Jahreshauptversammlung 2016 beim FCH

13.03.2016

Der erste Vorsitzende des FC Hevesen Friedhelm Winkelhake konnte bei der Jahreshauptversammlung am 11. März 2016 über 40 Mitglieder im Sportheim an der Achumer Wiese begrüßen. Darunter auch Ehrenmitglied Gerd Schöttelndreier, Ortsvorsteher der Gemeinde Achum. Er berichtete der Versammlung den

Stand der Stadt Bückeburg über die eventuelle Beteiligung der Vereine an den Hallengebühren sowie den Sportanlagenkosten. Hier hat es, laut Schöttelndreier, allerdings noch keine abschließende Entscheidung im Stadtrat gegeben. Einen abschließenden Beschluss hierüber wird es wohl erst nach den Kommunahlwahlen im nächsten Jahr geben.
In seinem Jahresbericht lobte den Vorsitzender Winkelhake die gute Zusammenarbeit mit der Stadt Bückeburg. Desweiteren berichtete er über die Vereinsaktivitäten im letzten Jahr und

appellierte an die Spieler der ersten Herrenmannschaften sich eindringlich sich gegen den möglichen Abstieg aus der Kreisliga Schaumburg zu wehren.
Im Jugendbereich konnte der FC Hevesen in der Jugendspielgemeinschaft JSG Hevesen/Hespe im Jahr 2015 die Kreismeisterschaften der E- und A-Junioren feiern. Bei den Herren schaffte die "Zwote" den Aufstieg in die 1. Kreisklasse. Ein toller Erfolg unter den Trainern Wolfgang Bonorden und Dirk Gerull-Hafner.

Die Mitgliederzahlen seien annnähernd so wie im Vorjahr. Der Anteil der Jugendlichen liegt jetzt bei rund 40 Prozent. Die Ausbildung und Betreuung der vielen Kinder und Jugendlichen

wird eine Hauptaufgabe in den nächsten Jahren sein. Er appellierte an die Versamlung sich als Trainer und Betreuer zur Verfügung zu stellen.

Für 25-jährige Mitgliedschaft wurde der Spartenleiter Tennis Lutz Brinkmann geehrt. Der Vorsitzende Friedhelm Winkelhake selbst ist in diesem Jahr 50 Jahre Mitglied im FC Hevesen. Die Ehrung und Laudatio hierzu hielt das Sportausschussmitglied im NFV-Kreis-Schaumburg Willi Daseler.

Bei den Neuwahlen des Vorstandes wurde Friedhelm Winkelhake einstimmig in seinem Amt als 1. Vorsitzender bestätigt.  Wiederwahl hieß es auch für den 2. Vorsitzenden Jörg Harting.

Desweiteren wurden bestätigt Ralf Harting (Spartenleiter Fußball), Kassierer F. Winkelhake, Schriftwart Fred Levenhagen und Pressewart Friedhelm Harting. Lars Deppe wurde neu für das Amt des Geschäftsführers gewählt. Neuer Schiedsrichterwart ist jetzt Sven Brinkmann. Den wichtigen Posten des Jugendleiters übernimmt Nils Friedhoff. Er löst damit den langjährigen Jugendleiter Friedhelm Harting ab, der aus persönlichen Gründen das Amt nicht mehr ausüben möchte. Unterstützt wird Friedhoff dabei als sein Stellvertreter von Timo Tegtmeier. Ebenfalls als Stellvertreter für den Bereich Fußball werden Frank Möller und Matthias Wenzel gewählt. Für die Mitgliederverwaltung ist weiterhin Jürgen Klein zuständig.