infiziert sind.

Drei Tage lang steht der Fußball im Mittelpunkt in Bückeburg. Höhepunkt wird sicherlich die Suche nach dem „Fußballer des Jahres“ sein. In den verschiedensten Wettbewerben werden die jungen Kicker im Team oder auch einzeln gegeneinander antreten und die im Stationstraining erlernten Fertigkeiten einsetzen, um den „Fußballer des Jahres“ zu ermitteln.

Jeder Teilnehmer erhält eine tolle Ausrüstung (Camptrikot, Hose, Stutzen, Ball, Trinkflasche, Pokal, Probe-Abo des kicker-sportmagazin, Wilde Kerle Duschgel, Urkunde) und Vollverpflegung.

Es wird ein begeisterndes Fußballfest für Kinder, Eltern und Betreuer organisiert, mit qualifizierten DFB Lizenztrainern, spektakulären Eventtools, wie dem Footballdome für spannende Finals und dem Profi-Sportradar Modul zur Messung der Schussgeschwindigkeit.

Kommt ins Camp, lasst Euch das nicht entgehen.

Informationen und Anmeldungen beim

[Download]

Foto zu Meldung: Intersport Fußballcamp beim FC Hevesen

Punkteteilung beim Spiel gegen Poll/Lau/Nord

(18.04.2011)

FSG Pollhagen-Nordsehl/Lauenhagen – FC Hevesen 1:1. Der Gast erwischte einen Auftakt nach Maß. Vom Anstoß wurde der Ball nach vorne gespielt. Die Abwehr des Gastgeber hatte sich noch nicht gefunden, Dehne war zur Stelle und erzielte nach 35 Sekunden die Hevesener 1:0-Führung. Die FSG steckte diesen schnellen Rückstand unbeeindruckt weg und wurde ein gleichwertiger Gegner. Der Ausgleichstreffer fiel durch Jan Köpper (75.)

"Erste" festigt zweiten Platz mit Sieg gegen SC Stadthagen

(10.04.2011)

FC Hevesen – SC Stadthagen 3:1. Mit einem Flachschuss aus 16 Metern brachte David Weber den im ersten Spielabschnitt tonangebenden FC Hevesen mit 1:0 gegen den SC Stadthagen in Führung (11.). Nach dem 2:0 durch Andy Münster, der nach einem Pfostenabpraller im Nachschuss erfolgreich war (36.), erzielte erneut Andy Münster nur eine Minute später mit einem unhaltbaren Schuss in den Winkel die Hevesener 3:0-Pausenführung. Nach dem Seitenwechsel konnte der Gast die Begegnung ausgeglichener gestalten und verkürzte durch Takan Oguz zum 3:1-Endstand (71.). (Bericht: LZ)

Foto zu Meldung: "Erste" festigt zweiten Platz mit Sieg gegen SC Stadthagen

Niederlage beim TuS Lindhorst

(03.04.2011)

TuS Lindhorst – FC Hevesen 3:2. Ein Dreifachschlag innerhalb von nur vier Minuten gab dem Spiel die entscheidende Wende. Nach einem Pass von Carsten Nolde erzielte Fabian Gaus das 1:0 (60.). Nur zwei Minuten später war Sören Rasch zum 2:0 erfolgreich. Wiederum nur zwei Minuten später erzielte Sören Rasch das 3:0. Nach dem 3:1 durch einen von Julian Seele (Foto) direkt verwandelten Freistoß (82.) setzte der Tabellenzweite noch alles auf eine Karte. Er konnte in der Schlussminute durch Julian Seele nur noch zum 3:2-Endstand verkürzen. (Bericht: LZ)

Foto zu Meldung: Niederlage beim TuS Lindhorst

Spielplan 31. 3. - 17. 4. 2011

(02.04.2011)

Donnerstag, 31.03.2011
Herren II FC Hevesen 2  -  TSV Bückeberge 2       3:2

Freitag, 01.04.2011
AH   SG En/Poll-No/Südh  -  FC Hevesen    20:00

Samstag, 02.04.2011
F-Jun. FC Hevesen  -  JSG Lauenh/Pollhg.-Nords.    12:00
E-Jun. SV Obernkirchen I  -  FC Hevesen    13:45
C-Jun. TSV Bückeberge  -  JSG Hevesen/Hespe    14:30
D-Jun. TSV Hagenburg  -  FC Hevesen    14:45

 

Sonntag, 03.04.2011
Herren II  SC Auetal 2  -  FC Hevesen 2    13:00
Herren I   TUS Jahn Lindhorst  -  FC Hevesen    15:00

Donnerstag, 07.04.2011
Herren II  MTV Rehren A/R 2      -  FC Hevesen 2    19:30

Freitag, 08.04.2011
AH  FC Hevesen  -  TSV Eintracht Bückeberge    19:00

Samstag, 09.04.2011
F-Jun. SV Obernkirchen I  -  FC Hevesen    12:00
E-Jun. SC Auetal I  -  FC Hevesen    13:45
D-Jun. 011792 011  -  FC Hevesen  - SV Obernkirchen II    14:30

Sonntag, 10.04.2011
Herren II FC Hevesen 2  -  FSG Pollh.-Nord/Lauenh 2    13:15
Herren I FC Hevesen  -  SC Stadthagen    15:00

Mittwoch, 13.04.2011
F-Jun. FC Hevesen    VfL Bad Nenndorf I    18:00

Freitag, 15.04.2011
AH Beckedorfer SV  -  FC Hevesen    20:00

Samstag, 16.04.2011
C-Jun. JSG Nien/Liek/Sül II  -  JSG Hevesen/Hespe    14:00

Sonntag, 17.04.2011
Herren I  FSG Pollh-Nord/Lauenh  -  FC Hevesen    15:00
Herren II SG Rot Weiß Stadthagen  -  FC Hevesen 2    15:00

Foto zu Meldung: Spielplan 31. 3. - 17. 4. 2011

FC Hevesen siegt auch gegen TuS Sülbeck

(27.03.2011)

FC Hevesen – TuS Sülbeck 6:1. Christof Kiel brachte den Gast mit 1:0 in Führung (36.). Nach dem 1:1-Ausgleich durch Andy Münster (40.) erzielte Julian Seele den 2:1-Pausenstand (44.). Nach dem 3:1 erneut durch Münster wurde der Gastgeber zur klar spielbestimmenden Mannschaft. Mit einem direkt verwandelten Freistoß erhöhte Seele auf 4:1 (65.). Nach dem 5:1 durch David Weber (Foto) stellte Seele nur drei Minuten später den 6:1-Endstand her. (Bericht: LZ)

Foto zu Meldung: FC Hevesen siegt auch gegen TuS Sülbeck

Wichtiger Auswärtssieg beim TSV Steinbergen

(22.03.2011)

SV Steinbergen – FC Hevesen 1:2. Steinbergen kassierte gegen Hevesen eine unglückliche 1:2-Niederlage. Der Gastgeber führte schon nach vier Minuten durch Nils Dreyer mit 1:0, die Alexander Ott in der 14. Minute zum 1:1 ausglich. Nach einem Foul im Strafraum trat Ott zum Elfmeter an, fand aber seinen Meister. TSV-Keeper Stefan Dakic hielt den Strafstoß. Als alle schon an eine gerechte Punkteteilung glaubten, gelang Christian Meyer (Foto) in der 92. Minute der 1:2-Siegtreffer.

Foto zu Meldung: Wichtiger Auswärtssieg beim TSV Steinbergen

Der Winter ist "fast" vorbei. Die Frühjahrsserie beginnt.

(07.03.2011)

Die Tage werden schon wieder etwas länger und somit ist für die Juniorenmannschaften die Hallenrunde und für die Herrenmannschaften die Winterpause nun fast vorbei.

Unsere "Zwote" beginnt die Frühjahrsserie mit dem Nachholspiel gegen Rot-Weiß Stadthagen.

Nachfolgend der Spielplan für den Monat März

 

 

Sonntag, 13.03.2011
II. Herren  FC Hevesen 2  - SG Rot Weiß Stadthagen    15:00

Sonntag, 20.03.2011
II. Herren  VfL Bückeburg 3  -  FC Hevesen 2  13:15
I. Herren   TSV Steinbergen  -  FC Hevesen  15:00

Freitag, 25.03.2011
Alt-Herren  FC Hevesen  -  TSV Ahnsen    19:00

 

Samstag, 26.03.2011
F-Jun.  FC Hevesen  -  SC Auetal I    12:00
D-Jun.  SV Union Stadthagen  -  FC Hevesen    15:00

Sonntag, 27.03.2011
II. Herren FC Hevesen 2  -  TUS Concordia Hülsede    13:15
I. Herren    FC Hevesen  -  TuS Sülbeck    15:00

Mittwoch, 30.03.2011
C-Jun.  JSG Hevesen/Hespe  -      JSG Sachsenhagen/Lüdersfeld    18:30 Kreispokal

Donnerstag, 31.03.2011
II. Herren  FC Hevesen 2  -  TSV Eintracht Bückeberge 2    19:30

G-Junioren FC Hevesen "Vizekreismeister" in der Halle

(06.03.2011)

Ganz knapp scheiterten unsere "Jüngsten", sprich die G-Junioren, bei der Hallenendrunde des NFV-Kreis-Schaumburg am vergangenen Samstag in Rinteln. Die Mannen um die Trainer Jörg Klöpper und Nico Werner belegten punktgleich mit jeweils neun Punkten nach Ende der Spiele zusammen mit SV Viktoria Lauenau die ersten beiden Plätze. Den direkten Vergleich hatte die Mannschaft aus Lauenau gegen unsere Mannschaft allerdings gewonnen und somit blieb für den FC Hevesen ein toller zweiter Platz und somit die "Vizekreismeisterschaft" der G-Junioren für die Hallensaison 2010/11.

[G-Junioren FC Hevesen 2011]

Foto zu Meldung: G-Junioren FC Hevesen "Vizekreismeister" in der Halle

F-Junioren überraschend Hallen-Kreismeister 2011

(28.02.2011)

Die F-Junioren des FC Hevesen wurden am Sonntag, den 27. Februar 2011 Hallen-Kreismeister vom NFV-Kreis-Schaumburg. Die Mannen um die Trainer Thorsten Kastning und Dirk Gerull-Hafner zeigten eine überragende Mannschaftsleistung und wurden somit auch verdient Sieger der Endrunde. Trotz einer Niederlage gegen SG Haste/Riehe kämpften sich die Jungs zurück und zeigten im letzten Spiel gegen SV Obernkirchen Nervenstärke und siegten hier mit 2:1-Toren. 

Am 13. März 2011 spielt die Mannschaft in Twistringen um die Bezirksmeisterschaft der diesjährigen Hallenrunde.

[Hallenkreismeister 2011 F-Junioren FC Hevesen]

Foto zu Meldung: F-Junioren überraschend Hallen-Kreismeister 2011

Jahreshauptversammlung der Tennisabteilung FC Hevesen

(22.02.2011)

Einladung an alle Mitglieder des FC Hevesen e.V. – Abt. Tennis –

zur Jahreshauptversammlung 2011

 

Liebe Mitglieder,

zur Jahreshauptversammlung lädt die Tennisabteilung des FC Hevesen zum

 

3.3.11 (Donnerstag) um  19:00 Uhr            

 

ins Sportheim ein.

 

Tagesordnung:

 

Anträge zur Tagesordnung sind 8 Tage vor der Jahreshauptversammlung bei Lutz Brinkmann schriftlich einzureichen. Auf eine zahlreiche Teilnahme unserer Mitglieder und eine rege Diskussion bei der Versammlung freut sich Euer Vorstand.

 

Mit sportlichem Gruß

 

Hartmut Kuhlmann

Neue Trainingsanzüge für die F-Junioren des FC Hevesen

(22.02.2011)

Im neuen Outfit präsentieren sich ab sofort die F-Junioren des FC Hevesen. Friedrich Stühmeier vom gleichnamigen Tiefbauunternehmen aus Minden sponserte den jungen Kickern im FC Hevesen neue Trainingsanzüge. Mit den neuen Trainingsanzügen qualifizierten sich die Mannen um die die beiden Trainer Torsten Kastning und Dirk Hafner-Gerull sogleich für die Endrunde der Hallenkreismeisterschaft im Kreis Schaumburg. Trainer und Mannschaft bedankten sich, auch im Namen des Vorstandes, sehr herzlich bei Herrn Stühmeier und überreichten als Dank einen Präsentkorb.

[F-Junioren bekommen neue Trainingsanzüge]

Foto zu Meldung: Neue Trainingsanzüge für die F-Junioren des FC Hevesen

Neuer Schiedsrichter-Lehrgang beginnt bald.

(25.01.2011)

Der Schiedsrichter-Ausschuss des Fußballkreises Schaumburg erinnert nochmals an den in Kürze beginnenden Anfänger-Lehrgang für Schiedsrichter. Der Lehrwart Wilhelm Kläfker appelliert hiermit an die Vereine doch einige Teilnehmer zu melden. Also - wer Interesse hat sich als Schiedsrichter ausbilden zu lassen, der sollte sich schnellstens bei Wilhelm Kläfker unter der Email: anmelden. Der Kurs startet am 2. Februar in Wendthagen. Infos erteilt natürlich auch der Schiri-Obmann des FC Hevesen Jens Steierberg.

Weihnachts-Tennisturnier mit Büfett

(05.12.2010)

Die Tennisabteilung lädt alle Mitglieder zum Weihnachts-Tennisturnier mit anschließendem Büfett im Jetenburger Hof ein:

 

Datum            Sonntag den 12.12.10

Uhrzeit           13:45 Uhr  

Ort:               Tennishalle Bückeburg

 

Wir wollen pünktlich um 14:0o Uhr mit dem Turnier beginnen. Das Ende ist um 17:00 Uhr geplant. Anschließend geht es ab 18:00 Uhr weiter im Jetenburger Hof. Hierzu sind gerne weitere Mitglieder gesehen. Die Getränke übernimmt jeder selbst.

 

Anmeldungen bitte an Willy Möller ( , 05722 27785 oder 0176 43060463) bis zum 08.12.10

Neu im FCH-Fan-Sop!!!

(21.11.2010)
Ab sofort zu haben!

FCH-Uhr mit Vereinslogo.

Nähere Informationen im FCH-Fan-Shop

Foto zu Meldung: Neu im FCH-Fan-Sop!!!

FCH bleibt im Aufstiegsrennen – 2:1-Sieg beim Zweiten SG Rodenberg

(21.11.2010)

SG Rodenberg – FC Hevesen 1:2. Im Spitzenspiel der 1. Kreisklasse setzte sich der FC Hevesen bei der SG Rodenberg verdient mit 2:1 durch. Die spielerische Überlegenheit des FC wurde mit der 2:0-Führung durch Alexander Ott (Foto) inder 25. Minute und Andy Münster (50.) belohnt. Erst als Marc Heidorn in der 81. Minute der 1:2-Anschlusstreffer gelang, wachte Rodenberg auf und hatte auch Chancen zum Ausgleich. (Bericht: LZ)

[Der FC Hevesen siegt nach gutem Spiel in Rodenberg]

Foto zu Meldung: FCH bleibt im Aufstiegsrennen – 2:1-Sieg beim Zweiten SG Rodenberg

"Vierer-Pack" durch Andy Münster beim 10:1-Sieg gegen Hespe

(15.11.2010)

FC Hevesen - TSV Hespe 10:1. In einer einseitigen Begegnung der 1. Kreisklasse setzte sich der Tabellendritte FC Hevesen mit 10:1 über den TSV Hespe durch. Bereits in der 1. Minute brachte Julian Seele den Gastgeber per Freistoß mit 1:0 in Führung. Nur zwei Minuten nach dem 1:1-Ausgleich durch einen von Raphael Popp verwandelten Foulelfmeter brachte André Martin den FC erneut in Führung. Durch Martin (20.), Jens Nagel (21.) und einen von Alexander Ott verwandelten Foulelfmeter (30.) führte der FCH zur Pause mit 5:1. Auch nach dem Seitenwechsel bestimmte Hevesen nach Belieben die Begegnung. Andy Münster (52., 70., 88. und 90. per Foulelfmeter) sowie Alexander Ott (64.) erzielten die weiteren Hevesener Tore. (Bericht: LZ)

Foto zu Meldung: "Vierer-Pack" durch Andy Münster beim 10:1-Sieg gegen Hespe

Weihnachtsmarkt in Meinsen-Warber

(07.11.2010)

Hallo liebe Mitglieder und Freunde des FC Hevesen,

am 27. + 28. November findet auf dem Hof der Familie Ovesiek der 11. traditionelle Weihnachtsmarkt der Dorfgemeinschaft Meinsen/Warber/Rusbend statt. Besucht doch diesen Weihnachtsmarkt mit einem besonderen Flair.

 

Auch der FC Hevesen beteiligt sich, wie jedes Jahr, mit einem Glühweinstand.

Das Orga-Team um Friedhelm Winkelhake sucht dringend noch fleißige Helfer die bereit am Stand des FCH mitzuarbeiten. Nähere Informationen gibt es unter Tel. 05722/23380 bei oder auch bei Friedhelm Harting (Tel. 05722/23871). Bitte macht mit und meldet euch!!!

 

Gruß

Vorstand FC Hevesen

[Weihnachtsmarkt 2010]

Foto zu Meldung: Weihnachtsmarkt in Meinsen-Warber

Spielausfall am Sonntag

(07.11.2010)

Aufgrund der schlechten Platz- und Wetterverhältnisse fallen die Punktspiele der I. und II. Mannschaft des FC Hevesen am Sonntag aus.

 

SV Goldbeck - FC Hevesen II: 7. 11. 2010, 14.00 Uhr  - fällt aus

FC Hevesen - TSV Hespe: 7. 11. 2010, 14.00 Uhr  - fällt aus

 

Wir bitten um Beachtung

Vorstand FC Hevesen

Hubschraubermuseum Bückeburg lädt ein!

(07.11.2010)

Das Hubschraubermuseum in Bückeburg lädt ein:


Die Vereinsmitglieder des FC Hevesen erhalten vom 01.11.2010 bis 31.03.2011 einen vergünstigten Eintrittstarif.
Weitere Informationen erteilt der 1. Vorsitzende Friedhelm Winkelhake, Im Südfelde 4, Tel. 05722/23380

Weitere Informationen: http://www.hubschraubermuseum.de/ und http://www.hubschrauberzentrum.de/

Spitzenspiel mit 2:3 verloren!!

(01.11.2010)

FC Hevesen – SC Möllenbeck 2:3. Ein kampfbetontes und hartes Spitzenspiel lieferten sich der FC Hevesen und der SC Möllenbeck.Nach einer starken Anfangsphase des Gastgebers gingen die Klösterdörfler innerhalb von drei Minuten mit 3:0 in Führung. Atalay Özcan (13.), Sven Eberwein (14.) und Dennis Nottmeier (15.) waren die Torschützen.Aber Hevesen kam noch einmal ins Spiel zurück. Julian Seele (Foto) traf zum 1:3 (23.) und Andre Martin zum 2:3 (35.). In der zweiten Halbzeit kam Hektik auf. So sah Jan-Niklas Klatt (60.) die Ampelkarte nach groben Foulspiel und Martin die Rote Karte nur eine Minute später wegen Schiedsrichterbeleidigung. Trotz zweifacher Unterzahl hatte Hevesen die Chancen zum Ausgleich. In den letzten Spielminuten verhinderten die Latte und der Pfosten das 3:3.

Foto zu Meldung: Spitzenspiel mit 2:3 verloren!!

Spitzenspiel auf der Achumer Wiese

(30.10.2010)

Hallo liebe Sportfreunde,

am morgigen Sonntag, den 31. 10. 2010, steigt das Spitzenspiel der 1. Kreisklasse zwischen

FC Hevesen - SC Schwalbe Möllenbeck.

Unterstützt unsere Mannschaft beim Kampf um die Meisterschaft in der 1. Kreisklasse.

Sonntag, 31. 10. 2010 - 14.00 Uhr  - Sportplatz Achumer Wiese

Foto zu Meldung: Spitzenspiel auf der Achumer Wiese

Starker Auftritt bringt 4:1-Erfolg in Niedernwöhren

(25.10.2010)

TuS Niedernwöhren II – FC Hevesen 1:4. Der Gast ging durch David Weber (13.) und Julian Seele (34.) zur Pause mit 2:0 in Führung. Mit dem Treffer zum 0:3 in der 58. Minute sorgte erneut David Weber (Foto) für die Vorentscheidung. Der Gastgeber konnte durch Julian Müller zwar noch auf 1:3 verkürzen (86.), doch in der Schlussminute fiel durch Julian Seele der Treffer 1:4-Endstand. (Bericht: LZ)

Foto zu Meldung: Starker Auftritt bringt 4:1-Erfolg in Niedernwöhren

Schießen örtliche Vereine

(24.10.2010)

Einladung zum Pokalschießen der örtlichen Vereine Meinsen-Warber am 30. Oktober 2010.

 

Alle Mitglieder und Freunde sind eingeladen am Pokalschießen der örtlichen Vereine am 30. Oktober 2010 von 14.00 bis 17.45 Uhr im Kyffhäuserschießstand Meinsen-Warber (unter der Turnhalle) teilzunehmen. 

Anmeldungen und weitere Infos erteilt auch unter Tel. 05722/23872 oder per Mail.

Glatter 3:0-Sieg gegen Liekwegen

(17.10.2010)

FC Hevesen – TSV Liekwegen 3:0. In einem guten Spiel hätte der Tabellendritte FC Hevesen das Verfolgerduell gegen den Tabellenvierten TSV Liekwegen den Torchancen nach deutlicher als mit 3:0 für sich entscheiden müssen. Durch einen Doppelschlag von Jens Nagel (Foto) und Julian Seele, der mit einem Schuss in den Winkel erfolgreich war (32. u. 34. Min), führte der FCH zur Pause mit 2:0. Nach einem Foul an David Weber verwandelte Andy Münster den fälligen Strafstoß zum 3:0-Endstand. (Bericht: LZ)

[Download]

Foto zu Meldung: Glatter 3:0-Sieg gegen Liekwegen

Auswärtssieg beim TSV Exten II

(11.10.2010)

TSV Exten II – FC Hevesen 3:5. Durch einen Doppelschlag von André Martin (10.) und Alexander Ott (12.) ging der FC Hevesen mit 2:0 bei der Reserve des TSV Exten in Führung. Erneut Ott baute die Führung auf 3:0 aus (29.). Sebastian Brandt (39.) war zum 1:3 erfolgreich, Martin Appel (42.) verkürzte per Freistoß auf 2:3. Per Foulelfmeter war Julian Seele zum 2:4-Pausenstand erfolgreich (45.). Nach dem erneuten Anschlusstreffer durch Michael Helmig (67.) setzte der TSV noch einmal alles auf eine Karte. In der Schlussminute schloss Martin (Foto) einen Konterangriff mit dem Treffer zum 3:5-Endstand ab. (Bericht: LZ)

Foto zu Meldung: Auswärtssieg beim TSV Exten II

3:1-Derby-Sieg beim TSV Hespe

(06.10.2010)

TSV Hespe – FC Hevesen 1:3. In einem temporeichen Spiel brachten Julian Seele (34.) und Alexander Ott (Foto) den Gast per Doppelschlag mit 2:0 in Führung.Der FCH hatte bis dahin das Spiel deutlich dominiert und hatte schon in den Anfangsminuten durch Münster, Seele und Weber klare Einschußmöglichkeiten. Mit zunehmender Spieldauer liess das gute Spiel der Heveser nach. Mit einem Schuss aus 25 Metern in den Winkel erzielte Raphael Popp den 1:2-Pausenstand (39.).

Im zweiten Durchgang verflachte das Spiel immer mehr. Nach zwei Auswechslungen kam die Mannschaft nicht mehr richtig ins Spiel. Nachlässigkeiten im Spielaufbau und Diskusionen mit dem Schiri kamen hinzu. Hespe kämpfte - den Ausgleich konnten sie aber nicht erzielen. Erst in der Nachspielzeit war Andy Münster per Foulelfmeter zum 1:3-Endstand erfolgreich. (Bericht: LZ)

Foto zu Meldung: 3:1-Derby-Sieg beim TSV Hespe

2:2-Remis im Heimspiel gegen Pollhagen

(03.10.2010)

FC Hevesen – FSG Pollhagen 2:2. Mit einem Schuss ins lange Eck brachte Julian Dettmer den Gast bereits nach zwei Minuten mit 1:0 auf der Achumer Wiese in Führung. Per Foulelfmeter erzielte Andy Münster  den 1:1-Ausgleich. Mit einem unhaltbaren Flachschuss war Harm Tielking zur Pollhäger 2:1-Pausenführung erfolgreich. Der Gast, der ab der 30. Minute nach einer Ampelkarte für einen Abwehrspieler nur noch zehn Spieler auf dem Feld hatte, geriet in der zweiten Halbzeit stark unter Druck. Dennoch dauerte es bis zur 85. Minute, ehe durch Julian Seele der Hevesener Ausgleichstreffer fiel. (Text + Foto:Landeszeitung)

[Julian Seele auf dem Weg zum 2:2: Der Hevesener Angreifer umkurvt seinen Gegenspieler und zieht trocken ab.]

Foto zu Meldung: 2:2-Remis im Heimspiel gegen Pollhagen

Nur Unentschieden beim SC Stadthagen

(26.09.2010)

SC Stadthagen – FC Hevesen 2:2. Gökan Öz brachte den im ersten Abschnitt überlegenen Gastgeber mit 1:0 in Führung (12.), André Martin (40.) erzielte den 1:1-Pausenstand. Nach dem Seitenwechsel spielte der Gast druckvoller auf. In die Hevesener Drangperiode schloss Deniz Karakoc einen Konterangriff mit dem 2:1 ab (70.). Dennis Bobolz (Foto) war in der 82. Min. zum 2:2 erfolgreich. (Bericht LZ)

Foto zu Meldung: Nur Unentschieden beim SC Stadthagen

Klarer Sieg gegen TuS Jahn Lindhorst

(20.09.2010)

FC Hevesen – TuS Lindhorst 4:0. Dennis Levenhagen (Foto) brachte den spielbestimmenden Tabellendritten in der 22. Min. zur Pause mit 1:0 in Führung. Auch nach dem Seitenwechsel blieb der Gastgeber die klar tonangebende Mannschaft. Per Hattrick stellte André Martin (55. per Foulelfmeter, 66. und 79.) den auch in dieser Höhe verdienten 4:0-Endstand her.

Foto zu Meldung: Klarer Sieg gegen TuS Jahn Lindhorst

FCH erreicht nur 2:2-Remis beim Tabellenletzten.

(13.09.2010)

TuS Sülbeck - FC Hevesen 2:2. Trotz einer 2:0-Pausenführung kam der FC Hevesen letzlich zu einem glücklichen Punktgewinn beim 2:2-Remis in Sülbeck. Julian Seele (4.) erzielte die frühe Heveser 1:0-Führung. Andre Martin (Foto) war in der 15. Minute zum 0:2-Pausenstand erfolgreich. Nach dem Seitewechsel verkürzte Christof Kiel (69.)  auf 1:2. Trotz vieler weiterer Möglichkeiten kam der Gastgeber erneut durch Kiel (75.) nur noch zum 2:2-Ausgleich. (Bericht: Landeszeitung)

Foto zu Meldung: FCH erreicht nur 2:2-Remis beim Tabellenletzten.

Anschluss zur Spitze nach Sieg gesichert.

(07.09.2010)

FC Hevesen – TSV Steinbergen 2:0. In einem Spiel ohne jegliche Höhepunkte nutzte der Gastgeber die wenigen ihm sich bietenden Möglichkeiten und setzte sich mit 2:0 durch. Nach torloser erster Halbzeit brachte Sergej Sesler den FC mit 1:0 in Führung (75.). Eine Minute vor dem Abpfiff stellte Julian Seele den 2:0-Endstand her. (Bericht: Landeszeitung)

Foto zu Meldung: Anschluss zur Spitze nach Sieg gesichert.

Erster Saisonsieg gegen SG Haste/Riehe

(16.08.2010)

SG Riehe/Haste – FC Hevesen 1:5. Julian Seele (5.) brachte den Gast mit 1:0 in Führung. Sergej Sesler (22.) baute die Führung auf 2:0 aus. Durch Eugen Keil (Foto)führte der FC zur Pause mit 3:0. In der 55. Minute unterlief Torwart Laszlo Nemeth ein Eigentor zum 0:4. Erst nach dem 0:5 durch André Martin (73.) kam die SG durch einen von Lars Hausmann (88.) verwandelten Foulelfmeter zum Ehrentreffer. (Bericht: Landeszeitung)

 

Die zweite Mannschaft des FC Hevesen holt beim 2:2-Unentschieden gegen TSV Bückeberge II einen Punkt und bleibt damit weiter ungeschlagen.

Foto zu Meldung: Erster Saisonsieg gegen SG Haste/Riehe

Neuer Schiedsrichter-Anwärterlehrgang

(20.07.2010)

Am 01.09.2010 startet der nächste Schiedsrichter-Anwärterlehrgang des Fußballkreises Schaumburg.

Information und Infos erhalater Ihr bei unserem Schiedsrichter-Obmann Jens Steierberg oder direkt bei

Wilhelm Kläfker, Am Krummen Bach 12, 31655 Stadthagen
Telefon 05721 - 74350 oder per Mail an:

Nähere Einzelheiten sowie die Termine sind dem beigefügten Anhang zu entnehmen.

[Termine Schiedsrichter-Lehrgang]

Sportwoche 2010 des FC Hevesen

(18.07.2010)

Die zweigeteilte Sportwoche des FC Hevesen findet in diesem Jahr vom 28. Juli - 1. August und vom 5. - 8 August statt. Weiter unten auf dieser Seite kann der komplette Spielplan angesehen und ausgedruckt werden.

[Sportwoche 2010 zum anschauen und ausdrucken]

Foto zu Meldung: Sportwoche 2010 des FC Hevesen

Arbeitseinsatz auf dem Sportplatz Achum

(25.06.2010)

Hallo liebe Sportfreunde des FC Hevesen,
am Samstag, den 3. Juli 2010, ab 09.00 Uhr findet auf dem Sportplatz des FC Hevesen in Bückeburg - Achum ein Arbeitseinsatz statt. Um unsere Sportanlage zum Saisonstart, bzw. für unsere bevorstehende Sportwoche in einem ordentlichen Zustand zu präsentieren, ist es notwendig dass viele fleißige Hände etwas Hand anlegen um die Sportstätten und -Anlagen zu reinigen, renovieren oder aufzuräumen. Für alle aktiven Mitglieder und Fußballer ist dieser Tag eine Pflichtveranstaltung. Natürlich sind auch alle anderen Mitglieder herzlich eingeladen um mitzuhelfen. Hilfreich wäre es, wenn einige Arbeitswerkzeuge mitgebracht werden könnten. Informationen hierzu können bei den Sportfreunden Friedhelm Winkelhake, Jörg Harting und Wolfgang Bonorden eingeholt werden. Bitte diese INFO an alle unsere Mitglieder weiterleiten.

Mit sportlichem Gruß
Vorstand FC Hevesen

Die G-Junioren siegt beim Extaler-Cup des SC Rinteln

(23.06.2010)

Die G-Junioren des FC Hevesen hat am Sonntag, den 20. 6. 2010 in Rinteln den Extaler-Cup des SC Rinteln für G2 Junioren (Jahrgang 2004 und jünger) vor dem Vfl Bückeburg und dem FC Oberes Extertal gewonnen. Das Team holte in vier Spielen 9 Punkte und erzielten 17:4 Tore. Als Preis gab es einen großen Pokal, einen Ball und für jeden Spieler eine Medallie.

 

Turnierbilder Extaler-Cup und Trikotübergabe Dachbau Hoppe

Foto zu Meldung: Die G-Junioren siegt beim Extaler-Cup des SC Rinteln

Dachbau Hoppe sponsert Trikot für G-Junioren

(18.06.2010)

Im neuen Outfit präsentiert sich ab sofort die G-Junioren des FC Hevesen. Harald Hoppe, Inhaber der Firma Dachbau Hoppe aus dem Bückeburger Ortsteil Warber, Aueweg 7, Tel. 05722/2 88 79 99 überreichte den "Jüngsten" im FC Hevesen  einen kompletten Trikotsatz. Die Trainer Jörg Klöpper (links) und Niko Werner (rechts) bedankten sich, auch im Namen der Mannschaft und Vorstand, sehr herzlich durch eine Einladung zum "Abschlussgrillen" der Mannschaft und Eltern auf der Sportanlage des FCH. Motiviert durch die Spende, wird die Mannschaft nun versuchen mit noch mehr Spaß an die Sache "Fußball" heranzugehen.

[Foto]

Foto zu Meldung: Dachbau Hoppe sponsert Trikot für G-Junioren

Trainingsbeginn am 13. Juli 2010

(18.06.2010)

Nach dem verpassten Aufstieg in die Kreisliga und nach der Weltmeisterschaft beginnt für die aktiven Herrenspieler des FC Hevesen am 13. Juli 2010 die Saisonvorbereitung zur Saison 2010/11. Trainer Zoberbier erwartet die Spieler am Dienstag, den 13. Juli zur ersten Trainingseinheit zum Lauftraining im Harrl.

[Saisonvorbereitung 2010/11]

Foto zu Meldung: Trainingsbeginn am 13. Juli 2010

Rückblick Saison 09/10 von Trainer Ralf Zoberbier

(02.06.2010)

FC Hevesen 1. Herrenmannschaft Saisonrückblick 2009/2010
von Ralf Zoberbier (Trainer des FC Hevesen)

„Zufrieden aber nicht glücklich...“

Mit einer vierwöchigen Vorbereitungszeit wurde das Ziel des Vereins im oberen Tabellendrittel mitzuspielen angegangen. Die ersten Trainingseinheiten bestanden aus Kondition-, Kraft- und Ausdauertraining. Der Ball kam eigentlich erst sehr wenig ins Spiel.
Fußball musste nicht neu erfunden werden, aber die Umstellung vom Spiel mit Libero in der Abwehr auf die sogenannte "Viererkette" mit  zwei Innenverteidiger machte es am Anfang schwierig. Das eigentliche    4-4-2 System mit einer Warze wurde durchgespielt so gut wie es ging. Die Spieler mussten erkennen das der Trainer sich nicht davon abbringen liess und keine größeren Diskussionen über dieses Thema einging.
Unsere Anfangsproblematik war, dass es keinen Torwart gab, und wir Spieler die uns im Feld fehlten ins Tor stellen mussten und so das eine oder andere Spiel verloren ging. Das heißt nicht, das die Torhüter schlecht waren die sich zur Verfügung gestellt haben.
So langsam kamen wir in Gang mussten aber Verletzungen hinnehmen so das auch unser Kader schrumpfte. Unsere 2. Mannschaft half uns auch in dieser Situation immer aus und verloren auch den ein oder anderen Spieler an uns. „Danke „ZWOTE“
Wir bewiesen uns auch im Pokal und schieden hier erst gegen den Bezirksligaaufsteiger TSV Exten nach Elfmeterschiessen aus. Jetzt merkten auch die Spieler das es eigentlich nur aufwärtsgehen kann und dass das System auch klappte.
Es entwickelte sich eine Kameradschaft und somit auch eine vertrauensvolle Zusammenarbeit. Die Winterpause verbrachten wir auf den dritten Platz.
Nach der Winterpause (in der wir sehr gut gearbeitet haben) gingen leider unsere ersten beiden Spiele so gut wie in die Hose. Verloren zu Hause gegen Lindhorst und unentschieden in Pollhagen/Nordsehl.
Jetzt musste langsam der Siegeswille wieder herausgekitzelt werden und es gelang uns den Anschluss an die oberen Tabellenplätze zu finden. Plötzlich öffnete sich ein Türchen in das wir gerne hineingegangen wären. Die Tabellenspitze Platz 2. bis 4. rückte immer näher zusammen. Wir verloren kein Spiel mehr und konnten uns vom 4. Platz kurzfristig auf den 2. Platz hochspielen.

Am letzten Spieltag kam es dann zum sogenannten Endspiel um die Vizemeisterschaft gegen den TSV Krankenhagen. Der 2. Tabellenplatz berechtigte auch zum Aufstieg in die Kreisliga.
Hätte, wenn und aber - leider konnten wir in diesem Spiel nicht überzeugen und mussten anfangs gleich Sturm und Abwehr umstellen, was unserem Spiel bestimmt nicht gut tat.
Der TSV Krankenhagen gewann verdient auch schon deshalb, weil ein ganzes Dorf hinter ihm stand. Glückwunsch!
Dankeschön an alle Herrenmannschaften und deren Betreuer für die zurückliegende Saison 2009/2010.

Ralf Zoberbier
Trainer FC Hevesen

Foto zu Meldung: Rückblick Saison 09/10  von Trainer Ralf Zoberbier

Entscheidung um die Vizemeisterschaft

(26.05.2010)

Hallo liebe Sportfreunde, Mitglieder, Freunde und Fans des FC Hevesen,
am nächsten Sonntag, den 30. Mai 2010, um 15.00 Uhr, spielt unsere "Erste" um die Vizemeisterschaft der Leistungsklasse Schaumburg. Der zweite Platz in dieser Staffel ist mit dem Aufstieg in die Kreisliga verbunden. Unsere Mannschaft um Trainer Ralf Zoberbier wird sicherlich alles geben um dieses Ziel zu erreichen. Also - nichts wie hin am nächsten Sonntag an die "Achumer Wiese" um den FC Hevesen beim wichtigsten Spiel der Saison 2009/10 zu unterstützen.

Weiter unten in dieser Meldung befindet sich ein druckfähiges PDF zum ausdrucken.

Mit sportlichem Gruß
Vorstand FC Hevesen

[Plakat zum ausdrucken]

Foto zu Meldung: Entscheidung um die Vizemeisterschaft

Klarer Sieg beim Tabellenführer Lauenau

(16.05.2010)

SV Victoria Lauenau – FC Hevesen 0:3. Stark ersatzgeschwächt unterlag Staffelmeister SV Victoria Lauenau dem Tabellenzweiten FC Hevesen mit 0:3. Der Gast, der einen starken Eindruck hinterließ, ging in der 15. Min. durch Julian Seele (Foto) zur Pause mit 1:0 in Führung. Dennis Levenhagen baute die Hevesener Führung auf 2:0 aus (50.). Mit dem Treffer zum 3:0 sicherte Alexander Ott dem FC endgültig drei beim Kampf um die Vizemeisterschaft wertvolle Punkte. (Bericht Landeszeitung)

 

Die Vizemeisterschaft und der damit verbundene Aufstieg in die Kreisliga entscheidet sich am Sonntag, dem 30. Mai 2010. Unsere "ERSTE" muss dann gegen den Tabellendritten TSV Krankenhagen antreten.

Foto zu Meldung: Klarer Sieg  beim Tabellenführer Lauenau

Der FCH nach Sieg wieder auf zweiten Tabellenplatz

(09.05.2010)

FC Hevesen – SC Möllenbeck 4:2. Sergej Sesler brachte den FC zur Pause mit 1:0 in Führung (10.). Nach dem 1:1-Ausgleich durch Cetin Özkan (48.) erzielte Andy Münster (Foto) die erneute Hevesener Führung (53.). Nach dem Ausgleich durch Dennis Nottmeier (65.) brachte André Martin den FC wiederum in Führung (70.). In Unterzahl nach einer Roten Karte für Atalay Özcan wurde der Gast zur spielbestimmenden Mannschaft und hatte den Ausgleich mehrfach auf dem Fuß. Vier Minuten vor dem Abpfiff schloss Julian Seele einen Konterangriff mit dem Treffer zum 4:2-Endstand ab. (Bericht Landeszeitung)

Foto zu Meldung: Der FCH nach Sieg wieder auf zweiten Tabellenplatz

Sieg in Hattendorf bringt zweiten Tabellenplatz

(21.04.2010)

SV Hattendorf – FC Hevesen 0:5. Dennis Levenhagen (Foto) in der zweiten Minute und Eugen Keil (13.) brachten den spielbestimmenden Gast zur Pause mit 2:0 in Führung. Nach dem Seitenwechsel waren Julian Seele (52. und 90.) und Sergej Sessler (65.) erfolgreich. Damit rangieren die Gäste auf einem Aufstiegsplatz.

Foto zu Meldung: Sieg in Hattendorf bringt zweiten Tabellenplatz

Spiele dieser Woche (KW16 ) 19. 03 - 25. 04. 2010

(18.04.2010)

Montag, 19.04.2010
Altherren
FC Hevesen  -  SC Rinteln    0:0

Dienstag, 20.04.2010
E-Jun.
SV Union Stadthagen  -      FC Hevesen    6:1
Herren SV Hattendorf  -  FC Hevesen    0:5

Mittwoch, 21.04.2010
F-Jun.
SC Auetal e.V. I  -  FC Hevesen I    8:2

Donnerstag, 22.04.2010
Herren II
SC Deckbergen-Schaumburg 2  -  FC Hevesen 2    18:45

Freitag, 23.04.2010
Altherren
FC Hevesen  -  SG Hülsede/Messenk/Pohle    19:00

Samstag, 24.04.2010
E-Jun.
FC Hevesen      -  MTV Rehren A/R    13:00
C-Jun. JSG Nordsehl-Pollhg./Lauenhg.  -  JSG Hevesen/Hespe    13:30
D-Jun. FC Hevesen  -  TSV Algesdorf II    14:30

Sonntag, 25.04.2010
Herren II
FC Hevesen 2  -  VfL Bad Nenndorf    13:15
Herren I   FC Hevesen  -  TuS Sülbeck    15:00

FCH-Jugend beim Bundesligaspiel

(14.04.2010)

Die Jugendabteilung des FC Hevesen besuchte am letzten Wochenende das Bundesligaspiel zwischen Hannover 96 - Schalke 04. Ein voll besetzter Bus, davon ca. 40 Nachwuchskicker aus den Mannschaften der F- bis C-Junioren, machte sich  mit den dazugehörigen Betreuern auf den Weg. Zusammen mit den 50.000 in der ausverkauften AWD-Arena, sahen die FCH-ler ein packendes Bundesligaspiel. Die heimische Mannschaft von Hannover 96 siegte letztendlich mit 4:2-Toren. Enttäuscht waren zum Ende allerdings doch einige Schalke-Anhänger, die eigentlich mit einen Sieg der „Blauen“ gerechnet hattten. Sicherlich nicht zum letzten Mal machte sich die große FCH-Familie auf den Weg nach Hannover um ein Bundesligaspiel zu beobachten.
Die Jugendabteilung, bzw. die Trainer und Betreuer der einzelnen Juniorenteams des FC Hevesen heissen neue Spielern, die ein Probetraining absolvieren möchten, immer herzlich willkommen. Wer Interesse hat oder weitere Informationen benötigt, meldet sich bitte bei den Jugendleitern Wolfgang Bonorden (Tel. 05724/4477) oder Friedhelm Harting (Tel. 05722/23871) oder schaut im Internet unter www.fc-hevesen.de.

Foto zu Meldung: FCH-Jugend beim Bundesligaspiel

Heimsieg gegen TSV Steinbergen

(14.04.2010)

FC Hevesen - TSV Steinbergen 3:1. Sebastian Thomas (41.) brachte den spielbestimmenden Gastgeber zur Pause mit 1:0 in Führung. Nach dem 2:0 durch Christian Meier (50.) erhöhte erneut Sebastian Thomas auf 3:0 (72.). Per Foulelfmeter konnte Ralf Reichelt nur noch zum 3:1-Endstand verkürzen (85.). (Bericht: Landeszeitung)

Sieg im Derby gegen VfR Evesen II

(07.04.2010)

Durch einen knappen und dem Spielverlauf nach glücklichen 2:1-Erfolg über die Reserve des VfR Evesen verbesserte sich der FC Hevesen auf den dritten Platz in der Leistungsklasse. Damit hat sich die Mannschaft von Trainer Ralf Zoberbier wieder im Kampf um den Aufstieg in die Kreisliga erfolgreich zurück gemeldet.

Nach torloser erster Halbzeit brachte Sergej Stele die starken Gäste aus Evesen in einer ausgeglichenen Begegnung mit 1:0 in Führung (57.). Ein Doppelschlag entschied die Begegnung zugunsten der Hausherren. Nach dem 1:1-Ausgleich durch Eugen Keil (76.) erzielte Dennis Levenhagen nur zwei Minuten später den glücklichen Hevesener Siegtreffer. (Bericht: Landeszeitung)

Fahrt zum Bundesligaspiel

(06.04.2010)

Hallo liebe Sportkameraden,
Treffpunkt für alle die mit zum Bundesligaspiel Hannover 96 - Schalke 04 fahren, ist am Samstag, 10. April um 12. 45 Uhr auf dem Sportplatz in Achum. Abfahrt ist dann pünktlich um 13.00 Uhr. Bitte alle entsprechenden Mitfahrer Bescheid geben.

Gruß
Friedhelm Harting
Jugendleiter FC Hevesen

Erster Sieg in 2010 gegen SC Stadthagen

(05.04.2010)

FC Hevesen - SC Stadthagen 3:1. Aufgrund der größeren Spielanteile und der besseren Tormöglichkeiten kam der FC Hevesen zu einem verdienten 3:1-Heimsieg über den SC Stadthagen. Durch zwei Tore von Julian Seele (28. und 44.) führte der Gastgeber zur Pause mit 2:0. Eugen Keil (69.) baute die Hevesener Führung auf 3:0 aus. Der Gast, der nach einer Roten Karte für Demir (63.). nur noch zehn Spieler auf dem Feld hatte, konnte zwei Minuten vor dem Abpfiff durch einen von Serdar Aydin verwandelten Foulelfmeter zum 3:1-Endstand verkürzen. (Bericht Landeszeitung)

Spiele dieser Woche (KW13 +14) 29. 03 - 6. 04. 2010

(01.04.2010)

Samstag, 03.04.2010
Herren I
  FC Hevesen  -  SC Stadthagen    3:1

Montag, 05.04.2010
Herren II
SC Auetal 2  -  FC Hevesen 2    1:2

Dienstag, 06.04.2010
Herren
FC Hevesen    VfR Evesen 2    19:30

Mittwoch, 07.04.2010
E-Jun.
  FC Hevesen  -  VFR Evesen I    18:00

Freitag, 09.04.2010
E-Jun.  JSG Riehe/Haste I  -  FC Hevesen    18:00
Altherren  FC Hevesen  -  VFR Evesen    19:00

Samstag, 10.04.2010
D-Jun.
  FC Hevesen  -  RW Stadthagen    14:30
C-Jun.  JSG Enzen/Niedernw. II  -  JSG Hevesen/Hespe    15:15

Sonntag, 11.04.2010
Herren II
  FC Hevesen 2  -  VfL Bückeburg 3    13:15

Dienstag, 13.04.2010
Herren I
  FC Hevesen  -  TSV Steinbergen    19:30

Wieder kein Sieg für unsere Mannschaft

(29.03.2010)

ASC Pollhagen/Nordsehl - FC Hevesen 3:3. Beide Teams lieferten sich vom Anpfiff an einen offenen Schlagabtausch und erspielten sich zahlreiche gute Tormöglichkeiten. Unmittelbar vor dem Pausenpfiff schloss Sergej Sesler einen Konterangriff mit der Hevesener 1:0-Führung ab. In der 60. Minute erzielte André Dornbusch aus dem Gewühl den 1:1-Ausgleich. Nach einer Flanke von Björn Möller brachte erneut Dornbusch den ASC per Kopfball mit 2:1 in Führung (71.). André Martin (75.) war zum 2:2 erfolgreich. Nach dem 2:3 durch Julian Seele (82.) stellte Julian Dettmer nur eine Minute später mit einem Heber über den Torwart den 3:3-Endstand her. (Bericht Landeszeitung)

Bericht Jahreshauptversammlung

(22.03.2010)

Bericht über die diesjährige Jahreshauptversammlung des FC Hevesen am 12. März 2010. Erschienen in den Schaumburger Nachrichten am 19. März.

[Jahreshauptversammlung2010]

Foto zu Meldung: Bericht Jahreshauptversammlung

Niederlage in der Nachspielzeit

(22.03.2010)

FC Hevesen - TuS Lindhorst 1:2. Der Gastgeber begann sein erstes Spiel nach der Winterpause recht druckvoll und erspielte sich einige gute Tormöglichkeiten. In die Hevesener Drangphase schloss der Gast einen Konterangriff durch Hölzer mit dem Treffer zum 0:1 ab (20.). Julian Seele (41.) war zum 1:1-Pausenstand erfolgreich. Auch nach dem Seitenwechsel blieb der FC tonangebend, zu zählbaren Erfolgen kam er jedoch nicht mehr. In der Nachspielzeit fiel durch Koncel der Lindhorster Siegtreffer. (Bericht und Foto: Landeszeitung)

Foto zu Meldung: Niederlage in der Nachspielzeit

Spielausfall II. Mannschaft am 21. März 2010

(21.03.2010)

Das angesetzte Herrenspiele für den 21. März 2010

 

Herren II  SC Auetal II - FC Hevesen 2    13:15    

 

fällt auf Grund der schlechten Platz- und Wetterverhältnisse aus.

Spielausfall der Herrenspiele für Sonntag, 7. März 2010

(06.03.2010)

Die angesetzten JHerrenspiele für den 7. März 2010

 

Herren II  FC Hevesen 2    RW Stadthagen    13:15    
Herren I    FC Hevesen    TSV Steinbergen    15:00

 

 

fallen auf Grund der schlechten Platz- und Wetterverhältnisse aus.

Spielausfall der Jugendspiele für Samstag, 6. März 2010

(06.03.2010)

Die angesetzten Jugendspiele für den 6. März 2010

 

F-Junioren SC Auetal - FC Hevesen

E-Junioren FC Hevesen - VfR Evesen

C-Junioren JSG Sachsenhagen/Lüdersfeld - JSG Hevesen/Hespe

 

 

fallen auf Grund der schlechten Platz- und Wetterverhältnisse aus.

Trainings- und Spielplan für März 2010

(26.02.2010)

Hallo liebe Sportkameraden,

den aktuellen Trainings- und Spielplan für den Monat März findet ihr weiter unten auf dieser Seite als PDF-Datei. Bitte entsprechenden Link anklicken.

 

Ralf Zoberbier
Trainer FC Hevesen

[Trainingsplan-März 2010-NEU]

Foto zu Meldung: Trainings- und Spielplan für März 2010

Jahreshauptversammlung am 12. März 2010 im Sportheim

(26.02.2010)

Hallo liebe Vereinsmitglieder,
die diesjährige Jahreshauptversammlung des FC Hevesen findet am 12. März 2010, um 19.00 Uhr im Sportheim Achum statt. Auf der Tagesordnung stehen u. a. Ehrungen und die Neuwahl des gesamten Vorstandes. Alle Mitglieder der Sparten Fußball und Tennis sind herzlich eingeladen. Im Anschluss an die Versammlung wird ein kleiner Imbiss gereicht.

Lehrgang zum Erwerb der Trainerlizenz C

(17.02.2010)

Der NFV – Kreis Schaumburg führt auf der Sportanlage des TuS „Schwarz-Weiß“ Enzen den Teil I zum Erwerb der DFB-Trainerlizenz C Breitenfußball durch. Start ist am Montag, dem 22.03.2010 um 17.30 Uhr im Vereinsheim in Enzen. Weitere Termine: Dienstag, 23.03. bis Freitag, 26.03.2010, jeweils 17.30 Uhr bis 22.30 Uhr, Samstag, 27.03.2010, 08.00 Uhr bis 16.30 Uhr

Die Teilnehmer müssen das 16. Lebensjahr vollendet haben. Die Vorlage eines polizeilichen Führungszeugnisses ist vom DFB zwingend vorgeschrieben. In dem Kostenbeitrag von 100,00 Euro sind sämtliche Lehrmaterialien und Prüfungsgebühren enthalten. Für die Ausstellung der Lizenz ist die Abgabe eines Passbildes erforderlich. Die Anmeldung bitte nur mit dem unten  beigefügtem Vordruck vornehmen. Der Lehrgangsplan ist auf www.nfv-schaumburg.de unter dem Menüpunkt Lehrausschuss ganz unten eingestellt.

Weitergehende Informationen erhaltet Ihr beim Kreislehrwart Ernst Führing oder bei Friedhelm Harting.

[Anmeldung zum Trainer-Lehrgang C-Lizenz]

[Lehrgang zum Erwerb der Trainerlizenz C]

FC Hevesen "Zweiter" beim Turnier des TSV Algesdorf

(18.01.2010) Zum Abschluss der diesjährigen Hallenrunde belegte die "Erste" des FC Hevesen beim Turnier des TSV Algesdorf den zweiten Platz. Im Finale unterlag unsere Mannschaft dem SV Sachsenhagen erst im Neunmeterschießen mit 6:4. Siehe auch untenstehenden Bericht der Schaumburger Nachrichten.

[Hallenturnier Algesdorf]

Foto zu Meldung: FC Hevesen "Zweiter" beim Turnier des TSV Algesdorf

Neuer Schiedsrichter-Anwärter-Lehrgang beginnt

(15.01.2010) Am Montag, 08.02.10 startet im Sporthaus in Wendthagen ein neuer Lehrgang für Schiedsrichter Anwärter.
Siehe dazu auch untenstehenden Link für die Einladung.

Nähere Informationen erteil Wilhelm Kläfker oder unser Vereins-Schiedsrichterobmann Jens Steierberg sowie sämtliche Vorstand-Kameraden.

[Einladung und Termine Schiedsrichter-Anwärter-Lehrgang]

Bericht Schaumburger Nachrichten

(14.01.2010) Heute, am 14. Januar. 2010, ist in den Schaumburger Nachtrichten ein Bericht über die "Erste" des FC Hevesen erschienen. Bitte untenstehenden Link anklicken und schon könnt Ihr den Artikel lesen.

[Bericht Schaumburger Nachrichten vom 14. 1. 2010]

Trainings- und Spielplan für Februar 2010

(07.01.2010)

Hallo liebe Sportkameraden,

den aktuellen Trainings- und Spielplan für den Monat Februar findet ihr weiter unten auf dieser Seite als PDF-Datei. Bitte entsprechenden Link anklicken.

 

Ralf Zoberbier
Trainer FC Hevesen

[Download]

Foto zu Meldung: Trainings- und Spielplan für Februar 2010

Weihnachtsfeier der G-, F-, E- und D-Junioren

(07.12.2009) Am Sonntag, den 13. Dezember 2009, findet im Mehrzweckhaus Achum die diesjährige Weihnachtsfeier unserer Jüngsten statt. Eingeladen sind alle Spieler der G-, F-, E- und D-Junioren, deren Geschwister und natürlich die Eltern. Die Trainer und Betreuer haben sich ein tolles Programm für diesen Tag überlegt. Herzlich willkommen!!!

Spielausfall FCH I - SC Stadthagen

(29.11.2009) Aufgrund der schlechten Platz- und Wetterverhältnisse, fällt heute das Spiel der "Ersten" gegen SC Stadthagen aus.

Trainings- und Spielplan 1. Dez. 1009 - 9. Jan. 2010

(25.11.2009)

Hallo liebe Sportkameraden,

den aktuellen Trainings- und Spielplan für den Monat November findet ihr weiter unten auf dieser Seite als PDF-Datei. Bitte entsprechenden Link anklicken.

 

Ralf Zoberbier
Trainer FC Hevesen

[Trainings- und Spielplan Dezember]

Foto zu Meldung: Trainings- und Spielplan 1. Dez. 1009 - 9. Jan. 2010

FCH siegt im Nachbarschaftsderby mit 4:1

(23.11.2009)

TSV Hespe - FC Hevesen 1:4. Die 1:0-Führung des Gastgebers durch Andreas Brandt (25.) glich der Gast nur vier Minuten später durch André Martin (Foto) aus. Durch Sebastian Thomas führte der FC zur Pause mit 2:1 (33.). Auch nach dem Seitenwechsel konnte der TSV die Begegnung ausgeglichen gestalten. André Martin baute die Hevesener Führung auf 3:1 aus (50.). Der Treffer zum 1:4 fiel durch Vitali Wecker (63.).

(Bericht: Landeszeitung)

Foto zu Meldung: FCH siegt im Nachbarschaftsderby mit 4:1

Spiele dieser Woche (KW47) 16. 11 - 22. 11. 2009

(22.11.2009)

Freitag, 20.11.2009
Altherren
SC Rinteln - FC Hevesen 5:0

 

Sonntag, 22.11.2009
Herren II
SC Deckbergen-Schaumburg 2 - FC Hevesen 2 AUSF

Herren I   TSV Hespe - FC Hevesen 1:4

 

Sieg gegen TuSG Wiedensahl

(09.11.2009)

FC Hevesen - TuSG Wiedensahl 5:3. Sergej Sessler (16.) brachte den FC mit 1:0 in Führung (16.). Marco-Philipp Schuh erzielte den 1:1-Ausgleich (20.) und brachte den Gast in der 40. Minute zur Pause mit 2:1 in Führung. Der Gastgeber kam wie verwandelt aus der Kabine und glich vom Anpfiff an zum 2:2 aus. Nur zwei Minuten später erzielte Jens Nagel die Hevesener 3:2-Führung. Sergej Sessler baute die Führung auf 4:2 aus (55.), Sebastian Thomas (Foto) war in der 70. Min. zum 5:2 erfolgreich. Marco-Philipp Schuh konnte nur noch zum 5:3 verkürzen (75.).

(Bericht: Landeszeitung)

Foto zu Meldung: Sieg gegen TuSG Wiedensahl

Spiele dieser Woche (KW45) 2. 11. - 8. 11. 2009

(08.11.2009) Freitag, 06.11.2009

Altherren FC Hevesen - SC Rinteln   Ausfall

 

Samstag, 07.11.2009
D-Jun.
FC Hevesen - TUS Germania Apelern III  Ausfall
C-Jun. SG Blau-Rot-Weiß Steinbergen - JSG Hevesen/Hespe 1:2

 

Sonntag, 08.11.2009
Herren I
I FC Hevesen 2 - SV Goldbeck 4:1

Herren I FC Hevesen - TuSG Wiedensahl  5:3

Niederlage bei den "Klosterdörflern"

(02.11.2009)

SC Möllenbeck - FC Hevesen 2:1. In einem kampfbetonten Verfolgerderby setzte sich der Tabellendritte SC Möllenbeck letztlich knapp aber verdient mit 2:1 über den Tabellenvierten FC Hevesen durch. Nach torloser erster Halbzeit brachte Sven Eberwein den SC mit 1:0 in Führung (60.). Johannes Hänke baute die Führung auf 2:0 aus (71.). Der Gast konnte fünf Minute vor dem Abpfiff durch Dennis Levenhagen (Foto) nur noch zum 2:1-Endstand verkürzen.

Bericht: Landeszeitung

Foto zu Meldung: Niederlage bei den "Klosterdörflern"

Spiele dieser Woche (KW44) 26. 10 - 1. 11. 2009

(02.11.2009)

Freitag, 30.10.2009
Altherren
VfL Bückeburg - FC Hevesen 1:1

 

Samstag, 31.10.2009
D-Jun.
SV Victoria Lauenau II - FC Hevesen 1:4

E-Jun. TSV Eintracht Exten - FC Hevesen 2:5

C-Jun. TSV Eintracht Exten - JSG Hevesen/Hespe 1:5

 

Sonntag, 01.11.2009
Herren II
SG Riehe/Haste II - FC Hevesen 2 0:5

Herren I SC Möllenbeck - FC Hevesen 2:1

 

Helfer für Weihnachtsmarkt in Meinsen gesucht

(29.10.2009) Auch in diesem Jahr beteiligt sich der FC Hevesen am Weihnachtmarkt in Meinsen am 28. und 29. November 2009. Das Orga-Team um Friedhelm Winkelhake sucht dringend noch fleißige Helfer die bereit am Stand des FCH mitzuarbeiten. Nähere Informationen gibt es unter Tel. 05722/23380 bei Friedhelm Winkelhake oder auch bei Friedhelm Harting (Tel. 05722/23871). Bitte macht mit und meldet euch!!!

Trainings- und Spielplan für die Woche 6. Okt. - 1. Nov. 2009

(29.10.2009)

Hallo liebe Sportkameraden,

den aktuellen Trainings- und Spielplan für den Monat November findet ihr weiter unten auf dieser Seite als PDF-Datei. Bitte entsprechenden Link anklicken.

 

Ralf Zoberbier
Trainer FC Hevesen

[Trainingsplan-November]

Foto zu Meldung: Trainings- und Spielplan für die Woche 6. Okt. - 1. Nov. 2009

Spiele dieser Woche (KW43) 19. 10 - 25. 10. 2009

(25.10.2009)

Mittwoch, 21.10.2009
E-Jun
. FC Hevesen - TSV Krankenhagen 4:1

C-Jun. JSG Hevesen/Hespe - TSV Hagenburg 2:4 C-Jun.-Kreispokal

 

Freitag, 23.10.2009
Altherren
FC Hevesen - SG Apelern/Rodenb/Algesd 1:3

 

Samstag, 24.10.2009
E-Jun.
FC Hevesen - SC Auetal e.V. I 5:1

D-Jun. FC Hevesen - JSG Pollhagen-Nordsehl/Lauenha 5:0

C-Jun. JSG Hevesen/Hespe - TSV Ahnsen 0:1

 

Sonntag, 25.10.2009
Herren I
FC Hevesen SPIELFREI
Herren II FC Hevesen II - MTV Rehren A/R II 1:1

Einweihung des neuen Sozialtraktes

(20.10.2009) Die offizielle Einweihung des neuen Sozialtraktes auf dem Sportplatz an der Achumer Wiese ist am vergangenen Samstag erfolgt. Zahlreiche Vertreter der Stadt Bückeburg, der beteiligten Baufirmen und Handwerker, befreundete Vereine und natürlich etliche Vereinsmitglieder und Freunde des FCH waren anwesend um das neue Schmuckstück des FCH seiner Bestimmung zu übergeben. Gleichzeitig wurde auch der 90jährige Geburtstag des FC Hevesengebührend gefeiert. Bilder werden in den nächsten Tagen auf unserer Homepage zu sehen sein.
Bitte unten stehenden Link anklicken - dann kann man den Zeitungsartikel in der Landeszeitung über die Einweihung lesen können.

[Bericht Landeszeitung vom 19. 10. 2009]

Foto zu Meldung: Einweihung des neuen Sozialtraktes

Auswärtssieg in Sülbeck

(18.10.2009)

TuS Sülbeck - FC Hevesen 3:4. Mit einem Schuss aus kurzer Entfernung brachte Yannik Johnson den Gastgeber früh mit 1:0 in Führung (5). André Martin (Foto) war zum 1:1-Ausgleich erfolgreich (10.). Durch Serge Sessler (17.) führte der FC zur Pause mit 2:1. Per Foulelfmeter baute Jens Nagel die Gästeführung auf 3:1 aus (60.). Arthur Holona verkürzte auf 2:3 (80.). In der Nachspielzeit war Roland Buddensiek mit einem Heber über den Sülbecker Torwart zum 2:4 erfolgreich. Im Gegenzug konnte Michael Janke per Kopfball nur noch zum 3:4-Endstand verkürzen.

(Bericht: Landeszeitung)

Foto zu Meldung: Auswärtssieg in Sülbeck

Spiele dieser Woche (KW42) 12. 10 - 18. 10. 2009

(18.10.2009)

Freitag, 16.10.2009
Altherren
TSV Hespe - FC Hevesen  4:2

 

Samstag, 17.10.2009
E-Jun.
FC Hevesen VFR Evesen I 1:6

F-Jun. FC Hevesen I - TSV Hespe I  2:5

C-Jun. JSG Hevesen/Hespe - TSV Algesdorf II 4:0

D-Jun. FC Hevesen - JSG Nienstädt/Liekwegen/Sülbec 12:1

 

Sonntag, 18.10.2009
I. Herren
TuS Sülbeck - FC Hevesen 3:4

II. Herren VfL Bad Nenndorf - FC Hevesen II  0:5

7:1-Sieg gegen Rodenberg

(11.10.2009) FC Hevesen - SG Rodenberg 7:1. Zu einem auch in dieser Höhe verdienten 7:1-Heimsieg kam der FC Hevesen über die SG Rodenberg. Andy Münster (15.) brachte den FC mit 1:0 in Führung (15.). Der Gast, der die erste Halbzeit in etwa ausgeglichen gestalten konnte, kam durch Daniel Krause zum 1:1-Ausgleich (28.). Erneut Andy Münster erzielte die Hevesener 2:1-Pausenführung (42.). In einer einseitigen zweiten Halbzeit bauten André Martin (52.), Eugen Keil (53.) und Sebastian Thomas (56.) innerhalb von nur vier Minuten die Führung auf 5:1 aus. Per Foulelfmeter erhöhte Andy Münster auf 6:1 (62.). Mit seinem vierten Treffer stellte Andy Münster (Foto) in der 82. Minute den 7:1-Endstand her. (Bericht Landeszeitung)

Foto zu Meldung: 7:1-Sieg gegen Rodenberg

Einweihung Sportheim mit Tag der offenen Tür

(11.10.2009) Es ist soweit. Nach anderthalbjähriger Bauzeit ist der neue Umkleidetrakt des FC Hevesen auf dem Sportplatz an der Achumer nun (fast) fertiggestellt. Am 17. Oktober wird der Neubau durch Vertreter der Stadt Bückeburg offiziell an die Verantwortlichen des FCH übergeben. Auf diesen Tag hat der FC Hevesen seit vielen Jahren hingearbeit. Waren doch die alten Umkleidekabinen schon seit einigen Jahren in einem erbärlichen Zustand. Aus den Duschen tröpfelt es oft nur noch, die Türen zum Duschraum sind von unten angefault und in den Kabinen fällt auf Grund von Feuchtigkeit der Putz von den Wänden. Dies gehört nun der Vergangenheit an.
Die Einweihungsfeier beginnt am 17. Oktober 2009, um 11.00 Uhr. Anwesend sein werden die Vertreter der Stadt Bückeburg, die beteiligten Bau- und Handwerkerfirmen sowie die befreundeten Komunalpolitker der umliegenden Gemeinden und etliche Vertreter aller örtlichen Vereine. Eingeladen sind natürlich auch diejenigen für die der Neubau im eigenlichen Sinne geschaffen wurde - die aktiven Spieler der Herren- und Juniorenmannschaften, alle Mitglieder, Freunde und Gönner des FC Hevesen. Gleichzeitig begeht der FC Hevesen an diesem Tag auch sein 90-jähriges Vereinsjubiläum mit einer kleinen Feierstunde. Anschließend können in ungezwungener Atmosphäre die neuen Räumlichkeiten besichtigt werden. Für den sportlichen Teil sorgen die Jugendmannschaften des FC Hevesen. Alle Juniorenteams werden sich den anwesenden Gästen zeigen

 

Folgende Aktivitäten bzw. Programm ist für den 17. Oktober vorgesehen:

Samstag, 17.10.2009
12.00 Uhr E-Junioren FC Hevesen - VFR Evesen I

12.00 Uhr G-Junioren FC Hevesen - VfL Bückeburg

13.00 Uhr F-Junioren FC Hevesen I - TSV Hespe

14.00 Uhr D-Junioren FC Hevesen - JSG Liek/Nien/Sülb.

14.00 Uhr C-Junioren JSG Hevesen/Hespe - TSV Algesdorf II Platz B (Hinten)

[Einladung zum Tag der offenen Tür und zur Einweihung]

Foto zu Meldung: Einweihung Sportheim mit Tag der offenen Tür

Spiele dieser Woche (KW41) 05. 10 - 12. 10. 2009

(11.10.2009)

Dienstag, 06.10.2009
Herren
  SV Goldbeck - FC Hevesen 2 19.30 Uhr

 

Sonntag, 11.10.2009 13:15
Herren FC Hevesen 2 - SV Sachsenhagen 2   5:4

Herren FC Hevesen - SG Rodenberg   7:1

 

Hier gehts es zu den Ergebnissen, Tabellen und Spielplänen!  

Trainings- und Spielplan für die Woche 6. Okt. - 1. Nov. 2009

(05.10.2009)

Trainings- und Spielplan für die Woche
6. Oktober - 1. November 2009
- Saison 09/10
1./2.Herrenmannschaft

 

Di: 06.10. Trainingsbeginn 18:30 Uhr
Do: 08.10. Trainingsbeginn 18:30 Uhr
Fr: 09.10. Oktoberfest Park Cafe Bückeburg 19:00 Uhr

 

So: 11.10. Punktspiel 15:00 Uhr gegen Rodenberg
13:00 Uhr Lockerungsmassage 13:30 Besprechung

 

Di: 13.10. Trainingsbeginn 18:30 Uhr
Do:15.10. Trainingsbeginn 18:30 Uhr

 

So: 18.10. Punktspiel 15:00 Uhr gegen Sülbeck
ab 13:00 Uhr Lockerungsmassage Hevesen
13:45 Treffen Sülbeck

 

 

Mo: 19.10 Waldlauf 18:30 Uhr
Mi: 21.10. Trainingsbeginn 18:30 Uhr
Fr: 23.10. Trainingsbeginn 18:30 Uhr

 

So: 25.10. Spielfrei

 

Di: 27.10. Trainingsbeginn 18:30 Uhr
Do: 29.10. Trainingsbeginn 18:30 Uhr

 

So: 01.11. Punktspiel 14:00 Uhr gegen Möllenbeck
ab 11:45 Uhr Lockerungsmassage Hevesen
12:30 Uhr Abfahrt Sportplatz

12:45 Treffen Möllenbeck

 

 

Ralf Zoberbier
Trainer FC Hevesen

Foto zu Meldung: Trainings- und Spielplan für die Woche 6. Okt. - 1. Nov. 2009

Spiele dieser Woche (KW40) 28. 9 - 04. 10. 2009

(04.10.2009)

Dienstag, 29.09.2009
Herren
VfR Evesen 2 FC Hevesen 1:2

 

Sonntag, 04.10.2009
Herren
VfL Bückeburg 3 FC Hevesen 2  3:0

 

Hier gehts es zu den Ergebnissen, Tabellen und Spielplänen!  

Andre Martin erzielt den Siegtreffer gegen Evesen II

(30.09.2009)

VfR Evesen II - FC Hevesen 1:2. Der Gastgeber bestimmte über weite Strecken die Begegnung und erspielte sich die besseren Tormöglichkeiten, der Gast nutzte seine wenigen Möglichkeiten und nahm die Punkte mit. Mit einem Freistoß aus gut 25 Metern brachte Julian Seele den FC mit 1:0 in Führung (15.). Nach einer Flanke von Tobias Wirtz erzielte Julian Reygers per Kopfball den 1:1-Ausgleich (25.). Durch den Treffer zum 1:2 durch Andre Martin (Foto), der mit einem Schuss ins lange Eck erfolgreich war (33.), stand das Endergebnis zur Pause fest.

(Bericht: Landeszeitung)

Foto zu Meldung: Andre Martin erzielt den Siegtreffer gegen Evesen II

Es reicht nur zum Unentschieden gegen Pollhagen/Nordsehl

(27.09.2009) FC Hevesen - ASC Pollhagen-Nordsehl 1:1. Hevesen hatte in der ersten Halbzeit die größeren Spielanteile und ging in der 35. Minute durch Sebastian Thomas (Foto) mit 1:0 in Führung. In der zweiten Halbzeit bestimmte der ASC die Partie. In der 55. Minute verschoss der Gast einen Handelfmeter. Der Ausgleich fiel in der 78. Minute durch Bernd Hillmann. (Bericht: Landeszeitung)

Foto zu Meldung: Es reicht nur zum Unentschieden gegen Pollhagen/Nordsehl

Spiele dieser Woche (KW39) 21. 9 - 27. 9. 2009

(25.09.2009)

Montag, 21.09.2009
Altherren
TuS Lüdersfeld - FC Hevesen 19:00 (Pokal)

 

Mittwoch, 23.09.2009
D-Jun.
TSV Krankenhagen -  FC Hevesen 3:4

 

Donnerstag, 24.09.2009
Herren
FC Hevesen 2 -  SV Beckedorf 1:0

 

Freitag, 25.09.2009
Altherren
FC Hevesen  -  SC Möllenbeck 1:5

 

Samstag, 26.09.2009
C-Jun.
JSG Hevesen/ Hespe- JSG Nordsehl- Pollhg. / Lauenhg. 0:3

D-Jun. RW Stadthagen - FC Hevesen 0:13

E-Jun. FC Hevesen JSG Hattendorf/ Rolfshg. 11:1

F-Jun. FC Hevesen I - VfL Bückeburg I 1:10

 

Sonntag, 27.09.2009
Herren
FC Hevesen 2 - ASC Pollhagen/ Nordsehl 2 13:15
Herren FC Hevesen - ASC Pollhagen/ Nordsehl 15:00

 

Hier gehts es zu den Ergebnissen, Tabellen und Spielplänen!

Spiele dieser Woche (KW38) 13. 9 - 20. 9. 2009

(20.09.2009)

Freitag, 18.09.2009
Altherren
SG Hülsede/ Messenk/ Pohle - FC Hevesen 3:4

 

Samstag, 19.09.2009

C-Jun. SV Union Stadthagen - JSG Hevesen/ Hespe 1:8

D-Jun. FC Hevesen - VFR Evesen II 8:1

E-Jun. SC Auetal e. V. I -  FC Hevesen 3:3

F-Jun. TSV Krankenhagen - FC Hevesen I 1:9

Herren TUS Jahn Lindhorst - FC Hevesen 1:3

 

Sonntag, 20.09.2009
Herren
  FC Hevesen 2 -  SC Auetal 13:15

Betreuer für die I. Mannschaft gesucht!

(14.09.2009) Betreuer gesucht!

 

Es ist nicht immer leicht "Betreuer" zu sein.
Ein Betreuer ist meistens nur:
- Mädchen für alles
- Schützende Hand über die Mannschaft
- Starker Rückhalt für den Trainer aber auch Zuhörer nicht nur für den Trainer.

 

Viele kleine Dinge die er einfach erledigt werden garnicht
bemerkt und ihm teilweise auch nicht gedankt..

 

Ich, Ralf Zoberbier, möchte ihn natürlich nicht als "Mädchen für alles" behandeln sondern gerne mit ihm zusammenarbeiten.

 

Wer Interesse hat bitte mit mir in Verbindung setzten.


Ralf Zoberbier
Trainer FC Hevesen

Foto zu Meldung: Betreuer für die I. Mannschaft gesucht!

Trainings- und Spielplan für die Woche 14. - 29. September 2009

(14.09.2009)

Trainings- und Spielplan für die Woche
14. - 29. September 2009
- Saison 09/10
1./2.Herrenmannschaft
Di: 15.09. Training 18:30 Uhr
Do: 17.09. Training 18:30 Uhr

 

Sa: 19.09. Punktspiel Lindhorst 18:00 Uhr (Treff: 16:45 Uhr in Lindhorst)

 

Di: 22.09. Waldlauf 19:00 Uhr (mit Abschluss Steigung Idaturm)

 

Fr:25.09. Training 18:30 Uhr

 

So:27.09. Punktspiel 15:00 Uhr gegen Pollhagen/Nordsehl (Treff: 13:30 Uhr Besprr.)

 

Di: 29.09. Punktspiel 19:30 Uhr (Treff: 18:30 Uhr in Evesen)

 

Ralf Zoberbier
Trainer FC Hevesen

Foto zu Meldung: Trainings- und Spielplan für die Woche 14. - 29. September 2009

Heimsieg gegen SV Hattendorf

(14.09.2009)

FC Hevesen - SV Hattendorf 2:0.

Im Spiel gegen den Tabellenletzten SV Hattendorf fielen die Tore erst in der zweiten Halbzeit. Nach der 1:0-Führung durch Julian Seele (62.) lochte Altmeister Roland Buddensiek (Foto) in der 72. Minute  zum 2:0 ein. 

Foto zu Meldung: Heimsieg gegen SV Hattendorf

Spiele dieser Woche (KW37) 7. 9 - 13. 9. 2009

(13.09.2009)

Dienstag, 08.09.2009
II. Herren
SV Beckedorf - FC Hevesen 2 Abgebr.

 

Mittwoch, 09.09.2009
D-Jun. FC Hevesen - SV Union Stadthagen 5:3

E-Jun. JSG Hattendorf/ Rolfshg. - FC Hevesen 1:8

 

Freitag, 11.09.2009
Altherren
FC Hevesen - SC Deckbergen- Schaumburg 2:0
D-Jun. TSV Eintracht Bückeberge - FC Hevesen 1:1

 

Samstag, 12.09.2009
C-Jun. JSG Hevesen/ Hespe - JSG Enzen/ Niedernwöhren II 7:0

E-Jun. FC Hevesen TSV Eintracht Exten 10:1

F-Jun. FC Hevesen I - SV Obernkirchen I4:2

 

Sonntag, 13.09.2009
II. Herren
FC Hevesen 2 - TSV Liekwegen 2 3.3

I. Herren FC Hevesen - SV Hattendorf 2:0

 

Hier gehts es zu den Ergebnissen, Tabellen und Spielplänen!

Foto zu Meldung: Spiele dieser Woche (KW37) 7. 9 - 13. 9. 2009

Flutlichausfall in Beckedorf - Abbruch!!!

(09.09.2009) Kurios endete gestern, am Dienstag. 8. 09. '09, das Punktspiel unserer zweiten Mannschaft beim SV Beckedorf. Beim Halbzeitstand von 4:0 für den FC Hevesen wollten die Verantwortlichen das Flutlicht einschalten. Leider wurde es nur an zwei Masten hell - zuwenig um ein Spiel ordnungsgemäß auszutragen Der Schiedsrichter entschied deshalb auf Spielabbruch. Gerüchten zu Folge soll das Flutlicht in Beckedorf schon des öftern nicht ordnungsmäß funktioniert haben. Der Spielausschuss vom Kreis Schaumburg muss nun entscheiden, ob und wann das Spiel neu angesetzt wird.

Foto zu Meldung: Flutlichausfall in Beckedorf - Abbruch!!!

Spiele dieser Woche (KW36) 31. 8 - 6. 9. 2009

(06.09.2009)

Mittwoch, 02.09.2009
Herren
FC Hevesen - TSV Exten 4:6 nach Elfmetersch.

 

Freitag, 04.09.2009
Altherren
VFR Evesen - FC Hevesen   1:0

 

Samstag, 05.09.2009
C-Jun.
JSG Hevesen/ Hespe SPIELFREI
D-Jun. FC Hevesen - TSV Hagenburg II 15:0

E-Jun. TSV Krankenhagen - FC Hevesen 4:5
F-Jun. JSG Nienstädt/ Liekwegen/ Sülbec - FC Hevesen I 2:5

 

Sonntag, 06.09.2009
I. Herren
TSV Steinbergen - FC Hevesen 1:0

II. Herren RW Stadthagen FC Hevesen 2 3:1


 

Hier gehts es zu den Ergebnissen, Tabellen und Spielplänen!

Hevesen unterliegt erst im Elfmeterschießen

(03.09.2009) FC Hevesen - TSV Exten 4:6 nach Elfmeterschießen. Erst im Elfmeterschießen setzte sich Kreisligaspitzenreiter TSV Exten beim klassentieferen FC Hevesen durch. Volkmar Vöge (10.) brachte den überlegenen Gast mit 1:0 in Führung. Der Gastgeber, der eine kämpferisch starke Leistung bot, erzielte durch Sebastian Thomas (Foto) den 1:1-Pausenstand (26.). Auch die erneute Exter Führung durch Andreas Kramer (53.) glich der FC durch Roland Buddensiek zum 2:2 nach regulärer Spielzeit aus (74.). Im Elfmeterschießen behielt dann der Gast die Oberhand. (Bericht: Landeszeitung)

Foto zu Meldung: Hevesen unterliegt erst im Elfmeterschießen

Auswärtssieg bei der TuSG Wiedensahl

(31.08.2009) TuSG Wiedensahl - FC Hevesen 2:3. Julian Seele (15. - Foto ) erzielte für den FC Hevesen die 0:1-Führung. Wiedensahl drehte das Spiel durch einen Doppelschlag kurz vor und nach Pause durch Sven Sölter (42. + 49.). Doch wiederum J. Seele (60. - Foto) erzielte den Ausgleich zum 2:2. In der 75 Min. gab es die Gelb/Rote Karte für den Heveser Dennis Levenhagen. In Unterzahl erziehlte dann Sergej Sesler (86.) den nicht mehr für möglich gehaltenen Siegtreffer.

Foto zu Meldung: Auswärtssieg bei der TuSG Wiedensahl

Kurzvorstellung des neuen Trainers Ralf Zoberbier

(29.08.2009)

Wie bereits bekannt, heisst unser neuer Trainer ab dieser Saison Ralf Zoberbier. Hier wollen wir unseren neuen Mann an der Linie kurz vorstellen.
Ralf ist 49 Jahre und beruflich tätig als Angestellter beim ev. Militärpfarramt in Minden. Zur Familie gehören Ehefrau Petra und die Kinder Patrick (20 J.) und Felix (13 J.). Der gebürtige Berliner startete seine Fußballkarriere im heimischen Raum beim VfR Evesen. Hier betreute er unter anderem auch mehrere Jugendmannschaften. Weitere Stationen waren TuS Porta, TuS Kleinenbremen, SC Rinteln und Schwalbe Möllenbeck. Nach einem Motoradunfall, beendete Zoberbier erstmal seine Fußballerkarriere. In Möllenbeck wirkte er kurzzeitig als Co-Trainer und Trainer. Seit 1985 besitzt Ralf Zoberbier die B-Lizenz.
Beruflich ging es dann fünf Jahre in die USA. Nach der Rückkehr spielte er für die Altherrenmannschaft des TSV Todemann und TSV Steinbergen.
Seine Vorstellung als Trainer zu arbeiten liess er nie aus den Augen und bildete sich durch regelmäßige Teilnahme an Lehrgängen des NFV weiter und verfolgte auch das heimische Fußballer- und Trainergeschehen.
Ralf Zoberbier ist ein akribischer Arbeiter auf und neben dem Fußballplatz und sagt selber von sich: "Als Spieler musste ich mich immer anstrengen, denn ich war keiner der groß im Rampenlicht stand, sondern musste mir meine Einsätze erarbeiten. Das einzige was ich mir immer dabei erhalten habe ist mit allen Menschen die meinen Weg begleitet und noch begleiten werden, vernünftig und auch ehrlich miteinander umzugehen. Desweiteren sagt Zoberbier über seinen neuen Verein und die Ziele: "Der Start beim FC Hevesen wird mir sehr leicht gemacht, hier wird noch am kleinen Vereinsleben festgehalten und gearbeitet, da es nicht ohne die Vereinsmitglieder geht.
Viele Spieler im Verein haben das auch erkannt und halten auch wohl deshalb dem Verein die Treue. Mein Ziel mit der Mannschaft ist es im oberen Drittel mitzuspielen und wenn sich eine Lücke nach ganz oben auftut, diese auch zu nutzen.

 

Foto zu Meldung: Kurzvorstellung des neuen Trainers Ralf Zoberbier

Julian Seele rettet Remis!

(17.08.2009) SC Stadthagen - FC Hevesen 1:1. In einem ausgeglichenen Spiel trennten sich Aufsteiger SC Stadthagen und Kreisligaabsteiger FC Hevesen leistungsgerecht 1:1. Die Stadthäger 1:0-Pausenführung durch Aydin Serdar (16.) glich der Gast durch Julian Seele (70.) aus. (Spielbericht: Schaumburger Nachrichten)

Foto zu Meldung: Julian Seele rettet Remis!


Veranstaltungen

02.12.​2017
19:00 Uhr
Weihnachtsfeier Herren
Zur diesjährigen Weihnachtsfeier sind wieder alle Mitglieder, Freunde und Gönner des FC Hevesen eingeladen. Näheres gibt es zu gegebener Zeit von den Kameraden des Vorstandes oder den Mannschaftsbetreuern. [mehr]
 
09.12.​2017 bis
10.12.​2017
Sparkassenmasters in der Kreissporthalle Obernkirchen
Hallenturnier in der Kreissporthalle Obernkirchen. Zeiten werden noch rechtzeitig bekannt gegeben. [mehr]